Posts by Traktor-Oldie

    Aber ich Danke Dir für deine Zeilen. Schön wenn es auffällt, wenn einer einmal länger fehlt. :)

    :D:D:D

    Hallo Fendt 105_S.


    Ich sehe das nicht als Jammern, sondern das sagt mir mein gesunder Menschenverstand.

    Meine Ironie mit den Bären war aber ernst gemeint. In Bayern wurde der Bär (Bruno) gejagt/geschossen und bei den Wölfen geht man den umgekehrten Weg. Obwohl genauso gefährlich.

    Bei uns in Brandenburg nimmt die Zahl der Wolfsangriffe ständig zu. Siehe dazu zum Bsp.


    https://lfu.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.407130.de


    Und das ein Halter seine Herde trotz entsprechender Maßnahmen nicht schützen kann, zeigt das diese Denkweise nicht zielführend ist. Beispiel:


    https://www.agrarheute.com/tie…rn-entnahme-rudels-547006


    Es gibt bei uns in der Nähe Schäfer, die haben nachweislich durch den Wolf, schon mehr als 50 Tiere verloren (aus einer Herde, durch 2 Wolfsangriffe). Die toten Tiere wurden Hängerweise weggefahren.

    Das Ganze ist genauso ohne Hirn und Verstand wie manch andere politische Themen.

    Meine Meinung.

    Jeder hat zwar dazu seine Meinung, aber meine Meinung geht mit deiner diametral (entgegengesetzt).

    Ich stelle mir die Frage: warum muss ich eine NEUE Gefahr aufbauen und sage dann: müsst ihr Euch halt besser schützen. Meiner Meinung nach ist das Hirnrissig. Schmeisst Dich (als Nichtschwimmer) einer Kilometerweit vom Ufer ins tiefe Wasser und sagt: kannst ja jetzt schwimmen lernen. Das ist arogant und gefährlich. Wenn man so etwas macht, müssen die Bedingungen VORHER stimmen/geschaffen werden. Hätte man den Leuten aber vorher gesagt: Passt auf, der Wolf kommt zu euren Tieren - da wären nicht nur die Tierhalter auf die Barikaden gegangen. Dein angesprochenes Schwarzwild war schon immer da, den Wolf hat man von fast Null erst wieder freiwillig ins Spiel gebracht. Auch haben Schwarzkittel einen Nutzen (Essen). Welchen hat der Wolf? Der Wolf wird nur zur Befriedigung des Egos gebraucht. Die, die laufend für den Wolf argumentieren, haben meiner Meinung keine Berührungspunkte zu diesem (Gefahr eines Angriffs auf den EIGENEN Tierbestand) und kennen den Wolf nur von den Gebrüdern Grimm (Rotkäppchen). Denn weitergedacht: Eigentlich können wir ja auch die Bären wieder ansiedeln..... Was spricht dagegen (Ironie aus)?

    Da hast du wohl recht, aber der eigentlich Fehler den die SPD und die CDU gemacht haben, ist der, dass sie es nicht wahr haben wollten, das es keine zwei Parteien mehr gibt, die abwechselnd das Land mit einem kleinen Koalitionspartner regieren.

    Immer öfter kommt es doch zu drei Farben Regierungen. und genau darauf müssen sie sich einstellen.


    Harry Vorjee

    ... das beide Partein Scheingefechte führen und Alibi-Themen puschen (Klima, Digitalisierung ...etc.) um von DEM Thema (welches die Bevölkerung am meisten betrifft und welches der erste Klärungsfall sein MUSS) abzulenken und dieses sogar zu leugnen. Daher werden die Wahlergebnisse weiter nur in eine Richtung gehen....