Posts by Märzhase

    Hallo, :thumbsup:


    ja es ist ein wenig so wie es alle anderen hier schon aufzeigen. Super Arbeiten.


    Neid würde ich sagen hast du dir wie man so schön sagt ehrlich verdient.


    Für mich ist es einfach wie von den Vorgängern gesagt ein Traum:)


    und leider hier dafür habe ich nicht die passenden Aufgaben.


    Damit kann auch der Neid nur ein bissel für mich wirken... ^^:D8)

    :)Schöne Bilder von der Maisernte;)


    Dann wünsche ich nur das alles gut in Sack und Tüten kommt.


    Wie schon einmal von meiner Seite berichtet, ist die Ausbreitung der ASP hier entlang der Grenze zu Polen nach Deutschland gelangt.

    Maisernte und sämtliche Arbeiten teilweise in einigen Regionen völlig zum Erliegen gekommen auf Grund der Seuchengefahren.


    Wünschen wir uns alle das es nicht noch zu groß ausufert... :/8|:rolleyes:

    Hallo,:);)8)


    ich möchte mich auch noch einmal dazu äußern.


    Meine Entfernung ist auch einiges über 400 km.

    Bisher hatte ich für ein Schleppertreffen dgl. immer auch die Gegend einfach zum Kennenlernen schon ein paar Tage mehr eingeplant.


    Das heißt für solche Entfernungen wie sie hier auch stehen.;)

    Allerdings fahre ich ungern ohne meine 2. Hälfte mehrtägig zu einem Treff.^^

    Daher äußere ich nun doch auch meine Zweifel es unter diesen Umständen unbedingt allein durch zu ziehen.


    Ich möchte aber auf keinen Fall zu einem Forumstreff hier mit Frau auflaufen.:)


    Das heißt also besser, ich halte mich in unserem, diesen Fall zurück.:/


    Es ist aber dennoch für mich nie ganz aus der Welt ... :saint:

    :evil:da ich oft auch einmal spontan auf diese Dinge (Einladungen) dann mit dem sogenannten kleinen Ausbruch der

    "Herrenpartie" aus dem Alltag reagiere... 8)

    Frank ;)


    es sieht sehr düster aus.


    Aber es betrifft bei uns hauptsächlich die Nadelbäume.

    Eichenbestand beginnt allerdings auch auf Grund der 3 jährigen anhaltenden Trockenheit zu schwächeln.

    Aber dort wo ein wenig besser die Überhälter oder Schattenbäume stehen gelassen wurden beginnt mit ein wenig Glück und Hilfe

    von Pflege ein gesunder Mischwald zu wachsen.

    Vorausgesetzt in den nächsten Jahren gibt es nicht neue Schädlinge, neue Erkenntnisse das auch Jungbäume den bisherigen

    Schadbildern folgen.:/


    Ich glaube dennoch das es wieder andere Zeiten gibt.

    Bei uns war wie oben schon gesagt der Altbestand mit den Jahren geschwächter geworden.

    Nun diese bisherige einseitige Monokultur ist glaube ich auch fest, nicht wirklich Zukunftsträchtig. ;)


    Aber wie gesagt ich versuche nur zu erinnern, auf Flächen die brach lagen, oder mit anderen Pflanzen bewachsen konnten, holt sich ja die Natur auch wieder ihren Lebensraum zurück... 8)

    Der erste Mais ist ab, aber ist noch relativ grün! Lieber noch ein bisschen warten mit dem rest!

    Hallo,;)


    rund um meine Ecke ist der Mais auch schon fast aller ab gehäckselt. :);)8)


    Zum Glück möchte ich sagen. :/

    Seit 14 Tagen nur ein paar Kilometer ist es vorbei mit dem Häckseln und der Bearbeitung auf den Flächen.8|:rolleyes:;(


    Hier ist auf Grund der sich verbreitenden ASP vorbei mit Bestellung der Flächen.

    Die meisten Arbeiten ruhen. :evil::cursing::thumbdown:

    Wir sind derzeit mit der Weinlese beschäftigt. Die Qualität der Trauben ist sehr gut, nur die Menge lässt, bedingt durch die Trockenheit, etwas zu wünschen übrig.

    Wolfgang, :)


    Dankeschön für deine Rückantwort.


    Schade, das ich nicht ein wenig so zum Kennenlernen der Weinlese dabei sein kann.;)


    Zur Verkostung wäre ja nur für mich der Saft interessant.8)


    Beim Wein wäre mein Sohn und der Rest der Familie bestimmt gern zu einer Verkostung dabei.

    Wäre es eine Anfrage wert, das ich Sie zur Weinlese mitbringen könnte.

    Sind so mehr die Weinkenner. Aber hatte es ja schon angedeutet mehr in die herbe Richtung...

    Vielleicht hat es ja im nächsten Jahr dazu Gelegenheit. ;):saint:


    Grüße an deine Familie:!:

    ich möchte nur an dem ersten schwarz/weiß Bild anknüpfen.


    Eigentlich hätte man dazu einen extra Threat mit alten Bildern oder Oldtimern aus vergangenen Zeiten einstellen können?

    Damit es nicht vergessen wird habe ich noch 2 Bilder von unserem 11er Deutz von längst vergangenen Tagen vor geholt.

    Hallo,:)


    ;)nach intensiven Fotoalben und Unterlagen Sichtungen.

    Habe ich weitere interessante schwarz/weiß Bilder aus unserem Familien Alben entdeckt.

    Ja die Archivierung zeigt doch noch erhebliche Lücken in Fragen Sortierung. :/8|^^


    Also was ich noch zeigen möchte sind ein paar ganz alte Zeitschriften.


    Großvater, der bis zum 2.WK selbst Landwirtschaftslehrlinge ausbildete und daher doch eine Reihe alter Zeitungen aus der Zeit von 1924 bis ca. 1938 aufgehoben hatte.

    Interessant welche Zeitungen es einst aus unserem Gebiet in der Lausitz hier gab.

    Zeigt es ein Bild vor der 2. WK welche Gebiete und Gesellschaften damals schon mitgewirkt hatten und Zeiten danach... 8)


    ;)Dazu ebenfalls ein paar Schlepper die nach dem Krieg hier so von

    meinem Großvater und Vater gefahren wurden.

    Außer unserem 11er Deutz, nur noch von meinem Vater bei einer MAS, später MTS die Typen Pionier, RS30 und Mähdrescher E 162.


    Ein Bild zeigt besonders den Gedanken hier im Osten, an Hand eines Plakates an dem Anbaugerät hinter dem RS 04/ 30. :S?(:rolleyes:

    "Milch und Fleisch bringt der Mais"


    Das erklärt natürlich, warum die meisten in diesem Forum mit diesen alten Schleppern nach 1945 nichts richtig anfangen können... ?(:huh::saint:

    Sucht nicht einer im Forum so eine Werkzeugkiste !?

    Ja ;)suchte einer,8)


    :/ich denke dennoch ein stolzer Preis. Selbige in sehr, sehr guten Zustand hatte ich für weit unter halben Preis vor 2 Jahren gekauft.


    Aber wer sie unbedingt sein Eigen nennen möchte wird vielleicht bereit sein den Preis hinzulegen... ?(