Fendt Farmer 103 S Vorglühanlage nachrüsten

  • Servus Stefan

    Hab gelesen, dass du aus Seeon kommst. Bin von Rohrdorf.

    lg

    Peter

    Servus Peter :-)


    Das ist ja mal cool :-)


    Kann man nach der Covid Kacke mal schauen ob man sich zusammen ratschen kann, würde mich freuen !

    Mit freundlichem Schrauber Gruß aus Seeon im Chiemgau / Oberbayern


    Holzen-Forst

    Stephan aka Mottek

    -------------------------------------------------------------------------

    Fendt Farmer 309 LSA - FWA186 - Baujahr 01/1988


    Holzen-Forst Plotter Schmiede

  • Servus, ja da kann man jetzt drüber diskutieren ich persönlich denke es kommt immer auf die Gegebenheiten am Schlepper an, beim Mb-trac mit dem om 314 kommt man nicht wirklich gut an die froststopfen heran, und er in dieser Beziehung eine echte Diva ist was das dicht sein betrifft ?

    Deswegen viel die Entscheidung zum leitungseinbau auch auf anraten eines alten werkstattmeisters der auf Unimog und Mb-trac gelernt hat.


    Wenn du super an den froststopfen ran kommst spricht doch nichts gegen die Variante, den eines ist sicher beide kochen nur mit Wasser ? bzw. Frostschutzmittel.


    Grüße aus dem Hochschwarzwald

  • Moin,

    Ich habe den Trecker heute mal angeschmissen. Bei uns waren es um die 10°C. Der Trecker lief jetzt ca. 2 Wochen nicht.

    Ventile sind noch nicht eingestellt (wird nächste Woche gemacht) und Motorvorwärmung ist auch noch nicht drin.

    Hier ein Video vom Kaltstart:

    https://www.youtube.com/watch?v=j0fDBGULX0A


    Habe dann als er einigermaßen warm war, auch ein Video der Abgase gemacht.

    Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=Df88bvVnHLE


    Zudem habe ich noch ein Video der Kurbelwellenentlüftung gemacht. Den drangehangen Eimer einfach nicht beachten (man will die Umwelt und die Halle ja sauber halten;))

    Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=SqbXqtObilY


    Kann einer jetzt mehr zu meinen "Startproblemen" bzw. Motorzustand sagen?


    Gruß

    Hinnerk

    Wenn er nicht Großes leisten sollte, dann wäres es kein Fendt geworden!


    Fendt 611S

    Fendt 103S

    Fendt GT 231

    McCormick Farmall D324

  • Hallo Hinnrek, nach der Kurbelwellegehäuse Entlüftung zu urteilen würde ich auf jedenfall die Kompression messen das Ergebnis wird aber nach dem Räuchern zu urteilen aber nicht der Bringer sein :wacko:

    Du kannst ja mal wenn der Motor läuft den Schlauch der Entlüftung zu halten wenn sich merklich durck aufbaut geht deine Kompression den falschen weg 8o


    Grüße aus dem Hochschwarzwald

  • Servus,

    Springt genauso bescheiden an wie mein 2s, der Qualmt auch so aus der Entlüftung,....

    LG Korbinian


    Fendt Farmer 2D Baujahr 1967 mit Baas Frontlader

    Fendt Farmer 2s Baujahr 1969 mit Baas Frontlader


    "Das Licht geht aus. das Lenkrad zittert... mein Gott der Güldner hat einen Fendt gewittert"!

    Ein Ölfleck ist dasselbe wie Brunze, er dient dazu Artgenossen anzulocken ...

  • Kolbenringe und Kopfdichtung können hier die Übeltäter sein,...

    LG Korbinian


    Fendt Farmer 2D Baujahr 1967 mit Baas Frontlader

    Fendt Farmer 2s Baujahr 1969 mit Baas Frontlader


    "Das Licht geht aus. das Lenkrad zittert... mein Gott der Güldner hat einen Fendt gewittert"!

    Ein Ölfleck ist dasselbe wie Brunze, er dient dazu Artgenossen anzulocken ...

  • Kolbenringe und Kopfdichtung können hier die Übeltäter sein,

    Lieber Korbinian!

    Erkläre mir technischem Laien doch mal bitte, wie eine defekte Zylinderkopfdichtung mit der Kurbelgehäuseentlüftung zusammenhängt. Ich bin von deiner technischen Versiertheit immer tief beeindruckt!:thumbup:

    Gruß Frank

  • Hallo,


    erst mal Dankeschön für die Videos:thumbup:


    wenn ich kurz meine Einschätzung zu den Videos geben darf:


    1. Der Anlasser dreht zu langsam! Das der bei 0 Grad oder weniger nicht mehr weggeht wundert mich nicht!

    Bei diesen Temperaturen geht Nachbars 103er mit dem Zug am Startzugschalter weg...


    2. Der läuft deutlich unrunder als Nachbars 103er im Standgas. Man hört da so unregelmäßige Zündungen. D.h. das kommt von "so gerade noch"

    Zündungen. Hatte meiner auch so mit dem gebrochenen oberen Kolbenring am 1 Zylinder. (Video im kalten Zustand)


    3. Korbinian kann durchaus da Recht haben mit einer defekten Kopfdichtung! Denn so wie die Abgase über die Kolbenringe vorbei in das Kurbelgehäuse kommen können

    könnte das auch über die Kopfdichtung passieren wenn sich da die Abgase eben einen Weg gesucht haben welcher vom Brennraum her z.B. zum Bereich der Stößelstangen

    gesucht haben denn dieses führt dann auch nach unten in das Kurbelgehäuse!

    In der Regel hat man aber in so einem Falle aber auch Öl an der Zylinderkopfdichtung sowie Abgase im Kühlwasser!


    In gezeigten Falle würde ich schon mal Kompression prüfen bzw. mal eine Druckverlustprüfung machen um zu sehen wo die Abgase verloren gehen.

    Aber vorher natürlich erst die Ventile einstellen bzw. deren Spiel prüfen.


    Gruß Uli

  • könnte das auch über die Kopfdichtung passieren wenn sich da die Abgase eben einen Weg gesucht haben welcher vom Brennraum her z.B. zum Bereich der Stößelstangen

    gesucht haben denn dieses führt dann auch nach unten in das Kurbelgehäuse!

    In der Regel hat man aber in so einem Falle aber auch Öl an der Zylinderkopfdichtung sowie Abgase im Kühlwasser!

    Man kann das auch am Motoröl riechen,... riecht dann irgendwie nach Abgase da drin, ein ganz komischer Geruch.

    Der 2s von mir Startet bei Temperaturen unter 2 Grad auch so aber mit Vorglühen.

    Ulli hat mir den Tipp mit der Tüte gegeben,... muss Ich noch machen.


    Das Thema Kopfdichtung und Öl im Wasser kenne Ich von den Roten Neussern und bei meinem MF habe Ich das auch durch, kann ein Liedchen davon singen.

    Beim Mccormick drückts das Wasser durch die Kopfdichtung, Risse im Kopf und undichte Laufbuchsen,.... beim MF durch die Kopfdichtung oder auch durch Risse!

    Was auch schön bei meinem 2s zu beobachten ist das er im niedrigen Standgas qualmt egal ob warm oder kalt,... erhöht mann auf 700 U/Min ist es weg und kommt auch nicht????

    LG Korbinian


    Fendt Farmer 2D Baujahr 1967 mit Baas Frontlader

    Fendt Farmer 2s Baujahr 1969 mit Baas Frontlader


    "Das Licht geht aus. das Lenkrad zittert... mein Gott der Güldner hat einen Fendt gewittert"!

    Ein Ölfleck ist dasselbe wie Brunze, er dient dazu Artgenossen anzulocken ...

  • Erkläre mir technischem Laien doch mal bitte, wie eine defekte Zylinderkopfdichtung mit der Kurbelgehäuseentlüftung zusammenhängt. Ich bin von deiner technischen Versiertheit immer tief beeindruckt! :thumbup:

    Gerne,,,,

    Durch undichte Kolbenringe oder undichte Buchsen (Haarisse) gelangen Abgase udn Kühlwasser ins Motoröl,.... das Wasser verdampft dann wenns Öl heißt wird!


    Wenn die Kopfdichtung durch ist müsste er wenn er warm ist und man fährt immer etwas weiß rauchen! Auch bei Vollgas

    Kühlwasser hat einen Ölschimmer, er gluckert nach, Kühlwasser wird weniger,...

    LG Korbinian


    Fendt Farmer 2D Baujahr 1967 mit Baas Frontlader

    Fendt Farmer 2s Baujahr 1969 mit Baas Frontlader


    "Das Licht geht aus. das Lenkrad zittert... mein Gott der Güldner hat einen Fendt gewittert"!

    Ein Ölfleck ist dasselbe wie Brunze, er dient dazu Artgenossen anzulocken ...

  • Gerne,,,,

    Durch undichte Kolbenringe oder undichte Buchsen (Haarisse) gelangen Abgase udn Kühlwasser ins Motoröl,.... das Wasser verdampft dann wenns Öl heißt wird!


    Wenn die Kopfdichtung durch ist müsste er wenn er warm ist und man fährt immer etwas weiß rauchen! Auch bei Vollgas

    Kühlwasser hat einen Ölschimmer, er gluckert nach, Kühlwasser wird weniger,...

    Hallo,


    @Korbinian, prinzipiell stimmt das grob was du schreibst. Jedoch hat der Rauch aus der Entlüftung wie auf dem Video zu sehen zu 99% nichts mit Wasser im Öl zu tun!

    Zumindest hat Hinnerk nichts davon Geschrieben das z.B. das Öl nach Wasser riecht oder das Kühlwasser ölig wäre oder sich am Ölmeßstab bräunliche Ablagerungen befinden welche man auch auf der Innenseite des Kühlerdeckels finden würde wenn Wasser ins Öl oder umgekehrt vorhanden wäre was bei einer defekten Kopfdichtung der Fall wäre.



    Der Rauch kommt zu 99% von verschlissenen Kolben und Buchsen, so wie es halt bei zig anderen Motoren auch der Fall war oder ist welche eine bestimmte Stundenzahl haben. Wie ich schon geschrieben habe wäre u.U. eine defekte Kopfdichtung für den Rauch verantwortlich wenn sich die Abgase direkt den Weg ins Kurbelgehäuse suchen würden...das ist aber, wie ich schon Geschrieben habe eher unwahrscheinlich ohne andere Begleiterscheinungen.


    Defekte Ventile würden sich auch nicht unbedingt durch Rauch aus der Kurbelgehäuseentlüftung bemerkbar machen da ja dann die Druckverlustabgase entweder in den Ansaugkanal oder direkt in den Abgaskanal gehen würden.



    Wenn du bei dir die Standgasdrehzahl erhöhst dann zünden die Zylinder "besser" weil, durch die schnellere Kolbenbewegung der "Druckverlust" besser ausgeglichen wird.

    Das kannst du prinzipiell daran merken das du deinen Motor wahrscheinlich relativ "leicht" durchdrehen kannst weil die Abgase bzw. Verdichtungsgase an den Kolben vorbeigehen.

    Bei einem Motor mit intakten Kolbenringen, Kolben und Buchsen merkt man da auch beim Durchdrehen das erheblicher Widerstand beim Verdichtungsvorgang da ist.

    Deshalb braucht man bei manchen Motoren, welche man von Hand starten will, sog. Dekompressionshebel da man die sonst nicht, von Hand, auf Schwung bringt.


    Gruß Uli,


    ausserdem nützt dieses meiner Ansicht nach dieses schon wieder beginnende "Abdriften" Hinnerk wenig...er wollte nur eine Einschätzung zu seinem Motorenzustand...meine habe ich Abgegeben.


    Und! es geht hier auch nicht um deinen Motor..ums ganz deutlich zu sagen...

  • Da muss ich ganz klar sagen, mein 2S ist da deutlich besser in Schuss wenn das Video bei 10 Grad PLUS gemacht wurde. Bei 10 Grad Minus mag meiner gar nicht (bzw. der Anlasser hängt :pinch:)

  • Servus zusammen :-)


    Harry Vorjee *VIELEN DANK* für den TIP mit dem Stecker !


    Ich hab mir einen besorgt und am Wochenende mal das verbaute Calix System getestet.


    Stecker auf die Dose, 220V - 1 1/2 Stunden vorwärmen lassen.... Und Schlüssel rumgedreht und springt SOFORT AN :thumbsup:


    Das ist so eine FEINE Sache mit der Motor Vorwärmung, das kann ich jedem nur empfehlen !


    DANKE LEUTE :!:

    Mit freundlichem Schrauber Gruß aus Seeon im Chiemgau / Oberbayern


    Holzen-Forst

    Stephan aka Mottek

    -------------------------------------------------------------------------

    Fendt Farmer 309 LSA - FWA186 - Baujahr 01/1988


    Holzen-Forst Plotter Schmiede