Hallo an alle!

  • Hallo in die Runde!


    Ich habe schon einige Beiträge passiv verfolgt und mir einige Tipps geholt, jetzt ist es aber an der Zeit aktiv mit in dieses Forum einzutreten.

    Der Grund meines Sinneswandels ist die Anschaffung eines lang ersehnten Fendt Farmer 2 in der letzten Woche.


    Zu mir: Mein Name ist Timo ich bin 25 Jahre alt und komme aus dem schönen Tecklenburger Land.

    Ich habe mit 16 eine Industriemechaniker Ausbildung gemacht und mich im Anschluss wieder für die Schulbank entschieden. 2017 habe ich erfolgreich mein Maschinenbaustudium beendet und arbeite jetzt bei einem Mittelständischen Landmaschinenhersteller im Emsland ;)



    Zu meinem langersehnten Traum:


    Ich darf einen Fendt Farmer 2 fw193/3 von 61 mein eigen nennen,

    er hat 4500 Stunden auf der Uhr (die ich aber nicht bedenkenlos unterschreiben würde)

    und einen Frontlader.

    Ein meines Erachtens selbstgebauter Überrollbügel ist vorhanden und die Aufnahmen für ein Verdeck sind auch verschraubt.

    Der Motor läuft gut das Getriebe macht keine zicken lediglich die Hydraulikpumpe schwitzt ein wenig


    Zutun ist aber auch noch einiges:

    der Sitzt ist total durchgerostet

    die Elektrik muss komplett neu inklusive aller Scheinwerfer

    die Motorhaube hat am Scheinwerfer etwas loch fraß

    die Hubarme des Heckkraftheber sind leider auch schon sehr der Oxidation ausgesetzt gewesen

    die Kotflügel vorne verrostet

    zuletzt müssen noch 4 neue Reifen her



    Es fehlt:

    die Batterie

    das Zugmaul

    der Oberlenker


    und mit Sicherheit war das noch lang nicht alles...


    Trotzdem, das Grundfahrzeug bewegt sich aus eigenen Stücken und hat mich Preislich überzeugt.

    Ich hoffe das ich hier viele Tipps zu vermisste Teile finde und evlt. auch fachkundige Antworten zu technischen Problemen.


    so weit zu mir.