Posts by f.mannecke

    Hallo.


    Soweit ich weiß, geht bei einer Turbokupplung alles über die selbe.
    Da die TK vor der Kupplung/en ist, geht das auch nicht anders.


    Das lässt sich mit einem schweren Zapfwellengerät ja leicht testen.


    Gruß
    Friedhelm

    Hallo.


    Auch das Topmodel hat die gleiche Pumpe wie die Modelle darunter.


    Ein Frontlader mit 90 mm Kolben geht da nicht so wahnsinnig flott mit 16ccm.
    Das wäre schon schön in dem Zuge zu beheben.



    Gruß
    Friedhelm

    Hallo.


    Ich danke für die Antwort.


    Also im Tank sind 50l.
    Das sowieso. Der ist voll bis zum max Volumen.


    ich werde mal schauen, ob es klappt.
    Ne die Pumpe ist schon neu.
    Nur ob ich die jetzt weg haue oder es probiere. Das kommt anscheinend aufs selbe raus.


    evtl meldet sich ja noch wer.


    Saugseitig besteht das Problem.
    Wegen der Blasenbildung.
    Druckseitig wird es keine Probleme geben. Auch nicht mit dem 2. Kreis.


    Die alte Pumpe kombiniert bringt ja auch zusammen 76.5L.


    Gruß Friedhelm

    Anmerkung:


    Es geht nur darum, weil ich noch eine solche Pumpe liegen habe.
    Nicht um Tuningmaßmahmen.
    Gut, ausschlagen würde ich höhere L-Leistungen nicht.
    Ich habe aber tatsächlich eine neue Pumpe liegen. ;)


    Einbaulänge passt. Alles ok. Die Pumpe ist genauso lang.
    Drehrichtung stimmt auch.
    es geht mir um die Temperatur und um die Querschnitte.
    Bzw. Um Erfahrungsberichte.
    Die erste Pumpe ist jetzt seit 6000 drin und könnte demnächst mal neu.
    im Herbst habe ich vor den Block neu zu dichten und die 4 Steuergeräte zu tauschen.
    in dem Zuge würde ich auch gern die vorhandene Pumpe einbauen.




    Gruß Friedhelm

    Hallo zusammen.


    Hat jemand Erfahrung dazu, eine 22.5+16 ccm Hydraulikpumpe in oben genannten Schlepper einzubauen?
    Immerhin kommen im ersten Kreis statt 41L nun 58L zustande.
    Im zweiten Kreis statt 35.5 nun 41L.


    Wer kann mich da beruhigen? Reichen die Leitungsquerschnitte?
    Gibt es Temperaturprobleme?


    Hat das schon wer gemacht?


    Ölmotoren sind nicht im Einsatz.



    Schönen Gruß Friedhelm

    Hallo Claus.


    Ich hätte, wenn die Düse n ok sind, mal einen Kompressionstest gemacht.


    Was du vorher noch machen kannst, ist die Düse außerhalb vom Motor anzuschließen.
    Das ist zwar eine Sauerei, zeigt aber das Sprühbild am besten.


    Gruß Friedhelm

    Hallo.


    Wenn du die Typenbezeichnungen hast, weißt du ja, das es nicht die selben Motoren sind.


    Trockene Laufbuchsen-nasse Laufbuchsen, andere Düseneinsätze usw. es gibt viele Unterschiede.


    Wenn du mal googlest, findest du Leistungsangaben.
    Ein 614LSa hate nicht nur eine festgenagelte Leistung.
    Das unterscheidet sich je nach Bj.
    Ehrlich gesagt ist mir das zu mühsam hier alles seitenlang hinzutippen, wo es ja im Netz gut zu finden ist.


    Gruß
    Friedhelm

    Hallo.
    Mein Rechner sperrt sich gerade gegen die Videos. Weiß der Geier warum.
    Ich probiere das von Zuhause dann noch einmal.


    Aber zurück nochmal zum jetzigen Problem.
    Ich würde zuerst die Düsen prüfen/prüfen lassen.


    Auch so einfache Sachen wie Luftfilter, Dieselfilter und Ventileinstellung können ruhig mal betrachtet werden. ;)


    Deine Beiträge sind schwer zu lesen.
    Wenn du eine Rechtschreibschwäche hast, dann habe ich nichts gesagt.
    Andernfalls erleichterst du anderen das Lesen, wenn du dir mehr Mühe gibst.


    Gruß
    Friedhelm