Posts by Itziech

    Hallo zusammen,

    nach dem meine Restauration fast abgeschlossen ist sind nur noch ein paar undichte Stellen übrig.


    Mein Ölbadfilter ist bei der Ölwanne undicht. Weiß jemand welcher Dichtring verbaut werden muss? In der ETL finde ich nichts dazu.

    Das zweite ist der Dieselabsperrhahn am Tank. Kann man diesen Überarbeiten oder muss der neu?

    danke euch

    Moin zusammen,


    ich möchte gerne an meinem 311LSA einen Steuerkreis am Frontlader erweitert. Dies soll per Magnetventil passieren, welches zwischen Gerät neige und Gerät betätigen wechselt.

    Ich suche einen Taster für den Frontladerhebel.


    Ich kenne aus unserem alten 611 einen Hebel, welcher vorne im Knauf einen Taster hat für die Schwimmstellung hatte. Kann mir jemand sagen wo ich einen solchen Knauf oder Hebel herbekomme?


    VIele Grüße

    Bei einer Bolzenschaltung werden nicht die Zahnräder selbst verschoben sondern nur Verbindungsbolzen werden in die Zahnräder geschoben.

    Die Gänge 1-4 werden bolzengeschaltet.
    Die Gruppe Rückwärts Schnell und Kriechgruppe Zahnradgeschaltet.


    Die Bolzenschaltung lässt sich besser schalten.


    Auf dem Foto sind die Bolzen rot eingekreist.



    aber falls ich "falsch" mit meiner Meinung liege, ...klärt mich auf.

    interessanter finde ich bei dem Punk Schnellgang:


    Was passiert mit den Anforderungen an de Maschine bzgl Bremsanlage, Beleuchtung (bremslichpflicht) und anderen Veränderungen.


    Ich muss eine Vollabnahemne nach §21 machen habe 34km/h ist ja nicht historisch korrekt.

    Hallo


    ich habe bei meinem Farmer 2 (ohne D) einen schnellgang nachgerüstet.
    Im 2D ist aber auch das ZF210 verbaut.


    Es gibt mehrer Möglichkeiten eines Schnellgangs.

    Die Frage ist wie schnell soll der Schlepper werden.


    Reichen ein "paar" km/h. Dann könnte man einfach größere Reifen montieren.


    Ich habe einen Schnellgang montiert, der das Übersetzungsverhältnis der schnelle Gruppe verändert. Die Kriechgruppe ist unverändert.
    Ich habe aktuell eine Vmax von 34km/h statt vorher 17km/h. (GPS gemessen).



    Letzte alternative. Die Übersetzung in den Portalachen zu verändern. Das ist aber die teuerste Lösung.


    Ich steh gerne bei Frage zur Verfügung.


    Viele Grüße

    Der Motor ist immer teuer würde ich sagen. Was gibt es sont für Eigenheiten zu beachten?

    Bei meinem Farmer 2 beispielsweise stellte sich heraus, dass der Nutring im Hydraulikblock sehr teuer ist und das das der KD10.5 der Motor mit dem "Kinderschuhen" ist.

    Hallo zusammen

    ich habe aktuell einen F225 in sich. Meine Erfahrunge sind relativ verhalten mit GTs. Worauf muss ich beim Kauf achten?

    Ich bin für Tipps und Hilfen immer offen.


    Laut Typenschild ein F225 GT B

    Es sind Frontlader und Kiste dabei.


    Steht für 5000VB drin

    Hallo zusammen,


    ich greife das Problem nochmal auf.
    Ich stehe auch vor der Aufgabe. Wo genau war der Bremslichtschalter normalerweise?
    Würde jemand ein Fotos von dem Schalter im verbauten Zustand machen und hier einstellen?

    VIele Grüße

    Hallo Fan ,

    ja ich habe die Spannung Eingangs und Ausgangsseitig der einzlnen Kerzen während des Glühvergangs gemessen


    Welcher Messwert wäre noch wichtig?

    Hat jemand auch eine Wendelglühanlage am Farmer 2 und kann mir Referenzwerte geben?

    ich bin aktuell sehr Ratlos


    Zum Thema Stabkerzen: Ja ab dem KD110.5D waren Stabkerzen verbaut.

    Ich habe aber noch den ersten Motor mit Wendelkerzen und Spaltfilter



    Viele Grüße

    Hallo

    Fan vielen dank für die schnelle Antwort. Nein mit den neuen Kerzen bisher nicht. Aber der Vorwiderstand und Überwacher schon.
    Die Kerzen passen aber von den relavaten Maßen wie Position, Gewinde und Spannung.

    Wie gesagt die Spannungswerte an den einzelnen Kerzen passen (ca 0,9V bis 1,1V). DIe Kerzen sind angegeben mit 0,9V Betriebsspannung

    Moin zusammen,

    ich habe aktuell große Probleme mit meiner Vorglühanlage am Farmer 2. Die Kerzen habe ich grade frisch ausgetauscht.


    Glühe ich ohne Überwache vor (Kabel direkt an die Batterie) startet er problemlos nach ca 30sek vorglühlen,
    Hänge ich den Glühüberwacher davor muss ich 2min glühen und zwei mal starten.


    Gefühlt wirkt es so als würde nur die letzte Kerze glühen, wobei das ja gar nicht geht, da alle drei in Reihe geschaltet sind.
    Die Spannung passt gemessen an allen Kerzen mit ca 1,1V-0,9V je nach Batterieladung
    Verbaut sind noch alte Wendelglühkerzen


    Hat jemand einen Tipp für mich wonach ich gucken kann?

    Hallo zusammen


    Lore ich denke mal mit dem richtigen Schnellgangumbau in den Portalachsen und im Getriebe sind 40km/h drin. Die Frage ist eher ob man das noch wirklich beherrschen und fahren kann.

    Dass die Geräusche aus den Protalachsen kommen, glaube ich eher weniger. Ich denke das beim Umbau das Spiel Kegel/Tellerrad nicht passen überprüft wurde.
    Einfach mal den hinteren Getriebedeckel runternehmen und kontrollieren ggf messen.

    Beim Getriebeölwechsel einen Magneten an den Trichterhalten, um Metallspäne zu finden ist auch eine gute Methode.


    Viele Grüße

    moin

    Ich restaurieren auch grade meinen farmer 2(ist aber ein fw139). Dieser hat wendelglühkerzen verbaut.


    Wie muss ich die korrekt anschließen


    Kerzen mit großem vorglühwiederstand in Reihe


    Und wohin glühüberwacher?

    Viele Grüße

    Lore sind die Nummern im Detail den Interessant?

    Ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass die Fahrgestellnummer eingegossen wird, eher eingeschlagen.


    Wo ist die denn dann zu finden außer auf dem Typenschild?

    Ich möchte die gerne vergleichen, bevor ich mich um Papiere kümmere.


    Mein Schlepper wurde 1960 gebaut hat also den alten KD10.5D Motor


    Viele Grüße