Posts by Harry Vorjee

    Letztes Wochenende war bei uns im Dorf wieder Schützenfest.

    Den Montag danach ist immer "Bunter Umzug" . Fast das ganze Dorf hat frei und man trifft sich am Tage in mehreren Gruppen und macht nen Mottowagen. Gegen 18 Uhr geht's dann mit Spielmanszug und BUM BUM durchs Dorf mit anschließender Party.

    Wie immer, war man Farmer 2 auch wieder dabei.


    [Blocked Image: https://abload.de/img/imag10191ywkn1.jpg]




    [Blocked Image: https://abload.de/img/imag10181bgkq5.jpg]


    [Blocked Image: https://abload.de/img/imag10371zfjes.jpg]

    Moin, eine Vorstellung hier im Forum wäre erst einmal gut !


    Also ich kann dir bei der Suche leider nicht helfen.

    Aber was ist für Dich denn ein realistischer Preis ? Für die meisten sind ja 1000,- für so etwas schon ein Wucher und total unrealistisch.


    Nun, unrealistisch ist das auf jeden Fall.


    Ich habe den Motor meines Farmer 2 vor zwei Jahren selber überholt, und habe nur für Teile wie :

    Kolben und Buchsen, Pleuellager, Ventile, Einspritzdüsen, Dichtsatz ect allein schon über 1500,- bezahlt, und ich habe da schon nicht das teuerste gekauft.


    Kommt da jetzt noch Stundenlohn drauf, ob offiziell oder in einer Privatwerkstatt, kannst du dir selber ausrechnen, was da in etwa für eine Summe zusammen kommt.

    Und nicht, dass du denkst man könnte nur eben die Kolbenringe wechseln, das wäre in etwa so, als wenn du bei einem Dach, bei dem es schon jahrelang rein geregnet hat nur ein paar Dachziegel erneuerts. Die Balken darunter sind auch alle morsch, weil es eben schon ewig reinregnet.


    Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Überblick zur Preisfindung geben.


    MFG


    Harry Vorjee

    Aber wenn man nun alles hier geschriebene zusammen nimmt, ist der Motor mit seinen jetzigen Kompressionswerten doch absolut im soll, oder nicht ?

    Die Differenz zwischen den 25 Bar mit alten Kolben / Buchsen und den 23,5 Bar mit den neuen Teilen kann ja schon an unterschiedlichen Lufttemperaturen liegen, wenn die erste Messung bei 5° Außentemperatur mit evtl. auch noch etwas mehr Öl an den Zylinderwänden und die zweite Messung bei 25° gibt es ja auch schon unterschiede. Und wenn die Kolben sich zu den Buchsen noch gar nicht richtig eingelaufen haben, verfälscht das ja auch noch.


    Gruß


    Harry Vorjee

    Mal als erstes gefragt, hast du auch richtig entlüftet ?

    Denn wenn in dem Rohr oben, wo der Fühler drin sitzt kein Wasser ist, kann der Fühler auch nichts messen. Das die anzeige im Stand etwas anzeigt, kann an der allgemein aufsteigenden Motorwärme liegen, die ja bei laufendem Motor vom Lüfterrad weggeblasen wird.


    MFG


    Harry vorjee

    Moin zusammen,


    [Blocked Image: https://abload.de/img/imag09170ljky.jpg]">


    [Blocked Image: https://abload.de/img/imag09170ljky.jpg]



    nach dem ich nun einige Zeit hier im Forum und auch anderweitig gesucht habe, bin ich leider immer noch nicht wirklich fündig geworden.

    Es geht um die Lager / Buchsen der Vorderachsschenker.

    Diese sind bei mir ausgeschlagen, und ich möchte sie erneuern.

    Leider habe ich bis jetzt nicht gefunden, welche Buchsen ich da neu brauche, bzw welche verbaut sind.

    Wenn ich für den Farmer 2d bei Internethändlern wie z.B. Schlepperteile.de suche, finde einen ganzen Satz aus mehreren Teilen, bei dem in der Beschreibung aber steht, dass sie für die 100er Serie ist. Und eine einzelne Messingbuchse.

    Kann es sein, dass ich diese Messingbuchse 2x pro Seite brauche?

    Und dann habe ich noch wo gefunden, dass unten noch ein Stützlager sitzt, ist das richtig ?


    Vielen Dank schon einmal für eure Antworten


    Gruß


    Harry Vorjee

    Ich glaube, was der Peter schreibt, ich ziehe mir ja auch die Hose mit der Kneifzange an. Das ist alles war. Das ist ja auch alles jahrelang getestet worden, und zwar dort, wo kaum ein Mensch lebt, am Nordpol, kann man ja an den Polarlichtern erkennen, die leuchten auch immer unnatürlich lila, die hat uns die Regierung immer nur als Naturschauspiel verkauft. Und alle haben es geglaubt.


    So ich setze mir jetzt wieder meine Aluminiummütze auf und gehe in meinen Luftschutzbunker.


    Harry vorjee

    Wenn ich fachlich da auch nichts zu sagen möchte, ( der Grund erschließt sich aus dem weiten text meiner Antwort) möchte ich nur auch einmal folgendes sagen:

    Die ganze Sache ist natürlich sehr sehr ärgerlich für den Geschädigten, und in der Not und der Verzweiflung sucht man nach Hilfe aus jeder Ecke.

    Fakt ist aber, wir können Dir hier im Forum erzählen was wir wollen, es wird dich nicht wirklich weiter bringen. Denn zum einen kann man aus so ein paar Bilder ( sorry, die schlechte Qualität kommt noch dazu ) kaum eine Aussagekräftige Diagnose stellen, höchstens Hinweise.

    Und zum zweiten bringt es dich nicht in der Werkstatt und nicht vor dem Gutachter weiter, wenn du denen sagst:

    " Ich habe in einem Treckerforum gefragt, und die sagen alle , dass das nicht ordentlich repariert wurde. "

    Die rollen nur mit den Augen und schauen die bemitleident bis fragend an.


    Der einzige wirklich gute Hinweis, den man Dir hier geben kann, wenn du meinst da ist Pfusch gelaufen ist :


    - das günstigste ist du fährst in eine andere Werkstatt und lässt den Schlepper da untersuchen

    - das teurere ( sollte aber evtl auch die Verkehrsrechtschutz mit abdecken ) ist es einen Anwalt einzuschalten und ein neues Gutachten anfertigen lassen.


    Wenn da was nicht in Ordnung ist, ist das der einzige Weg, wie du wirklich zu deinem Recht kommen kannst.


    Der erste Gutachter wird ohne beweise nicht zugeben, dass sein Gutachten falsch war und die Werkstatt wird ohne Beweise nicht zugeben, dass sie gepfuscht hat.


    Viele Grüße und viel Erfolg.


    Harry Vorjee

    Nehme gerne Gebote an,

    Da ists bei mir schon vorbei!

    Schreibt doch was ihr an Euros auf em Tisch haben wollt und gut

    Ja genau, so geht es mir auch, da ist jegliches Interesse weg !

    Wenn er für das Höchstgebot verkauft werden soll, dann soll er ihn bei eBay als Auktion einstellen.


    Gruß


    Harry Vorjee

    Wenn dem so ist kann ich nur staunen =O:huh:8|


    Über Kunst kann man ja angeblich nicht streiten ... ich sehe da trotzdem keine Kunst drin sondern nur Maschinen die wohl einen nicht unerheblichen Wert haben und verkommen. Sehr schade! Der MAN würde mich auch ansprechen 8)

    Dem kann ich nun gar nicht zustimmen !

    Nein, ich kann mich auch nicht wirklich für Kunst begeistern. Als " gezeigtes Bild " finde ich die Positionierung der Schlepper so wie sie dort stehen eigentlich " schön ". Aber wären es meine Schlepper, ich würde wohl weiss Gott etwas anderes damit anstellen.

    ABER : die Schlepper gehören dem Künstler, und er hat sie gekauft, genau wie jeder andere sie hätte kaufen können. Also ist es der Besitz des Künstlers und er kann damit machen, was er möchte !!!


    ich finde es ehrlich gesagt immer ziemlich anmaßend, wenn Leute meinen sie dürfen beurteilen, was Leute mit ihrem Besitz machen dürfen und was nicht. Und wenn jemand seine seinen Schlepper Pink anmalt, weil er es toll findet oder aber seine Frau findet es toll, weil ihr Mann ihr den Schlepper geschenkt hat, ist ganz allein deren Sache. Und niemanden steht es zu da zu sagen, das man so etwas mit einem Trecker nicht machen darf.


    Lasst doch die Leute mit "IHREN " Dingen einfach die Sachen machen, die ihnen Spaß machen und ihr Leben verschönern.


    (p.s. das ist nicht so böse gemeint, wie es sich vielleicht liest :-) )


    Gruß


    Harry Vorjee

    Aus welchem Ort stammen denn die Bilder ???


    Für mich sind die Bilder in erster Linie erst einmal nicht traurig. Mir lassen sie das Herz höher schlagen, weil das genau mein Beuteschema ist. So in etwa ist mir auch mein farmer 2 über den Weg gelaufen.

    Ich würde mich da sehr für interessieren.


    Gruß


    Harry Vorjee

    Moin,


    ja Owatrol ist da wohl die beste Variante.


    Geht auch billiger, wenn man mit einem Lappen Diesel aufträgt, wäscht sich nur immer wieder mit der zeit ab.

    Aus dem Oldtimer-PKW Bereich kenne ich auch, dass Patina ganz leicht angeschliffen wird uind dann mit Klarlack versiegelt wird.


    Aber wie gesagt, bei nem trecker würde ich immer wieder Owertrol nehmen.


    Gruß


    Harry Vorjee

    Moin,

    ich habe eigentlich keine Markenbindung nicht beim Traktor, nicht bei meinen Oldtimern und auch nicht bei Motorädern.

    ich suche deswegen auch keine speziellen Fahrzeuge, eigentlich laufen sie mir irgend wann über den Weg und dann nutze ich die Chance.

    So war es auch bei meinem Farmer 2.

    Ich habe ihn beim vorbei fahren auf einer Wiese stehen sehen und fand ihn interessant. Als ich das nächste mal vorbe gefahren bin, habe ich angehalten und ihn begutachte. Hatte sehr interessante Patina aber nicht zu runter gerockt aber mit kapitalem Motorschaden. Dann habe ich am Haus gefragt, was zur Wiese gehörte, und tatsächlich sollte er auf dem nächsten großen traktortreffen verkauft werden. man wurde sich einig so brauchte der alte Besitzer ihn nicht mehr zum Treckertraff karren, sondern ich in meine Werkstatt. Wo ich ihn technisch restaurierte optisch aber so gelassen habe.


    [Blocked Image: https://abload.de/img/imag3933c4kfy.jpg]


    [Blocked Image: https://abload.de/img/imag4798m3kqi.jpg]

    Gruß


    Harry Vorjee

    Oh-ha,

    das sieht aber nach "Kotzgrenze" der Belastbarkeit des Schleppers aus.

    Stämme halbieren wäre nicht möglich gewesen ?


    Gruß


    Harry Vorjee

    Jeder Moment, den man über diesen Bericht nachdenkt, ist verlorenen Zeit !!!

    Da eine Sache, die man sich über einen Kredit finaziert, so lang dem Kreditgeber gehört, wie der Kredit läuft, ja wer sich dessen nicht bewusst ist, der war wohl schon zu Schulzeiten nur zum Kreide holen da.

    Und alles andere ist wieder Panikmacherei, von Leuten die zu viel Langeweile haben, Aufmerksamkeit suchen und diese nur mit solchen absurden Thesen bekommen oder eben Leuten, die von Natur aus immer und überall GRANTLERN müssen.


    :-(


    Harry Vorjee

    Moin, die Punkte die mein Vorredner angesprochen hat, würde ich auch erst einmal prüfen.

    Und dann wird es aber auch schon schwierig und bei der Ferndiagnose eher ein Rätselraten als fundierte Tipps.

    Aber sag mal, bei ausgeschalteter Zapfwelle, lässt diese sich dann von Hand relativ leicht drehen, oder merkt man da schon ein Klemmen bzw eine schwergängigkeit ?


    Harry Vorjee

    Mich regt so etwas auch immer auf. Da hat wieder einer keine Lust die Marktpreise vorher mal zu überprüfen und man hofft außerdem immer darauf, dass der eine Dumme der morgens immer aufsteht, sich bei einem meldet und für das Teil dann utopische 45000,- bietet.


    In einem PKW-Forum haben wir das mal so gemacht, dass das gesamte Forum solche Anbieter mit lächerlichen Preisangeboten zugebombt hat.

    spätestens wenn die ersten 100 Nachrichten mit unrealistischen Preisangeboten innerhalb eines halben Tages eingetroffen sind, stellt so ein Anbieter auch eine Preisvostellung rein.


    Gruß


    Harry Vorjee

    Wer sich nicht bewegt, kann auch nichts ändern. Das ist soweit absolut richtig. Aber ich brauche meine Kraft nicht bei dem Kampf gegen Windmühlen verschwenden, wenn ich auch gegen etwas kämpfen kann, was mit mehr Erfolgsaussichten geprägt ist.

    Das letzte Gerichtsurteil, das die GEZ rechtens ist, ist glaube ich nicht einmal 2 Monate her.


    Harry Vorjee

    Gynäkologen sind da scheinbar für viele Sachen gut zu gebrauchen.

    Ein Nachbar von mir kennt auch einen Gynäkologen, der hat zum Maler umgelernt.

    Na ja, weils halt sein bekannter ist, hat mein Nachbar ihm auch seinen ersten Auftrag gegeben, der Hausflur sollte gestrichen werden.

    Mein Nachbar ist jetzt von dem Mann total begeistert, er sagt so sauber habe noch kein Handwerker beim ihm gearbeitet. kein Dreck, kein Schmutz ect. Ist ja auch kein Wunder, der Maler hat nicht einmal das Haus betreten, er hat den nganzen Flur durch das haustürschlüsselloch gestrichen. ;-)


    Harry Vorjee

    Wichtig ist halt, dass es mineralischen Öl und kein synthetisches oder teilsynthetisches Öl ist ( die baumarktöle sind oftmals teilsythetisch )

    Da muß man halt drauf achten.

    Mit Baumarktöl habe ich jetzt wahrscheinlich wieder ein empfindliches Thema angerissen. Aber wenn man alle 100 Stunden oder einmal im jahr wechselt, dann ist jedes Baumarktöl besser als jedes Öl, was es vor 30 Jahren zu kaufen gab.


    Viele schimpfen auch immer extrem über zweitraffiniertes Öl. Ich schütte nur Zweitraffinat auf alle meine Fahrzeuge egal welches Baujahr. ich beziehe mein Öl direkt aus der Raffinerie Dollbergen. Und dieses Öl ist besser als jedes Erstraffinat. Da das alte Öl sauberer ausgekocht wird als jedes Rohöl, bevor die entsprechenden Additive hinzu gefügt werden.


    Gruß


    Harry Vorjee