Posts by F10

    Schaut gut aus,vorallem gefällt mir der Abstand sehr gut,nicht zu dicht,aber auch nicht Meter Weit entfernt vom Hauptreifen ;)

    Das System kenne ich zwar,sieht man bei uns in der Umgebung auch vereinzeln,den Hersteller davon kenne ich aber leider auch nicht,würde mich aber auch mal Interessieren!

    Die Räder waren dabei und werden über einen Hebel gegen die Felge gezogen,daher sind die Felgen auch etwas fleckig an manchen Stellen.

    Habe die Halterungen montiert denke aber nicht das ich die Zwillingsräder mal dran machen werde.

    Achso,ziemlich einfaches Prinzip,finde es aber gut,dass Du die Halter dennoch dran lässt,die meisten nehmen solche Zeitzeugen dann meist ab...

    Das Steuerventil ist dann undicht. Dieses ist das Bindeglied zwischen Hydraulik und Luft und Steuert über den Hydraulischen Druck das Luftventil zum Bremsen. Wenn dort eine Undichtigkeit intern auftritt,kann es sein,dass die DL-Anlage Druck ins Hydraulikystem der Bremse gibt.

    Danke erstmal Euch beiden! :)

    Die bis jetzt durchgeführten Praxis Tests waren sehr zufrieden Stellend,Bei der Leitungsführung habe ich mich mich nach der Zeichnung der ET-Liste orientiert und dieses so Kompakt wie möglich am Schlepper umgesetzt,sodass hoffentlich nicht so schnell etwas im Wege sitzt ;)

    Eine Gerätebetätigung ist nicht geplant,zumal ich keinen Nutzen dafür habe,da der FL bei mir zu 99% nur Lasten tragen und Heben muss und ich zusätzlich auch die VA nicht mehr Belasten will als es muss,sowie auch die Hydraulische Lenkung fehlt... Der größte Faktor dabei ist aber,dass muss ich zugeben,dass ich keine Version optisch beim Baas passend finde...

    Die Seitenplanen sind so gefertigt worden 1965,ich habe das Dach so aufgebaut bei meinem,dass die Seitenplanen mit leichter Vorspannung eingehängt werden,das "Aufgeplusterte" liegt an dem Schnitt,der ermöglicht,dass die beiden Beifahrersitze auf dem Kotflügel mit unterm Dach verschwinden,was gerade bei den Favorit 3 mit dem Fritzmeier Verdeck sehr selten der Fall ist,gerade mit den Breiten Kotflügeln,wie sie bei mir verbaut sind...

    Ich persönlich kann mich da nicht entscheiden,habe Sie bis jetzt immer dran gehabt,da der Gute auch oftmals bei Schlecht Wetter eingesetzt wird,dort will man den Comfort doch schon ungern missen ;) Mir geht es nur darum,ob ich im Sommer mal den Versuch starten soll und eine Zeit ohne Fahre.

    Ich hänge auch mal ein Bild an,wo man gut erkennen kann,dass es mit den Seitenplanen tatsächlich gewollt ist ;)

    Moin

    Dann machen wir mal solangsam weiter im Text ;)

    Nachdem dann die Reperatur erfolgreich abgeschlossen war,durfte er schon einige Stunden sammeln. In der Zwischenzeit wurden immer wieder Kleinigkeiten gemacht, bis es dann Ende letzten Jahres soweit war und die Konsolen den Platz an dem Favorit fanden. Als diese dann verbaut waren,wurden die Restlichen Leitungen mit Abreißkupplungen angefertigt,sowie die Schläuche. Ich habe mich an den Zylindern für den FL im Gegensatz zum Original bewusst für die Abreißkupplungen entschieden,um die Zylinder bei demontierter Schwinge nicht am Schlepper verbleiben zu lassen um Fremndgeräusche zu umgehen,das Gewicht auf der VA weiter zu reduzieren und zudem lassen sich so im Zweifelsfalle schneller Reperaturen am Zylinder durchführen. Nachdem dieses dann Erledigt war,wurde die Schwinge das erste mal Montiert um dann festzustellen,dass diese Total verzogen war/ist. In der Zwischenzeit wurden auch schon die Anschläge für die Feder der VA angefertigt,die derzeit mit etlichen anderen Teilen auf Farbe warten,dazu aber bei Zeiten dann mehr ;)

    Nun habe ich aber mal ein paar Fragen an Euch!

    Was haltet Ihr denn von der Leitungsführung? Hättet Ihr auch die Abreißkupplungen gesetzt? Und als Letzte Frage hätte ich an Euch,findet Ihr ihn mit oder ohne Seitenplanen schöner? ;)

    Files

    • DSC_0443.JPG

      (2.15 MB, downloaded 58 times, last: )
    • DSC_0444.JPG

      (2.22 MB, downloaded 49 times, last: )
    • DSC_0445.JPG

      (3.26 MB, downloaded 52 times, last: )
    • DSC_0446.JPG

      (3.27 MB, downloaded 51 times, last: )
    • DSC_0447.JPG

      (3.09 MB, downloaded 51 times, last: )

    Aufwand ist verhältnismäßig gering.

    Ich würde der EInfachkeit halber den Kühler ausbauen,ggf. schonmal neue Schläuche dafür einplanen,sowie neuen Frostschutz,falls noch nicht gewechselt,danach sind es nur 3 Schrauben,die die Riemenscheibe halten und der Rest ist dann wie beim normalen Siri tausch.

    Achso,schade,hätte ich gern mal gesehen... Aber sehr Interessant zu lesen ;) Ich kann es nachvollziehen,weshalb Die alten Fahrzeuge nicht verkauft werden,würde mir nicht anders gehen ;)

    Eine Schlang ist eine Schlang und Reichhardt Seilwinde,die früher direkt neben dem Fendt Werk ihre Produktion hatten ;) Mittlerweile gehört die Firma zu Pflanzelt dazu und wird auch bei denen im Werk gefertigt,die Alte Fabrik in Marktoberdorf gehört nun mit zu Fendt,die Alte Beschriftung ist aber nach wie vor vorhanden ;)