Vorstellung und Kindheitstraum Favorit 3A

  • Hi! War eine hinterradmaschine! Ist echt nicht leicht. Entweder es sind totale bruchbuden oder solche "schein- restaurationen". Die grünen blechteile abgenommen und überlackiert, über den rest ohne weitere demontagen und raparaturen und abdichtungen graue farbe drübergerotzt. Und zwar über alles: kabel, schläuche, kühler, keilriemen etc. Dann für mich doch lieber einen guten originalzustand oder eine sehr gute restauration. Wobei letztere das budget sprengen wird. :rolleyes:Insbesondere beim 3A! Ich suche weiter.... und guck mir ggf. diese woche auch einen 3SA an. ;)

    Viele Grüße, Andreas

  • Moin Andreas,

    da hast du recht. Eine solide Grundbasis zu finden ist nicht einfach.

    Ich drücke dir die Daumen das du was passendes finden wirst. Bei der einen oder anderen Sachen muss man evtl. einen Kompromiss eingehen.

    Mein Farmer wurde auch mal recht billig übergeduscht.

    Jetzt bin ich mühselig dabei den ganzen Lack zu entfernen und von Grund auf alles ordentlich zu machen.

    Es dauert zwar aber wenn das Endergebnis stimmt dann ist das wie Balsam für die Seele.:thumbsup:


    Du wirst schon den richtigen finden.

    Falls mir was über den Weg fährt werde ich mich bei dir melden.


    Gruß Henning

  • Hallo,

    Ich würde zur Bruchbude tendieren und mir den Schlepper selbst fertig machen. Da weiß man dann was man hat...


    MfG Felix

    Wer die Möglichkeit dazu hat und der "Einkaufspreis" unterm "Wasserspiegel" lag, plädiere ich auch für - selbst ist der Mann.

  • Hi,


    die Geschichte mit .... eine "Bruchbude" aufarbeiten ist definitiv für jemanden mit den nötigen Kenntnissen die kostengünstigere Variante, ohne Frage. Qualitativ, also technisch gesehen, sind diese Traktoren bei guter handwerklicher Arbeit mit Sicherheit oft auch besser als neu.


    Aber eines sind sie, und meiner Meinung nach holen wir hier nur die Entwicklung die im PKW Oldtimer Bereich seit gut 20 Jahren immer mehr die Oberhand gewinnt nach, definitiv , auch wenn manchem diese Aussage nicht wirklich schmecken mag. Es sind keine alten Traktoren mehr. Eine Komplett bzw. besser als neu Restaurierung ist mit Sicherheit eine absolut tolle handwerklich, technische Glanzleistung, aber ob es einem Traktor den gewünschten Wertzuwachs gibt wage ich zu bezweifeln.



    Daher muss man sich bei der Grundlage der Aufarbeitung eben genau ansehen was man sich da zulegt und das macht es ein wenig komplex. Wenn man einen ehrlichen Zustand 3 kauft muss einem klar sein, dass da maximal ein zweier draus werden kann ohne ihn zu zerstören und wenn man einen fünfer kauft wird halt maximal ein vierer draus. Bzw vielleicht auch mehr, aber dann mit einem exorbitanten finanziellen Aufwand.


    Ich wünsch dir jedenfalls vor allem Geduld bei deiner Suche



    Gruß



    Michael