Dieselroß F12 GH

  • Hallo zusammen,


    ich habe mein altes Fendt Dieselroß 12 GH rausgekramt und versucht ihn zum Laufen zu bringen. Das hat auch geklappt, bis auf einmal das Öl unten rausgelaufen ist. er hat einen Frostschaden. Jetzt bin ich schon lang am suchen und finde einfach nichts. Das ist ein MWM KD 12 e (Wassergekühlt) Motor. Kann mir einer helfen wo ich einen Motor oder einen Motorblock her bekommen kann?

    Bzw. einen alten Traktor zum Ausschlachten.


    Das ist ein Fendt Dieselroß 12 GH.

    Baujahr: 1955



    mfg Andreas

  • Hallo Andreas,


    da brauchst du nur zwei Sachen:


    1. Viel Geduld

    2. Viel Glück


    Die Motorblöcke werden schon lange nicht mehr produziert. Da bleibt dir nur eines übrig. Immer wieder mal bei Ebay- Kleinanzeigen schauen, ob jemand einen F12 schlachtet und der Motor noch i. O. ist.

    Das Einzige was du probieren kannst ist, den Block mit Gußelektroden zu schweißen. Wenn du aber noch nie Guß geschweißt hast, lass die Finger davon. Das ist was für Profis.


    Ich hoffe nur, dass dies nicht das Ende vom F12 ist.

    Liebe Grüße aus der Oberpfalz


    Claus


    _________________________________________________________


    F17L, F28, F275 GT, Farmer 270 VA

  • Hallo Andreas,


    Kleiner Tip von mir:

    Es gibt in Polen Fachfirmen die dir den Block zu einem guten Preis schweißen können.

    Dabei wird der Block heiß gemacht und im heißen Zustand geschweißt.

    Das ist zwingend notwendig da die Schweißnaht sonst nicht hält.

    Ich selbst habe so etwas noch nicht machen lassen, aber ich hab das schon von ein paar Instandsetzer gehört.

    Da musst du dich mal schlau machen.

    In Deutschland gibt es bestimmt auch solche Firmen, allerdings ist das unbezahlbar.


    Gruß Andreas

  • Es gibt in Polen Fachfirmen die dir den Block zu einem guten Preis schweißen können.

    ... gibt es ganz sicher :) die können nur z.Z. nicht so richtig genutzt werden.

    Die Grenzen sind dicht. Covid - 19 lässt grüßen. Es geht nicht einmal ein Paket oder Ware so richtig über die Grenze.


    Bei denen ist die Corona Geschichte noch fester im Griff wie hier in Deutschland.


    Also so lange es keine Lockerungen gibt müsste die Idee verworfen werden. :rolleyes::/;)

  • Hi Willi.

    Sich informieren bzw. Anfragen kann man jetzt sicherlich auch. Und bei dem Paketversand kommt es - glaube ich - jetzt auch nicht auf 14 Tage mehr oder weniger spät an. Die Einschränkungen in Polen dauern nach derzeitigem Stand bis 04.05.2020.

  • Die Einschränkungen in Polen dauern nach derzeitigem Stand bis 04.05.2020.

    Dirk, ;)


    wenn dem so wäre würde es ja sogar für mich eine Lösung geben.


    Ich habe immer noch 2 Pakete zu stehen, seit 4 Wochen.

    Die mit der Post nicht aus Deutschland ins polnische Nachbarland gesendet werden konnten (Student aus Würzburg).

    Der sein Studium in Deutschland beendet hatte, gleich auf Heimaturlaub in Quarantäne musste. Ohne seine Bücher mit zusenden.

    Das ich nun auch nicht mehr seit dieser Zeit den Transport übernehmen konnte, war der Corona Pandemie geschuldet.

    Keine Einreisen, keine Ausreisen aus Polen nach Deutschland, kein Tanken im Nachbarland u.u.u ;):rolleyes::/


    Ich lasse mich mal überraschen, denke aber ehrlich gesagt noch nicht an Lockerungen, von polnischer Seite... :huh:

  • Wie gesagt: Die Einschränkungen in Polen dauern nach derzeitigem Stand bis 04.05.2020.

    Wir warten auch schon sehnsuchtsvoll auf die Öffnung. Nicht nur wegen dem Tanken. Aber was sein muss. muss sein. ;)

  • Moin

    Bei dem GH, bereift mit 7-30 und 5.00-16,haben wir ne Einstellung gewählt von ca 6mm enger hinten gemessen an den Felgen gegenüber vorne.... Der HL läuft mit 3mm weiter hinten an, der Felge gemessen(9,5R28 und 5,00-16)

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Evtl. mal mit 2 komponenten Kleber versuchen. Hat bei unserem 18er Steyr gut funktioniert?