Scheiß Bauer!

  • Wo du Deponie erwähnst, bei uns ist die effektivste Fruchtfölge Kies, Müll und dann Bauplätze :thumbsup: also grabt lieber keine Brunnen unter euren Häusern :D


    Hallo Tim,


    gut zu wissen in NRW kannste keinen Bauplatz kaufen oder noch besser gleich weg ziehen, bist du dir eigentlich im klaren was du da geschrieben hast? das kann mal ins Auge gehen.


    Gruß
    Peter

  • Ein Erlebnis aus meiner Bundeswehrzeit :
    Die Kompanie war angetreten zum Appell. Der Spieß sagte was zu sagen war, dann kamen die Zugführer und gingen durch die Reihen um den Haarschnitt zu kontrollieren.
    Als einer dieser "Führungskräfte" hinter mir war bekam ich einen Fußtritt und wurde angebrüllt : Steh stramm du Bauerntrampel !
    Ich drehte mich blitzartig um und faßte den Kerl am Revers, die ganze Mannschaft brüllte : Hau die Drecksau zusammen, wir sind alle Zeugen daß es Notwehr war !
    Ich war diesem Feldwebel körperlich deutlich überlegen und er bekam es mit der Angst zu tun. Ich stieß in weg und sagte : An so einem mach ich mir doch nicht die Hände dreckig.
    Ich ging also den Beschwerdeweg. Als Bauerntrampel lasse ich mich von so einem arbeitsscheuen Hanswursten nicht titulieren.
    Man mußte eine Nacht drüber schlafen bevor man sich beschweren konnte, ich bekam am nächsten Tag einen Termin beim Kompaniechef und beim Spieß.
    Was kam dabei raus ? Nix ! Ich wurde bearbeitet das mit der Beschwerde zu lassen, es würde nur Unfrieden bringen usw. Vor diesem Kerl hatte ich aber Ruhe, er machte von da an einen Bogen um mich. Er schikanierte dafür andere Leute.
    Bis der Heilige Geist kam.....
    Ich wars aber nicht.
    Wer beim Bund war weiß was der Heilige Geist bedeutet. Er wurde gelegentlich angerufen wenn Ausbilder zur Räson gebracht werden mussten, Beschwerden waren ja sinnlos. Der Heilige Geist hat aber alle bekehrt.


    Franz

  • In ihrer Heimat müssen se ihre Äcker mit den Eseln pflügen und den Mist mit den Händen aufladen und hier ham se ne große Fresse


    Wäre es mein Forum, würdest du für die Bemerkung rausfliegen. Oder ist hier auch der "Pegida"-Gedanke gewünscht?


    NB: Mit einem Esel pflügen zu wollen, würden nur ganz spezielle Individuen zustande bringen...^^

    ------------------------------------------------
    F24W mit org. Frontlader
    werkeln und werkeln lassen... ;)

  • Moin


    Also bei uns gibt es noch einen Hobby Kaltblutzüchter, der Fährt mit denen Kutsche oder Planwagen und wendet mit den Schwarzwäldern auch sein Heu.


    Quote

    Wäre es mein Forum, würdest du für die Bemerkung rausfliegen. Oder ist hier auch der "Pegida"-Gedanke gewünscht?


    Ist hier etwa freie Meinungsäußerung nicht mehr erwünscht?


    Gruß Tim

  • Moin


    Obwohl ich mich immer noch frage wie der Beitrag von Hopfenjunge hier herrein passt oder hier zu suchen hat, finde ich es nicht ok das gleich einer ankommt und den Beitrag gelöscht haben will.
    Das finde ich ziehmlich intollerrant.
    Und solche Erfahrungen musste ich leider auch schon machen mit unseren Mitbürgern der 3. Generation, die Mehrheit von denen ist ganz ok, aber es gibt halt diese Extremisten und ihre Mitläufer die wir nicht ignorieren sollten.
    Aber zurück zu meiner 1. Frage: Was hat das mit " Scheiß Bauer" zu tun?, wenn man so eine Diskussion anfangen will sollte das in einem extra Thema geschehen.


    Gruß Tim

  • Obwohl ich mich immer noch frage wie der Beitrag von Hopfenjunge hier herrein passt oder hier zu suchen hat, finde ich es nicht ok das gleich einer ankommt und den Beitrag gelöscht haben will.
    Das finde ich ziehmlich intollerrant.


    Ich find das solche Beiträge nicht hier her gehören, sorry
    das ist unterste Schublade und schadet nicht nur dem Forum, gecko
    hat in meinen Augen völlig Recht .


    Wollte es nur noch mal deutlich sagen und hoffe das die Mehrheit hier auch so
    denkt.


    Gruß
    Peter

  • Zum Thema "Scheiß Bauer" fällt mir nur der herrliche Spruch an manchen stattlichen Bauernhöfen meiner schwäbischen Wahlheimat ein,den ich zuvor an österreichischen Höfen noch nie gesehen habe.


    Kein Herr so hoch in diesem Land,der nicht lebt von des Bauern Hand.


    Nette Grüße von einem Auslandsösi, GT 12 und Holder EDII Fahrer.

  • Ich weiß nicht was Hopfenjunge damit sagen will oder so aber ich bin deiner Meinung! :!:

  • Hallo, :)


    ich war als Junge auch oft als Bauernjunge hingestellt worden, da meine Eltern und Großeltern nun mal von der Landwirtschaft lebten.
    Wir als Kinder damit groß wurden.
    Ich sage nur mich hat es nie gestört, das Gegenteil war der Fall ich persönlich war immer ein wenig Stolz darauf!
    Es gab für mich in gewisser Hinsicht die welche ich so reden hörte nur eines! Der blanke Neid sprach aus ihnen.
    Bis heute sage ich kurz nach dem Krieg haben noch einige beim Essen, Schmalhans kennen gelernt!
    Wir als Bauernkinder nie!!! Es gab jedes Jahr im Winter das Schlacht Fest mit allen Verwandten der Familie.
    Welches der Reihe herum mit Einladungen für alle weiter gereicht wurde. So war übers. ganze Jahr der Fleisch Vorrat gedeckt.


    Ich meine damit die Zeiten sind nun andere, nicht mit damals vergleichbar. Aber diese Lästermäuler einfach links liegen lassen, ist zu jeder Zeit angesagt!


    Gruß
    Märzhase ;)

  • Also wenn einer zu mir "Scheiß Bauer" sagen würde, dann würde ich demjenigen Gegenüber mal höflich fragen woher die Milch kommt die er morgens auf dem Frühstückstisch stehen hat, oder das Fleisch das bei uns im Stall geboren, gemästet und geschlachtet wird, wo Er später als Schnitzel oder Steak auf dem Teller liegen hat. Woher der Honig kommt oder das Getreide für das Brot oder Brötchen wo er täglich isst. Und da gibt es noch vieles mehr was man so einem Idioten an den Kopf werfen kann. Dann soll er mal darüber Nachdenken wie sein Leben wäre ohne die "Scheiß Bauern" !

  • Also wenn einer zu mir "Scheiß Bauer" sagen würde, dann würde ich demjenigen Gegenüber mal höflich fragen woher die Milch kommt die er morgens auf dem Frühstückstisch stehen hat, oder das Fleisch das bei uns im Stall geboren, gemästet und geschlachtet wird, wo Er später als Schnitzel oder Steak auf dem Teller liegen hat. Woher der Honig kommt oder das Getreide für das Brot oder Brötchen wo er täglich isst. Und da gibt es noch vieles mehr was man so einem Idioten an den Kopf werfen kann. Dann soll er mal darüber Nachdenken wie sein Leben wäre ohne die "Scheiß Bauern" !


    Da gebe ich dir voll und ganz Recht ohne Bauern sehen wir
    sehr alt aus.



    Was ich nicht verstehe warum wird z.B. so viel Milch
    produziert wenn sie nicht gebraucht wird



    und dann sollen es irgendwelche Quoten wieder richten, sorry
    das verstehe ich nicht.


    Bitte nicht falsch auffassen ich möchete es nur verstehen mehr nicht.




    Gruß



    Peter

  • Hallo,

    Quote

    und dann sollen es irgendwelche Quoten wieder richten, sorry


    Wenn die Milchquote vor kurzem nicht abgeschafft worden wäre, dann gings den Bauern
    auf alle Fälle besser. Da bekam der Milchbauer noch 42 Cent pro Liter.
    Mfg Klaus