Posts by Farmer 108S Fahrer

    Moin,


    Die alten sind aber schon einiges verschlissen. Meist ziehen die bei schweren Boden dann nicht mehr ein.


    Habe auch noch eine Hochkippschaufel rumstehen mit einen 3stufigen Zylinder für nen Frontlader! Wenn ich den Zylinder normal über das Schleppersteuergerät senke fährt er wieder ein allerdings über den Frontladersteuerblock nicht( zumindest war es damals beim Jonny so)! Am 108er hatte ich sie noch nicht in Gebrauch!


    Gruß Jens

    Erstmal vielen Dank für die schnelle Unterstützung!


    Habe mich eben mal den Problem gewidmet und festgestellt das dieser kleine Haken von den du sprichst anscheinend nicht mehr da ist!

    Ich kann nämlich den Draht mit nen Schraubendreher anheben und den Kopf drehen aber er packt nicht den Draht und schiebt ihn raus!

    Muss ich mal schauen was ich da jetzt mache?!


    Gruß Jens

    Hallo zusammen,


    Kann mir vll jemand erklären wie ich den Sicherungsring an diesen Lenkzylinder demontiert bekomme?



    Habe diesen sehr günstig bekommen! Stammt von eine 104SA!

    Wollt diesen abdichten und übergangsweise an meinen 108er bauen, damit ich den, dann aufarbeiten kann!


    Danke schon mal!


    Gruß Jens

    Wäre schon was Feines!

    Wenn das nötige Kleingeld vorhanden wäre!?


    Hoffentlich ist da nur der Dichtungsring an der Motoröl Auffüllschraube defekt, schon ziemlich ölig dort!?


    Wenn alles soweit stimmt(Fahrgestellnummer, Typenschild, usw) dann sollten neue Papiere kein Problem sein!


    Gruß Jens

    Hi,


    keine Ahnung, wie mess ich die? Über Wiegard gibt's quasi nix im Netzt zu finden, bin ja schon froh, dass die einzige Firma die noch die Verschleißteile anbietet hier in der Nähe ist.


    Gruß Markus

    Ja Wiegard stirbt hier langsam aus und der Händler hier im Ort hat damals die kompletten Ersatzteile und Rechte von Wiegard übernommen! Angeblich hat er auch schon öfter Verschleißteile nachfertigen lassen!

    Der Senior hing sonst immer sehr an seine Wiegard Pflüge aufen Hof und handelte diese dementsprechend auch teuer!

    Wiegard Pflüge haben allerdings auch den Ruf das sie sich schwer ziehen lassen, was auch vollkommen bestätigen kann! Unser 5S packte nen Dreischar Wiegard(1,15m AB) + Schneidringpacker nur auf Sandboden.

    Haben dann irgendwann nen Dreischar Krone bekommen 1,2m AB und der ging dann auch mit Packer auf den schwereren Böden!


    Gruß Jens

    Hallo zusammen,


    Bin in den letzten Tagen mal dazu gekommen mein Eschenholz weg zu machen! (Habe zwar Urlaub aber meine Tochter nehme ich zu solchen Aktionen, außer aufladen und sauber machen, nicht mit!)

    Habe diesmal alles auf 25cm an Ort und Stelle geschnitten!

    Gab immerhin nen 8t Dreiseitenkipper und ne Mulde voll!

    Danach das Astwerk noch gehäckselt und alles mit Schwader sauber gemacht!



    Wenn mal Zeit ist wird noch gespalten!


    Gruß Jens

    Hallo zusammen,


    Habe mich diese Woche auch mal etwas mit meinen Brennholz auseinander gesetzt!

    Zuerst habe ich drei Paletten(Röhren) vom Lagerplatz geschafft!

    Dort komme ich im Winter mit Trecker, oder wenn's mal wieder nasser wird, selbst mit der Schubkarre nicht mehr hin!

    Dann sollten die Paletten noch Platzsparend unter Dach verstaut werden wo ich es dann fast trocken im Winter ins Haus schleppen kann!

    Letzten Samstag haben mein Bruder und ich dann noch drei Eschen geschmissen, muss echt sagen das es höchste Zeit war da sie innen schon hohl waren!

    Heute dann mal etwas angefangen klein zu machen!

    In alten Astlöchern war ein Hornissen Nest und in ein anderes hatten sich Mäuse eingenistet!

    Passend zum Feierabend kam dann ein kräftiges Regenschauer und die drei sägen hatten auch alle keinen Sprit mehr!


    Gruß Jens

    Naja der 626 ist auch nicht super restauriert!

    Bei nen Bekannten bleibt keine Schraube unangetastet und wenn er die Schlepper fertig hat, sehen die noch besser aus als damals vom Werk!

    Er hat sich nur auf die Restauration von den Nasenbären spezialisiert!


    Gruß Jens

    Meiner wurde vom Vorgänger auch übergepinselt, vor allem bei dem Weiß vom Verdeck ham'se ganz schön rumgesaut!

    Wollte jetzt im Winter sowieso an das Verdeck, denn die Dachplane bekommt immer mehr Risse und die Seitenteile werden vom Rost aufgelöst!


    Gruß Jens