Emailschild

  • Moin
    Lange Rede, kurzer Sinn, sollten mal aufhören,den schlecht zu reden...lassen wir das in ibah mal laufen und mal gucken,ob da einer anbeisst......

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Der verkauft auch nicht zum ersten Mal solche Blechschilder. Schaut bei Ebay mal in die Bewertungen als Verkäufer, da sind schon mehrere Blechschilder zu höheren Preisen weggegangen, die auch als "original" betitelt wurden. Ob dieses hier angebotene Schild jetzt original ist oder nicht, mag ich allein anhand der Bilder nicht beurteilen.


    Gruß

    Quote

    Fendt fahren ist mehr als nur Trecker fahren. Es ist das Erleben von Leichtigkeit, sogar bei Schwerstarbeit.

  • Diese Offerte sollte in die Rubrik Biete verschoben werden,
    da kann sich jeder kundig machen was gerade übers Forum verhökert werden soll.
    So wie hier eingestellt, da "stolpern" doch mehr Mitglieder drüber,
    und da ist es doch klar, dass es zu mißstimmigen Beiträgen kommt.


    Diese Beiträge kommen ja aber nicht von sonst woher, es sind ja Mitglieder mit einem gewissen Potenzial an Erfahrungen,
    wissen was die Mark wert ist und deshalb auch sauer reagieren.


    Meine vorherigen Kommentare dazu habe ich gelöscht,
    ich werde mich dazu anhalten, dass ich Zukunft nicht mehr auf solche Auswüchse reagiere.

  • Ich würde zwar auch kein E-Mailschild für das Geld kaufen, allerdings gibt es einen Sammlermarkt für diese Schilder und da sind die Preise real, wie Favo 3 auch schon geschrieben hat. Allerdings nicht hier in einem Landwirschaftsforum. Schaut Euch mal unter seinem Angebot weitere Email Schilder an, da sind viele mit diesen PReisen.


    My 2 Cent

  • Hi,


    das dieses Schild ein altes Original ist, kann schon gut sein.
    Manchmal finden sich schon sehr gut erhaltene Originale, welche dann eben "ihren Preis" haben.


    Nach Bildern ist eben zumeist schwer zu urteilen, insbesondere wenn der Zustand so gut ist für ein altes Original.


    Die Schilder gibt's natürlich nicht an jeder Ecke bzw. sind wirklich rar und haben daher ihren Preis, wenn man über 5-6-700 EUR redet,
    wird man das als real ansehen müssen.


    Ich drück dem Verkäufer die Daumen, wenn jemand die Kohlen locker macht - Glückwunsch - ich bin raus bei dem Preis.

  • Wäre vielleicht 'ne bessere Geldanlage wie Gold, welches dann jederzeit (bei Bedarf) vom Staat beschlagnahmt werden kann,
    was schon in D und auch den USA so gelaufen ist :/ .


    Ich persönlich würde mir da aber lieber 270 Kasterl Kulmbacher Bier kaufen
    Wenn das mir die Nieren duchgespült hat habe ich was für meine Gesundheit getan, UND - es kann mir keiner mehr wegnehmen :thumbsup: .

  • Ich hole es zum Sonntag noch einmal hoch. ;)

    Wäre vielleicht 'ne bessere Geldanlage wie Gold, welches dann jederzeit (bei Bedarf) vom Staat beschlagnahmt werden kann,
    was schon in D und auch den USA so gelaufen ist .

    Hallo Peter, :)


    es ging zwar hier um die Emailieschilder, ;) dein Bedenken hatte mich in den letzten Tagen inspiriert doch noch einmal zu suchen.
    Ich würde ja fast behaupten jeder Deutsche hat noch irgendwo seinen alten Salzstollen? Aber es hat mir keine Ruhe gelassen. :thumbsup:
    Von meinen vielen Kisten aus dem alten Stollen, habe ich nun bei der Kontrolle wirklich bemerkt ist von zentralen Stellen alles
    irgendwie doch schon ausgegeben worden??? Wird wohl jemand doch den Schatz entdeckt haben. ^^
    Aus dem Salzstollen hoch geholt..., nicht mehr viel? Aber fürs erste komme ich über die Runden. Wenn es dann mit dem Euro losgeht?
    Das mit dem Gold ist keine Alternative also probieren wir es mit dem Geld unten in den Bildern wieder?


    Gruß

  • Wilfried,
    von den Scheinen habe ich auch noch was in Reserve, auch die Billionen- Scheinchen für die Übergangszeit :D .
    Und Dieter, da wird nicht auf dicke Hose gemacht, die füllt sich dann von ganz alleine wenn's soweit ist ;) .


    Hier wird nur eine privat- prophylaktische Versicherung vorgestellt, eine Versicherung ohne Vertragsabschluß mit irgend so einem Betrugsunternehmen :thumbsup: .


    Hier noch ein LINK, welcher Gott sei's gedankt noch nicht ge- t wurde.


    EU plant die Konfiszierung von Gold, Bargeld, Bitcoins...


    Die Terrorbekämpfung ist nur der (hausgemachte) Vorwand um die nächste Finanz- und Wirtschaftskrise abzusichern, das ist dann der Rettungsschirm II .

  • Hallo Fendtfreund

    Aus dem Salzstollen hoch geholt

    nicht nur Wilfried hat genügend Geldreserven auch unser einer hat da vorgesorgt


    diese Geldscheine haben einen Vorteil, keiner druckt davon Falschgeld
    darum lieber reich und Fendtbesitzer als arm und !!!!!!!

    Gruß

    FEFA3BY

    Hast du einen Fendt :) hast du was was rennt :)

    Fendt Favorit 3 - FW 150/11S:love:

  • Geld allein macht nicht glücklich, dazu gehören auch Immobilien und Hektar. :D


    Gruß


    Andreas

    1.) Ein Fendt ist zwar nicht alles, aber ohne Fendt ist alles nichts!
    2.) Ein Leben ohne Fendt ist möglich - aber sinnlos...
    3.) Nur wer einen Fendt besitzt, weiß, was allen anderen fehlt

  • ...Will es nicht hoffen allerdings. Mfg. Km

    Hey Dieter,


    das hofft bis zuletzt keiner? Dennoch stehen die Zeichen mehr als schlecht dafür!
    Das ich es nicht unbedingt als Spaß ansehe sollte der Artikel aber so auch hergeben.
    Das mit der dicken Hose umschreibt nur den Sinn des ganzen. Unsere Urgroßväter haben es schon einmal überstanden.
    Wer zurückdenkt schon mehrfach? Aber das bezieht sich auch auf den richtigen Bauern.
    Der noch seine eigenen Produkte erzeugte und damit überleben konnte.
    Da gab es einmal den Spruch:
    "Es hat noch keine Gesellschaftsordnung geschafft, das ein Bauer hungert und ein Beamter arbeitet."
    Es war auch gegen mich jetzt allein gerichtet. Kannst aber über den Sinn, einmal darüber nach denken?


    Beste Sonntags Abends Grüße

  • Geld allein macht nicht glücklich, dazu gehören auch Immobilien und Hektar. :D


    Gruß


    Andreas

    Da gebe ich Dir vollkommen Recht, Grundbesitz wird im Alter schnell zur Belastung wenn die Familie es nicht weiterführt.
    Und Grundbesitz stellt für die Kommunen einen regelrechten Selbstbedienungsladen dar, dass werden noch viele zu spüren bekommen.
    Na ja, über Geld reden wir bald nicht mehr, soll ja abgeschafft werden. Das Zeug bleibt auf den Banken nur noch als Rechnungseinheit liegen,
    da kann sich jeder staatlich geförderter Eintreiber gnadenlos bedienen.