Restauration Fendt Farmer 2

  • also schaut richtig toll alles aus v.a. der Selbstgemachte zapfwellenschutz ,hab meinen leider letztes jahr verloren und hab seitdem nur noch n Kunststoff schutz.

    Auch die Hydraulik schaut echt gut aus, hab ich letzt auch machen müssen weil mir mein Steuergerät auseinandergefallen ist hab aber nur 2x EW verbaut und es deutlich einfacher gemacht (ich brauch die Maschine quasi ständig sollte mir ggf mal n 2. Schlepper zulegen).

    War der Frontlader eig. DW wenn du jetzt da 2 DW geräte hast oder wolltest du die nur pauschal einbauen ?

  • Hallo ,


    Bein der Frontlader war ew aber der kommt auch nicht mehr dran ?

    Die dw steuergeräte sind für hinten alls arbeitssteuetgerät gedacht.


    Haben heute angefangen due teile um den motor zu demontieren. Dabei haben wir festgestellt das sich in dem Rohr zwischen Zylinderkopf und Thermostat extrem der kalk abgelagert hat.


    Hat jemand ne idee wie man das rohr am besten wieder frei bekommt? Ich hlaube mit essig dauert das ewig ....


    Ich bin ha schon gespannt wie es zwischen buchsen und block aussieht ?


    Danke und Gruß

    Christoph

  • ich würde Essigessenz nehmen füllen 1 Tag warten spülen fertig , ne Arbeit für ich mach das Montag weil ich weiß Freitag will ich schrauben


    ich hab dw Steuergeräte nur als Zusatzventil angedacht, die ich wieder abbauen kann weil ich wollt nicht unnötig viele Hebel haben.

  • So nun mal wieder bisschen etwas von mir ?

    Motor ist auseinander beim 1 Zylinder waren leichte spuren erkennbar 2. und 3. Zylinder je 1 Kolbenring gebrochen!

    Die Kolbenringe sind auch schon sehr scharfkantig ..

    Ich würde sagen er hat es verdient überholt zu werden ?

    Also gibt es 3 neue Laufbuchsen mit Zylinder. Zylinderköpfe werden auch komplett überholt.

    Zudem wird die ESP komplett Instandgesetzt.

    Die Teile bekomme ich jedoch erst nächste oder übernächste Woche wieder bus dann

    Gruß Christoph

  • Moin
    ich bin sehr interessiert an den Zapfwellenschutz. Gibt es ne die Möglichkeit die Zeichnung zu bekommen oder evtl gegen eine Aufwandsentschädigung ein Replic vom Original?

    Viele Grüße ausm Kalletal