Beiträge von F10

    Mit zusätlichen Federn hätte ich mir sowas in der Art vorgestellt:

    https://www.ebay-kleinanzeigen…dtimer/958554592-276-3038


    Och Mensch,das ist ja was mit dir :D na gut,ich weiß es aber auch nicht :D Ich mess da auch bei gelegenheit mal zum Vergleich ;)


    Zum Glück,denn geht es mir ja zumindest nicht allein so :DKönnte auch durchaus sein,ich hatte auch schonmal die Vermutung,das es evtl. mit den Seitenplanen auch was zu tun hat.... Ich hätte ja fast Vorgeschlagen,dass man die beiden mal Nebeneinander stellt und Vergleicht :D dürfte aber nicht ganz ohne sein die Entfernung :rolleyes:

    Bin auf jeden Fall mal gespannt,was dabei nun raus kommt.

    Hmm,ist schon etwas eigenartig,ich scheine mich tatsächlich zu täuschen :wacko:

    Hab gerade auch nochmal geschaut,Maße sind vom 210 und 214 identisch,einzigste Unterschied ist die "Aufhängung" und somit auch Federung des Verdeckes,woraus dann andere Halter resultieren... Das 210 hat die langen Arme drin,das 214 hat die kurzen verbaut. Sind bei dir eigentlich zusätzlich in der Halterung Federn verbaut? Und noch eine Frage (oha,solangsam kommt selbst mir die Fragerei zu viel vor :huh: ) Wie breit sind denn eigentlich deine Kotflügel?


    Ich hänge mal ein Bild von meinem an,so als Vergleich...


    Und danke schonmal für das Messen ;) Kommt bei mir auch nicht auf den Tag an :D

    Wirklich sehr schöne Bilder!

    Meiner Meinung nach gibt es viel zu wenig Veranstaltungen der Art... Allerdings wird einem das heute auch nicht wirklich leicht gemacht...


    Zum Lanz: Wieso macht man sowas? :D

    Mmh... Weißt Du zufällig die Breite der Scheibe? Ich hab bei mir auf jeden Fall das M214 in lang drauf,dennoch würde mich es mal interessieren,ob es wirklich täuscht :/

    Ich hab leider kein Bild von meinem mit geschlossener Scheibe,sonst würde ich es mal anhängen...


    Zum Gewicht: Ich hab den Anbausatz für meinen für das Grundgewicht und auch ein Nachbaugewicht,allerdings fehlen bei mir die Bohrungen für die alten Aufnahmen,jetzt würde ich mal ganz nett anfragen,ob Du mir evtl. die Maße der Bohrungen geben könntest,dass ich meine auch mit den Bohrungen versehen könnte,wäre dir auf jeden Fall sehr dankbar dafür! :)


    Ja das stimmt,im Vergleich zu den 100er 300er und auch den 3S-5S ist der Runde doch schnell leicht vorne ^^

    Naja,mit nem Betonklotz sind die Gewichte nicht zu vergleichen :D aber bringen auch schon einiges ;)

    Schön mal wieder was zu sehen :)

    So einen EInsatz würde meinen Großen auch gut tun :/

    Das Dach steht ihm wirklich Erstklassig! Ohne Frontschürze sieht wirklich nicht schön aus.... Ich würde die auch nicht missen wollen,früher ohne die Schürze war es gerade auf der STraße sehr kalt untenrum 8o

    Mich würde interessieren,welches Fritzmeier bei dir drauf ist? Das sieht irgendwie schmaler aus als meines :/


    Ich hätte da allerdings noch eine Frage zur Grundplatte vorn :/

    Das kann ich mir gut vorstellen :D

    Da hast du natürlich recht,Bedienerfreundlich ist es nur bedingt... Aber damals waren die Sachen schon weit vorn dabei,wenn ich da z.b. an IH denke mit Flacheisen zur STabilisierung etc. Aber naja,jedem selbst überlassen ;) Ich persönlich würde auch eher auf die Funktionalität verzichten,dafür die Originale Optik erhalten, aber wie gesagt,das ist ja jedem selbst überlassen ;)

    Den dort gezeigten Favorit 4 dürfte jeder kennen,der in letzter Zeit bei Reiff war,oder letztes Jahr in Nordhorn gewesen ist.

    Das ist ein Nachbau vom Favorit 4 Rund,den Reiff in seiner Sammlung hat,ebenfalls hat er einen als HR in der Sammlung,welche beide in Nordhorn ausgestellt waren.

    Willkommen hier im Forum erstmal!

    Wirklich Wunderschönen 2D hast Du! Das stimmt,was die Farben betrifft ist es wirklich sehr undurchsichtig... Das hängt zum größten Teil mit dem zusammen,was Märzhase schrieb,dass das Alter an keinem Lack spurlos vorbei ging.

    Ich bzw. Wir verwenden das Originale Fendt grün von Agco,ist zwar etwas teuerer,aber Wunderbar einfach zu verarbeiten und auch zu Pflegen,der Farbton ist zudem auch auf jeden Fall stimmig.

    Du hast die Motorhaube schon lackiert,oder?

    Ansonsten kann ich aber leider meinen Vorrednern nur zustimmen,der schöne Originale Zustand ist es nicht wert mit einer Hochglanzlackierung zerstört zu werden,denn das kann jeder erreichen... Eine Würdevolle Alterung dagegen aber nur sehr sehr wenige ;)

    Was hast Du denn überhaupt vor? nur ausbessern,oder wirklich eine komplette Lackierung?

    Genau der FL120 hat keine Glühanlage,er hat einen Mehrmengenknopf an der EP um den Kaltstart zu vereinfachen,sowie die Funktion des Vorpumpens und im äußersten Notfalle sind die Klappöler zu verwenden... Spätestens wenn diese zum EInsatz kommen sollte das starten kein Problem sein,sofern die Technik noch halbwegs in Ordnung ist.

    Ich würde auch als erstes nach der Lagerung schauen,wie es dort mit dem Spiel aussieht.

    Wie schon geschrieben wurde,ist dort der Unterscheid zwischen Favorit 3 und 1,da der 3 er die Spannschraube hat und der 1er die Zahnräder direkt auf der Steckachse,wo diese mit Seegeringen gesichert werden. Normalerweise sollte dort so gut wie kein Spiel vorhanden sein,wenn die Lager wirklich in Ordnung sind,würde ich das Spiel mit Passcheiben ausgleichen,damit die Zahnräder nicht taumeln können,was dann zu unschönen Geräuschen führen könnte...

    Sind wirklich schön geworden! Ich persönlich finde die "Normal Langen" Kotflügel vorn bedeutend schöner am Ross,als die Originalen Kurzen...