• Hallo,
    Habe bei meinem Farmer 108 das Problem das er nach einer weile Laufzeit keinen Diesel mehr kriegt und aus geht. Motor läuft super. Ging nach ca 1km aus, Dieselfilter erneuert (waren dicht), Tank gereinigt (war verschlammt). Jetzt lief er ca 3 BH super und nun ist das Problem wieder da. Geht auf einmal aus als wenn man ihn abstellt und springt daann nicht mehr an. Nach entlüften läuft er dann wieder.
    Kann mir da jemand helfen oder kennt jemand so ein Problem??


    Mfg J.Schneider

  • Moin
    Alle Schläuche und Verbindungen gereinigt,erneuert?Ich denke,er bekommt immer noch nicht wirklich Diesel....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin


    Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit meinem 1z, ich konnte 10 Minuten fahren und dann ist er mit der Drehzahl immer weiter runter gegangen bis er dann aus war, nach ca. 10 Minuten konnte ich wieder fahren bis dann wieder das selbe passierte, Grund dafür war das mein Dieselfilter nie gewechselt wurde und der Diesel ausgeflockt war, somit hat der Motor die Leitung leer gesaugt und als dann nach 10 Minuten der Diesel durch den Filter war ging es weiter.
    Du schreibst aber das er nach dem Entlüften wieder eine Zeit läuft deshalb würde ich mal auf eine minimale Undichtigkeit in der Leitung vom Tank zur ESP tippen, dort wird dann Luft angesaugt und die sammelt sich dann irgendwo zwischen ESP und Motor und verhindert das Diesel ankommt.


    Gruß Tim

  • Hallo Johannes,


    hast du auch den Vorfilter von der Förderpumpe gereinigt. Normalerweise sitzt vor der Förderpumpe noch ein Filtersieb. Mach die Förderpumpe auf und mach sie richtig sauber, vor allem das Vorsieb, nicht vergessen Leitungen durchpusten.

    Liebe Grüße aus der Oberpfalz


    Claus


    _________________________________________________________


    F17L, F28, F275 GT, Farmer 270 VA

  • hallo Herr Schneider
    Hat der Schlepper über länger Zeit mit nicht ganz vollem Tank gestanden und eventuell Rost angesetzt was eine erklärung für die drei Stunden gutem Lauf wär.
    Wenn Ja immer wieder Filter und Sieb reinigen und oder tauschen.
    Schau auch sämtliche Hohlschrauben durch das ist ein Punkt wo sich gerne der Dreck (Rostbildung aus dem Tank)sammelt
    Mfg
    Paul

  • Hallo Johannes,


    ich hab im Netz ein Bild gefunden. Den Deckel von der Förderpumpe mußt du öffnen, darunter sitzt ein Filtersieb. Das mußt du saubermachen, dann sollte er wieder Leistung haben. Die Pumpe stammt auch aus einem 108S

  • Nun, wenn der gute eine andere Einspritzpumpe hat, dann wird das wohl die CAV Verteilerpumpe sein... diese ist sehr Luftempfindlich, kann auch gut sein das sie über den Rücklauf Luft zieht (jaaaaaaa, trotz Fallsprit ist das möglich....) Also das wär dann die Leitung die in Fahrtrichtung vorn an der ESP ab geht...



    Grüße Tobi