Farmer 3S Restauration

  • Moin, Jup an Boden haben wir eigentlich alles hier. Von Marsch bis Geest alles dabei.


    Heute konnte ich mit dem Farmer mal einen 2,5T Bagger abholen. Das lief alles bestens. Wir wollen dieses Wochenende etwas Pflastern und Winkelsteine setzen.


    Gruß Henning

  • Moin,

    leider ist es etwas länger her das ich mal was berichten konnte.

    Mittlerweile hat sich doch etwas getan. Die mechanische Ausklinkung des Frontladers wurde repariert und alle Vorbereitungen für das Sandstrahlen und grundieren getroffen.

    Dann habe ich noch eine Schaufel für den Frontlader ergattert und fertiggestellt.

    Dann bin ich noch dabei zwei Zusatzsteuergeräte an das Regelsteuergerät zu verbauen. Hierfür habe ich jetzt schon eine neue Platte angefertigt wo alle Hydraulikanschlüsse befestigt werden können. Einen Platz lasse ich mir für einen drucklosen Rücklauf noch frei.

    Hier ein paar Bilder....








    Gruß Henning

  • Moin,

    es gibt wieder was neues bei meinem Farmer.....

    Der Frontlader ist mittlerweile fertig und die Arbeiten an der Hydraulik sind auch abgeschlossen.

    Jetzt muss ich den Frontlader nur nochmal anbauen und schauen ob alles funktioniert.

    Hier paar aktuelle Bilder





    Die Leitungen für die Hydraulik zu biegen erstelle sich schwieriger als gedacht. Wo man nicht überall drauf achten muss. Erst auf den Hubarm der Heckhydraulik dann auf den Hebel für Lage und Zug und dann auch noch auf die Federung des Sitzes. Das ist echt eine enge Nummer aber ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

    Die Bedienhebel der Zusatzsteuergeräte haben auch ein Kugel zum bedienen wie das Regelsteuergerät.


    Gruß Henning

  • Moin,

    gestern habe ich den Frontlader das erste mal anprobiert. Dank dem Flaschenzug kann man den Frontlader recht einfach alleine anbauen und abbauen.

    Zwei Bilder habe ich für euch auch mitgebracht. Leider war nicht mehr Zeit aber immerhin schonmal ausprobiert.

    Gruß Henning



  • Moin Henning,

    wirklich klasse geworden dein Schlepper, natürlich auch dein Frontlader.;)

    Fast zu schade, um mit ihm was zu arbeiten.


    Gruß


    Andreas

    1.) Ein Fendt ist zwar nicht alles, aber ohne Fendt ist alles nichts!
    2.) Ein Leben ohne Fendt ist möglich - aber sinnlos...
    3.) Nur wer einen Fendt besitzt, weiß, was allen anderen fehlt

  • Ich hoffe das ich ihn demnächst mal richtig nutzen kann.

    Ich halte aber schon Ausschau nach paar kleinen Projekten. Für den Schlepper würde ich gerne noch eine S&R Seilwinde zulegen und Radgewichte und Frontgewichte.😂

    Ich soll ja keine Langeweile bekommen.