Posts by Klauso

    Moin,

    Hab mal nachgesehen, Kosten Einzel Abnahme Anhänger 30-100€

    Ich hab mal eine 21 Abnahme an einem MB Gd290 machen lassen, da kam der TÜV Onkel bis zu uns nach Hause. Hat mich 250 Euro gekostet, und der Beamte war richtig gut drauf, hat mir noch super alles erklärt.

    Also wenn man dafür dann seine Ruhe hat🤷‍♂️

    Moin,

    Kann man nich beim TÜV eine Einzelabnahme machen? Ist doch alles dran, Licht Bremse, Reifen sehen gut aus…

    Wenn’s meiner wäre würde ich mal fragen wie aufwändig das ist

    Grüße Klaus

    Moin,

    An sowas dachte ich, die Aufbaumasse könnten etwas größer sein. Ansonsten von der Idee finde ich das Super.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Viele Grüsse Klaus

    Moin,

    Schöner Kipper👍

    Was für ein Fabrikat ist das?

    Gibt es eigentlich Tieflader Kipper in kompakten Größen? Also etwas schmaler als 2,45 wie zum Beispiel der Fliegl Tieflder.

    Die meisten Tieflader haben ja ZGG von etwa ab 11Tonnen, mir würden schon 6 Tonnen genügen.

    Viele Grüsse Klaus

    Hallo Harry,

    Entschuldigung, ich habe meinen Post wieder gelöscht. Ich hätte mich hier doch etwas anders ausdrücken sollen. Das war nicht meine Absicht hier Politik ins Spiel zu bringen oder eine düstere Stimmung zu verbreiten.


    Ich habe zwar den Willy nicht persönlich gekannt, aber durch seine angenehme Art zu schreiben mochte ich Ihn und hab Ihn sehr geschätzt. Ich fand auch einfach nur den Gedanken schön das Er jetzt an einem schöneren Ort ist und vielleicht hin und wieder hier bei uns.

    Tut mir leid das es so falsch herübergekommen ist, das war wirklich keine Absicht.

    Viele Grüsse Klaus

    …meiner Meinung nach sollte ein Mix aus vorhandenen, neuen und auch älteren Möglichkeiten Strom bzw. Energie zu erzeugen gewählt werden. Dadurch ist man auch nicht abhängig von anderen Ländern Energie zu kaufen. Und das muss das vorrangige Ziel sein, und vorallem sollte das auch bezahlbar bleiben. Im Moment stehen wir doch mit dem Rücken an der Wand und das wird natürlich völlig ausgenutzt. Mit dem Gas sieht es leider anders aus, da bleibt wohl keine andere Möglichkeit als wieder mit Russland zu sprechen. Ohne Gas geht es nunmal nicht. Die Ukraine werden wir sowieso nicht retten können. Da sind wir kleines Deutschland machtlos, auch wenn Frau Bärbock noch so viel gegen Putin zetert, die wird das Ruder nicht umreißen

    Hallo,

    Diese Dual Fluid Reaktoren sollen ja mit alten Brennstäben betrieben werden, somit sehe ich da auch eine Nachhaltigkeit. Und diese Brennstäbe müssten dann „nur noch 300 Jahre“ deponiert werden. Also wenn das alles wirklich so funktioniert, dann wäre das doch eine sinnvolle Alternative. Die Kilowattstunde Strom zu produzieren würde ca 0,01 Cent an Kosten verursachen.

    Ich finde das schon interessant. Sollte ich mal glücklicher Lottogewinner sein, dann würde ich das als gutes Investment sehen😉

    Grüße Klaus

    Moin,

    Naja, das kann ich mir nicht vorstellen wenn ich sehe wieviele dieser Mühlen bereits stehen. Zudem verschandeln die auch noch die Landschaften. Dann baue ich doch besser weniger Kraftwerke, zumal diese dann sicherer und effizienter sein sollen, als Abertausende Windmühlen. Und die Anforderungen an die Endlagerung ist auch nicht mehr so kostspielig wie die der herkömmlichen Atomkraftwerke.

    Viele Grüsse Klaus

    Moin,

    Meine Güte, wenn man auf YouTube mal verfolgt wie es die letzten Tage im Bundestag her ging. Auch aufgrund der Weissheiten die ein Herr Habeck bei Maisberger von sich gab. Die besten Kommentare dazu gab es von Herrn Merz und Frau Weidel.

    Es ist wirklich beängstigend in welchen Händen unsere Zukunft liegt. Es ist nur zu hoffen das es in Kürze Neuwahlen gibt


    Was ist eigentlich aus dem Konzept Dual Fluid Reaktor geworden?

    Eigentlich war das doch eine Sensation, wie günstig Strom hergestellt werden kann.

    Dual-Fluid-Reaktor – Wikipedia

    Viele Grüße Klaus

    Moin,

    Ich glaube das der Willy auch noch mitliest, nur aus einer anderen Perspektive und aus einer besseren Welt.

    Irgendwann werden wir Ihn wiedersehen mit seinem Eddy😉

    Moin,

    Sehe ich auch so, mit dem Krieg hat das alles nicht soviel zu tun. Das ist auch nicht mehr unser Krieg, wir werden daran nichts ändern. Da kann Frau Bärbock noch so viele Millionen Steuergelder verbrennen, die verpuffen dort lediglich. Aber die will sich auch bloß auf unsere Kosten ein weiteres sinnloses Denkmal bauen, egal was der Wähler davon hält. Schon echt fragwürdig…


    Die Sache mit den E Autos als Pufferspeicher finde ich schon recht interessant. Da kann man sich eine Weile mit über Wasser halten. Ein ganz einfach gebauter Elektro Bulli würde mir schon reichen, ohne viel elektronischem Gedöns.

    Für die regionalen Bummelfahrten finde ich so einen Elektro Wagen ganz praktisch, die Kisten wo die Postboten mit unterwegs sind sind wohl leider oft in der Werkstatt. Ansonsten wäre das was für mich.

    Schönen Samstag 🙋‍♂️

    Wie verbissen diese kleine Göre schon aussieht, wir hätten Damals ein Fuder Schläge bekommen wenn wir so dermaßen frech die Fresse aufgerissen hätten. Ich könnte kotzen wenn ich diese neunmalklugen Kids sehe. Eine Smartphone verwöhnte faule Bande ist das welche uns die Schuld an Allem gibt. Ist ja auch das einfachste mal eben einen Schuldigen zu finden und draufzuhauen.


    Hab heute bei der Stadt angerufen, die Fördertöpfe für Privatleute sind ausgelutscht.

    Der Beamte war ganz nett und hat das alles gut erläutert. Es gibt auch bereits Notfallpläne für die Städte und Gemeinden und auch für die Rettungsdienste wie zu verfahren ist. Gas und Strom wird zuerst bei Industrie und Handwerk abgeschaltet, später dann Wohngebiete. Jeder soll sich mit Notrationen und Essbit Kochern ausstatten um sich für längere Zeit versorgen zu können.

    Man geht aber erstmal nicht davon aus das solche Fälle eintreten.

    Viele Grüsse Klaus

    Wenn Du heutzutage mal den Meinung offen und ehrlich aussprichst bist Du ein Nazi 😳

    Da kannste mal sehn wir gehirnweichgewaschen die Mehrheit schon ist. Gestern hat im Nachbarort es einer doch tatsächlich gewagt seinen kleinen Garten zu bewässern, scheinbar eine Todsünde wurde begangen… Ein bisschen Wasser ist dabei auf den Bürgersteig getröpfelt. Heute schon wurde er bei Facebook gekreuzigt.

    Schon echt schlimm wie ferngesteuert die Massen sind, funktioniert also Heute auch noch. Unsere Ampel Eliten haben das gut erkannt, und wir merken den Schuss nicht🤷‍♂️

    Munter bleiben😉🙋‍♂️

    Hallo Claus

    Damals zu Adenauers Zeiten ging es auch wieder nach einer schlimmen Epoche der Zeitgeschichte bergauf. Auch wenn wir noch nicht an der Talsohle angekommen sind klammere ich mich an solche Tatsachen. Es wird wieder besser, spätestens für unsere Nachfolgenden Generationen. Da bin ich mir ganz sicher.

    Auch das granteln gehört zu solchen Themen parallel dazu. Ich war mal in Stuttgart im Mercedes Museum. Da wird auch parallel zu den Exponaten die Zeitgeschichte gezeigt und was gerade für Politische Dinge in der Welt passierten. Für mich gehört sowas dazu damit man nicht abstumpft.

    Viele Grüsse Klaus

    45 Liter?

    Bei uns gabs gar nichts. Gestern war häckseln für die BGA. Von weiter konnte man sehen wo der Jaguar arbeitet, so hoch stand die Staubwolke. War schon irgendwie unheimlich. Grundwasser kommt erst ab 1,9m. Das hatten wir auch noch nicht.

    Viele Grüsse Klaus

    Hallo Claus,

    Gar nicht mehr darüber nachdenken, irgendwie geht es schon weiter. Sobald man sich Gedanken macht Dreht man sich nur noch im Kreis und wird verrückt. Das macht krank, zwei gute Bekannte haben bereits schwere Depressionen.

    Vor erwa siebzehn Jahren hat Mutti Merkel das Ruder übernommen, Sie hat alles richtig gemacht. Da hieß es doch schon wir schaffen das und vieles war fragwürdig. Und auch das haben wir überstanden.Ich rede mir nun jeden Tag ein das wir von Profis geführt werden, ich lüge mir zeitweise richtig einen vor. Seit dem geht es mir besser😅🙋‍♂️

    Viele Grüsse Klaus

    Ich kenne es so: gefördert wirds immer dann wenns eh doppelt zu teuer war. Aber sich schlau machen sicher kein Fehler.


    Wegen Geldanlage, ja zur Zeit ist fast alles besser als Geld auf der Bank.

    Wegen Geldanlage mache ich mir schon lange keine Gedanken mehr, obschon die Zinsen langsam wieder steigen.

    Was mit unserem sauer verdienten Geld passiert, das regeln doch jetzt die Ampel Mitarbeiter. Und die wissen ganz genau wie das geht. Ist ja auch schön, das Geld anderer Leute zu verwalten. Da sind Profis am Werk👌👌👍😅. Also keine Angst, unser Moos ist in guten Händen.

    Der Einspeisepunkt wir bei uns auch wohl im Keller liegen, das Kabel werde ich durch das Kellerfenster legen müssen. Mir ist der Aufwand zu hoch noch komplette neue Leitungen zu legen.

    Die Fördertöpfe werden so schnell nicht leer, die Klimaziele müssen ja eingehalten werden. Ich werde da nachher mal anrufen.

    Viele Grüsse Klaus