Beiträge von Henning2503

    Bei der Vollabnahme hat der TÜV-Prüfer nicht nach dem Überrollbügel gefragt. Ich habe ihm aber vorher auch erzählt das ich den Schlepper mit einem schwarzen Kennzeichen zulassen möchte.

    Hätte ich jetzt ein grünes Kennzeichen dann würde sicherlich bei der nächsten HU nach dem Bügel geschaut werden.

    Jo ich werde weiter fleißig berichten auch wenn es sicherlich manchmal etwas länger dauern wird.

    Ich komme aus dem Landkreis Stade und wohne in der Nähe von Buxtehude. Ja es gibt Buxtehude wirklich und liegt kurz vor den Toren Hamburgs.

    Ich habe zwar noch nie gepflügt aber ich denke das wir hier einen relativ guten erdigen Boden haben. Desto weiter wir ins alte Land kommen gibt es Kleierde die quasi wie Scheiße am Schuh klebt.

    Mich interessiert vor allem ein mechanischer Wendepflug.

    Danke für das Angebot. Wenn ich wirklich Zeit hätte würde ich mich glatt melden. Frau und Kind wollen ja auch versorgt werden. Der kleine Mann kann dann aber bald mit Papa seine Runden drehen.

    Für nächstes Jahr habe ich mir noch paar Kleinigkeiten aufgehoben. Die Frontladerschwinge und Forke müssen ja auch noch lackiert werden.


    Dann hätte ich auf dem Wunschzettel noch einen 2Schar-Wendepflug, Original Radgewichte für hinten, eine Seilwinde welche vom Baujahr zum Schlepper passt, etc... ich glaube die wünsche würden das Forum füllen.😂

    Moin,

    Herzlichen Glückwunsch zum Schlepper.

    Paar Baustellen hast ja noch vor dir. Da gibt es sicherlich noch viele spannende Themen.

    Sind die alten Kotflügel nicht mehr zu retten?

    Ich würde dir raten die alten wieder frisch zu machen.

    Gruß Henning

    Moin,

    es ist vollbracht.... der Farmer hat seine Zulassung erteilt bekommen und bewegt sich ab jetzt wieder legal auf den Straßen und Feldwegen.

    Man mag es kaum glauben aber die Abnahme hat reibungslos zuhause stattgefunden. Es hat zwar etwas gedauert bis die Abnahme erfolgen konnte (aus zeitlichen Gründen) aber der TÜV-Prüfer war sehr nett und hat alles sehr genau begutachtet. Man hat schon gemerkt das der Prüfer sich sehr gut mit Schleppern auskennt.


    Nachdem die 21er Abnahme erfolgt war ging es dann mit den Unterlagen zur Zulassungsstelle. Nach 20min in der Zulassungsstelle hielt ich die neuen Kennzeichen in der Hand. 8| das es so schnell funktioniert hätte ich nicht gedacht. Vielleicht war das auch nur Zufall an dem Tag.



    Da ich mich jetzt wieder legal auf den Straßen bewegen kann durfte der Farmer heute seine erste "etwas längere" Tour verrichten. Damit der Motor schonend eingefahren wird gibt es den kleinen Anhänger als Wegbegleiter. ;)



    Gruß Henning

    Moin,

    ich habe bei meinem einen Kugelkopfabzieher genommen. Den muss man natürlich erstmal in seinem Werkzeugbestand haben.

    Trotzdem musste ich manche Aufnahmen der Konuse erhitzen damit es zum Erfolg führte. Du möchtest den Kugelkopf ja sicherlich weiter benutzen oder soll ein neuer verbaut werden?


    Das ist nur eine Methode von vielen. Man kann auch kreativ werden.😉

    Gruß Henning

    Stimmt hast recht. Habe eben nur auf die Reifen geachtet und nicht auf die wirklichen Erkennungsmerkmale. Steht ja auch nur 108S und kein A.

    Sorry

    Ich halte trotzdem die Augen auf. 👀

    Moin,

    zur Sicherheit würde ich an deiner Stelle in die Werkstatt fahren.

    Besitzt du eine Betriebsanleitung oder Werkstatthandbuch vom 105er? Wenn nicht dann würde ich mir die definitiv zulegen. Weihnachten steht ja bald vor der Tür.

    Ich habe für meinen Schlepper auch alle Unterlagen gekauft und dies nicht einmal bereut.

    Ich wünsche dir gutes Gelingen bei deinem 105er. 👍🏻


    Gruß Henning

    Moin,

    ich persönlich würde lieber eine komplette Lichtanlage mit Blinker etc. verbauen. Schließlich geht es ja um deine Sicherheit. Im Endeffekt musst du dies aber selbst entscheiden.

    Trotzdem viel Erfolg bei deinem Vorhaben.👍🏻


    Gruß Henning