Beiträge von Lore

    Wußte gar nicht, daß es den Frontlader auch für Linkshänder gab. Meine Ausklinkung ist rechts.

    Auch die Federung für das Verdeck kann doch so nicht funktionieren?

    Gruß Lore

    So wie Bauwagen schreibt ist es. Der Schalthebel darf nicht in die Hand genommen werden, denn sonst stimmt die Zentrierung nicht mehr.

    Aus dem letzten Gang herausdrücken, selbstständig zentrieren lassen und nur mit dem Handballen nach vorne drücken. Das muß allerdings geübt werden.

    Gruß Lore

    Hallo Andreas,

    kannst Du diese Menge Apfelmost dann gut verkaufen? Oder verkaufst Du das Fallobst an die "Apfelsaft-Fabriken"?

    Gruß Lore

    Wird bestimmt sehr schön.

    Wenn ich mich recht erinnern kann, hatte ein Dieselross (ab Brems- oder Blinklichtvorschrift) immer ovale Rückleuchten, aber ich kann mich täuschen.

    Gruß Lore

    Danke Holzheizer,

    der Schlepper ist beim Fahren umgekippt und wie lange der Motor noch gelaufen ist, weis ich nicht.

    Ich denke der ist sofort von alleine ausgegangen. Als ich herausgegrappelt war, dachte ich, der läuft ja gar nicht mehr, ohne daß ich ihn ausgemacht habe.


    Hallo F 12,

    das werde ich so machen. Die Glühkerzen raus und dann orgeln. Batteriesäure glaube ich nicht daß ausgelaufen ist und ich habe den Schlepper schon mit dem Hochdruckeiniger behandelt. Diesel konnte ich auffangen und Kühlwasser werde ich auch überprüfen.

    Danke schön für Deine Infos.


    Guten Abend Wolfgang,

    an den Luftfilter hatte ich noch nicht gedacht, aber dessen Öl ist bestimmt in das Ansaugrohr durch den Kühler gelaufen. Da werde ich noch nachsehen. Da die Seitenlage doch etwas mehr als 90 Grad betrug ist eben aus Motorentlüftung, Einspritzpumpenentlüftung, Hydraulikentlüftung sichtbar Flüssigkeit ausgetreten. Das Fritzmeierverdeck hat es natürlich kräftig verdrückt, obwohl die Scheibe und das rechte Spiegelglas nicht zerbrochen sind. Vermutlich kommt noch so einiges hinzu.

    Ich werde noch bis Montag brauchen, um alles zu überprüfen.

    Auch bei mir merke ich, daß es nicht so war, wie ich die ersten Stunden danach gedacht habe.

    Vielen lieben Dank und einen schönen Abend noch.


    Grüße Lore

    Hallo!

    Mir ist heute ein Unfall passiert und ich habe jetzt einige Fragen an die Fachleute.

    Mein FW 228, Bj. 1962 ist umgefallen und aus den div. Entlüftungen (Motorentlüftung, Einspritzpumpe, Hydraulikblock usw.) sind keine Mengen ausgelaufen, die ich alle auffangen konnte. Wenn alle Ölstände wieder in Ordnung sind, darf ich den Motor dann versuchen zu starten oder habe ich dabei einiges zu beachten. Ich glaube, mich daran zu erinnern, daß ich vor ca. 50 Jahren einmal gehört habe, nach einem Umsturz nicht zu starten, der Motor könnte Schaden nehmen.

    Vielleicht kann mir jemand Hinweise geben.

    Danke.

    Lore

    Hallo Märzhase,

    ich stelle mein Mähwerk lt. BA am Innenschuh, also die ersten drei Finger (bei Mittelschnitt) ein.

    Daß OT bzw. rechtester Totpunkt (also letzte Klinge unter letztem Finger) funktioniert, kann ich nicht glauben, denn das Messer muß bis in den Außenschuh schneiden.

    Ich rate Dir, mach es wie bisher, denn alles andere ist Glückssache.

    Auch die Schwadaushebung gehört richtig eingestellt, denn Handschaltung kann schnell übersehen werden.

    Gruß Lore

    Ja Klauso, der Trend selbst wieder Maisanbau zu betreiben für die Bio-Gaser, wollte bei uns auch wieder Einzug halten.

    Unser größter Bio-Gaser hat im 100 km Umkreis, die Jahre vorher, alles aufgekauft und heuer im Frühjahr hat er erklärt, er hat genug Material und die "Schlaumeier" mußten ihr Gras an die restlichen Bio-Gaser ohne die großen erhofften Gewinne angeben.

    Eine Schaukel bewegt sich eben mal auf diese und mal auf die andere Seite.

    Gruß Lore