Posts by Klauso

    Moin,

    Das sieht man hierzulande auch ganz oft, reinste Kahlschläge. Bis das wieder alles nachgewachsen ist vergehen Jahrzehnte.

    Echt beängstigend

    solange die Elektronik funktioniert, ist alles super. Aber wehe du hast einen Fehler, dann brauchst du einen großen Geldbeutel. Ohne Diagnosegeräte kann man diese Maschinen nicht mehr reparieren.

    Für mich wäre die Maschine nichts.

    Moin,

    Ja das ist leider so. Gestern war ich mit meinem Wagen in der Werkstatt. Fehler, Totwinkelasstistent ohne Funktion.

    Fazit, Eines der beiden Steuergeräte ist hin, kostet mal eben 600€ das Teil. Hab aber noch junge Sterne Garantie. Allerdings hat der Wagen 107000 Kilometer runter, bedeutet das diese Jungwagengarantie nur noch 90% der Kosten übernimmt. Hat der Daimler Konzern doch pfiffig eingerichtet…🤔

    Hätte ich bloß den alten G behalten, diesen ganzen Schnick Schnack mit Helferlein hier und dort brauche ich eigentlich gar nicht 🤷‍♂️ So geht einem das wenn Mann brav auf seine Frau hört, Sie hat den alten schönen Geländewagen so gar nicht gemocht. Das war noch ein richtig ehrlicher alter Mercedes, der roch noch richtig nach Diesel und Öl und wenn man den Motor startet rüttelte der ganze Wagen. Der neue ist zwar auch ganz nett, aber die alten Schlorren sind so ganz nach meinem Geschmack.

    Viele Grüsse Klaus

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Sowas meint Ihr? Das hatte ich schonmal probiert. Funktioniert sogar ganz gut. Dauert nur lange bis längeres Gras oder Disteln verrotten. Und kurzer Bewuchs schneidet der Messerbalken nicht sauber ab. Optimal wäre wohl ein Frontmulcher am Weidemann, nur den packt unser kleiner Kumpel leider nicht🤷‍♂️

    …letztes Jahr war ich mal bei Vogt, die haben da auch einige ferngesteuerte Raupen im Programm. Sehr schöne Spielzeuge, könnte ich mir gut als Beschäftigungs Therapie für meine Rente vorstellen😉 Mann muss ja Ziele haben😅

    Hallo Werner,

    Ja Dragone hat feine Sachen, den Zaunmulcher hab ich mir auch schon schön geguckt. Interessant ist ja auch der Fadenmäher für Kulturen, muss aber eine ganz schöne Fummelei sein soviel Faden nachzurüsten, das Gerät kannte ich bisher noch nicht. Unser Mulcher ist auch ein Dragone, topp Maschine die schon jahrelang gute Dienste leistet. Kann ich nur empfehlen. Schmallenberg ist jedenfalls eine Reise wert, und der Verkäufer Herr K. ist sehr kompetent und gut drauf.

    Grüsse Klaus

    Hallo,

    Ja das ist genau mein Problem, deswegen möchte ich das gerne bei uns vor Ort ausprobieren. Das Geld ist schnell ausgegeben, und der Apparat steht anschließend neben vielen Spielzeugen die man unbedingt haben musste. Unser Hoflader hat auch nur eine Pumpe, da könnte Ihm schnell die Puste ausgehen.

    Viele Grüsse Klaus

    Moin,

    Mit der Heckenschere hab ich das auch gemacht, spritzt nicht so und man sieht nachher nicht so eingesaut aus.

    Ich will doch mal versuchen ob ich so ein Teil zum ausprobieren bekomme, dann sehe ich ob unser Weidemann das packt.

    Hatte mal den Zaunkönig zum ausprobieren bei uns, da war unser kleiner Weidemann restlos mit überfordert.

    Grüße Klaus

    Moin,

    Das Güllefass ist am Wochenende verkauft worden. Was mir für nächstes Jahr noch fehlt ist eine Wiesenwalze. Wenn einer was feines weiß, gerne jederzeit 😅

    Die muss nicht so riesengroß sein, 1,2 bis 1,5m reicht eigentlich. Schwiegervater hat sich einen kleinen 30er Johnny zugelegt. Sie sollte jedenfalls schön schwer sein.

    Viele Grüße Klaus

    Moin,

    Ich würde mir demnächst gerne einen Zaunmäher zulegen, für vorne an unserem Weidemann. Hat da einer von Euch schon Erfahrungen mit diesen Geräten? Ich merke nun schon fast jeden Abend meine alten Knochen knarren, deswegen muss nun so ein Ding her.

    Freue mich auf Eure Anregungen

    Viele Grüße Klaus

    Moin,

    Das sind echt schöne Bauwerke, finde es richtig Klasse wie stetig Du Deine Arbeiten durchziehst. Ich muss zugeben das ich ein bisschen neidisch bin, vor allem auf Deine Schreinerei Zimmerei Werkstatt 😅

    Viele Grüsse Klaus

    Moin,

    Ja ist ein Vakuumfass Sorry, da hab ich nicht aufgepasst.

    Reifengröße muss ich passen, wenn Di mir Deine Handynummer schickst, mache ich Dir ein Foto davon.

    Viele Grüsse Klaus

    Moin Werner,

    Was ist denn Marine Diesel? V-Power bekommt man ja ganz normal anner Tanke. Hab ich mal beim G ausprobiert, keinen Unterschied feststellen können, außer das ich mehr Luft im Portemonnaie hatte und der Kumpel sorgt für ganz viel Luft😅.

    Den Fendt tanke ich immer ganz voll mit Diesel vonner Tanke. Der steht dann schon mal länger und bis jetzt immer Glück gehabt, oder sollte man vorsichtshalber einen Zusatz mit reinkippen? Oder ist das auch nur ein Zusatz fürs bessere Gewissen?🤷‍♂️. Gibt ja viele Zusätze die einen selbst nur beruhigen und dem Nächsten helfen, wie heißt es denn so schön? Jeden Tag eine gute Tat😉. So wie ganz Damals diese Ablasszahlungen, da hatte man dann auch erstmal seine Ruhe…

    Aber Dieselpest ist ja auch son Thema🤷‍♂️

    Viele Grüße Klaus

    Ich würde die auch nicht mit Heizöl betreiben, im Ernstfall haben wir ehh ganz andere Probleme, da kommt es dann auf ein paar Euro mehr auch nicht mehr an. Hauptsache die Hütte friert nicht kaputt. Für mich kommt auch kein Zapfwellen betriebenes in Frage, der Schlepper soll im Ernstfall mobil bleiben. Vielleicht müssen wir ja der Bundeswehr beim Stellungen graben aushelfen🤔.

    Wer weiß was noch alles passiert🤷‍♂️

    Hallo Frank,

    Ja ich denke auch das man das ganze mit ganz anderen Augen betrachten muss wenn man autark sein möchte. Da muss man einfach das Rechnen sein lassen und enthusiastisch sein. Oder die Geschichte wie ein Hobby betrachten.

    Die Notstromaggregate haben ja große Tanks, die müssen natürlich immer voll sein und gucken das sich keine Dieselpest entwickelt, wahrscheinlich wird es so sein das die Karre nicht anspringt wenn’s sein muss😅.

    Den Rotorflügel würde ich nicht verbuddeln, da kann man doch super Brennholz drunter stapeln😎. Und die Masten dienen als Versteck wenn die Russen kommen😂

    Moin Werner,

    Ja gut, das Teil soll dann ja auch mindestens 20Jahre laufen. Klar das da Wartungsaufwand entsteht. Am liebsten wäre mir auch ein alter Holzkessel ohne viel Schnick Schnack nur soll das ganze ja auch Zukunfts gerecht sein und ich werde ja auch nicht jünger. Der ganze Spaß wird auch wieder einen Haufen Geld kosten, Vater Staat will das aber fördern mit bis zu 45%. Und unsere jetzige Heizung ist auch schon wieder 12 Jahre alt. Also ist es nun an der Zeit was zu tun, schließlich müssen wir ja die Welt retten😉