Posts by Kuechenmann

    Moin

    Es ist gut Dinge auf Vorrat zu haben. Ich kann nur jedem raten etwas Weitsichtigkeit zu haben. Der Baustoff Markt ist ziemlich abgeerntet und es wird nicht besser in nächster Zeit. Die Preise sind grade am explodieren.


    Schönes Regal bobberle.


    Lg

    Wohl wahr. Mühlen haben wir hier genug. Den Strom werden wir nur nicht los. Bei starkem Wind haben die Versorger Schweiß auf der Stirn. Denn sollten die Mengen an Strom nicht rechtzeitig abgeleitet werden kann das System schnell zusammen brechen. Ein wieder hochfahren dauert Wochen. Solange gibts dann nur Kerzenschein.

    Und unsere Automobilindustrie hat noch keine Akkus parat die funktionieren. Mit seltenen Erden hergestellte Speicher sollte es gehen. Diese werden unter anderem von Kindern ans Tageslicht geholt. Richtig nachhaltig ist das auch nicht. Perfektes Thema.


    Lg

    Hätte nicht gedacht das ich hier einen Stein anstoße. In den öffentlichen Medien wird nur noch über irgendwelche Probleme berichtet die man nicht mehr hören kann und hier gibts andere Probleme die erschreckend sind. Klar, junges Leben braucht Luft. Aber nicht in diesem Ausmaß. Das dauert Jahrzehnte bis das Gleichgewicht wieder funktioniert.

    Aber solche Fakten interessieren im Moment ja eher wenige im Bundestag.

    Danke Felix


    Wenn ich das so vergleiche schauen ( in der Öffentlichkeit) alle immer Richtung Meeresspiegel und der Anstieg. Hierbei sehe ich allerdings ein Problem ähnlicher Größe. Die grüne Lunge wird uns fehlen.

    Man hatte den Eindruck mitten in einem zukunfts Film unterwegs zu sein. Zerstörte Wälder geschlossene Geschäfte und überall Beton Schutthaufen der Baustellen. Zudem der geringe Verkehr auf den Straßen.

    Selbst das Verhalten der Menschen ist merkwürdig. Nur keinen Ton Zuviel und keine Mimik zu erkennen wegen der Masken. Dieser Trip hat mich schockiert.


    Sorry wegen der persönlichen Eindrücke aber darüber musste ich mich kurz mitteilen.


    Lg

    Moin


    Gestern hab ich ne Runde durch Deutschland gemacht. Gute 1500 km gefahren aber alles legal. Soviel dazu.



    Als junger Bursche hab ich im Breisgau gearbeitet und gestern war ich auch in dieser Ecke unterwegs. Auf der Rückfahrt dann der Schock. Damals gab es die A31 noch nicht und man musste die Sauerland Linie fahren um am schnellsten von Nord nach Süd zu kommen. Die Tal Landschaften mit den schönen Hängen sind echt ne schöne Abwechslung wenn man lange fahren muss.


    Gestern dann der Schock!!!!!!!!!


    Was ist mit den Wäldern los im Sauerland und umzu. Die Abholzungen sind enorm und es sieht schrecklich aus. Auf einen Länge von fast Hundert Kilometer sieht man kahle Schläge und Stapel mit Rundholz an den Wegen. War schockiert und hätte ich es nicht selber gesehen würde ich es nicht glauben. Fotos hab ich nicht weil ich der Fahrerei beschäftigt war.

    Vielleicht kann sich. Ja jemand dazu äußern der in der beschriebenen Ecke wohnt.


    Lg


    Km