Fendt GT 250 Verkauf?

  • Ich habe deinen Deutz gesehen mit den neuen Reifen - übrigens ein schönes Teil der gefällt mir auch.

    Danke für die Blumen :love:

    Wobei das ja recht subjektiv ist.


    Ich bin bis jetzt recht zufrieden mit dem Equipment, muß aber sagen dass der Deutz quasi noch nix leisten musste. Ausser die paar Ster Holz rum heben.


    Ein Fendt hätte mir freilich schon mehr geschmeckt, ist aber halt auch eine Frage des Geldes, was man bereit ist auszugeben. Eigentlich war der Deutz schon zuviel des Guten.

    Naja, mich sollte er aushalten, und was die nächste Generation mit macht steht in den Sternen.


    Mal sehe was jetzt mit den Rädern mache ;)


    Es gibt immer was zu tun.....

  • Also du willst deine Reifen + Felgen tauschen bei den Händler wo du den Schlepper mit diesen Reifen gekauft hast.

    Glücklicherweise hat genau dieser Händler den Baugleichen Schlepper aufm Hof stehen mit deiner Wunsch Reifen + Felgen Kombi.


    Deine Reifen sind neu die anderen von dem Same?????? Und dafür will er 750 Taler, naja du hast doch erst nen Schlepper bei Ihm gekauft, und die Reifen die du bekommst sind nicht extra für dich besorgt worden.


    Was passt den mit dein Reifen nicht auf deinen Schlepper?


    Du willst die Reifen mit Hänger hinfahren? Ist es so weit? Wenn es nicht so weit ist würde ich mitn Schlepper hinfahren und beim Arbeiten zuschauen, evtl. gibt´s ja noch nen Kaffee zum Aufwärmen bei deinen Cabrio wird es im Moment doch recht kalt beim fahren.

  • OK, ich versuch das mal aufzudröseln.


    Als ich den Traktor beabsichtigte zu kaufen, gab es nur den, den ich jetzt auch habe. Ich wollte ihn ja, wie aus diesem Thread ersichtlich ist, aus diversen Gründen.


    Leider hat dieser die etwas kleineren Räder, was ich auch beim Verkäufer angesprochen habe.

    Der wiederum hat gesagt, wenn er welche hat, würdeeer diese tauschen.


    Ich würde meine Reifen auf meinen PKW Anhänger packen und die 1,5 Std zum Händler fahren. Mit dem Deutz dauert mir das zu lange und ausserdem ist es doch momentan etwas "frisch".


    An meinen derzeitigen Reifen gibt es nix auszusetzen. Wenn ich keinen Spoiler dran machen kann, möchte ich wenigstensdickere Reifen :D


    750€ waren bei einem Traktor Angebot auch der Mehrpreis für die größere Bereifung.


    Ich wollte einfach nur ein paar Meinungen, ob der Preis ok ist, wenn ich meine gegen die größeren eintausche.


    Ich nehme an dass die größeren auch im Neuzustand sind. Das gilt es auch noch zu erfragen.

    Aber bevor ich die Gäule verrückt mache, will erstmal sicher sein ob ich das auch mache.

  • Entschuldigung @alle


    Habe in letzter Zeit etwas mehr zu tun gehabt ||

    Drum konnte ich nicht gleich antworten.


    Ihr habt sicherlich recht wenn ihr meint. Erst macht der Typ einen Aufriss dass jeder cm beim Traktor fehlt und dann, wenn alles passt, will er auf einmal größere Reifen.


    Zwischenzeitlich ist die Einfahrt gepflastert und ein neues Tor ist auch moniert. Das wurde aber nicht aufgrund des Traktors eingebaut.

    Das alte hat nix mehr getaugt.


    Insgesamt habe jetzt bei der Einfahrt noch 6cm Luft nach oben bis zum Anschlag, ohne mich verrenken zu müssen.


    Ich denke ich sollte alles so lassen wie es ist........Da bin ich sprichwörtlich auf der sichereren Seite.


    War halt vielleicht ein "Splin" von mir. 5 von 7 dieser Traktoren, die ich gesehen habe, hatten die großen Räder drauf.


    Schaut etwas schöner aus und

    schneller läuft er auch :pinch:


    Die Reifen wären von einem Same Frutetto, neu und die gleichen Daten. (Weil danach gefragt wurde)


    Sorry, wenn das etwas durcheinander wirkt. Bin unterwegs und tippe mit dem Handy diesen Beitrag. <X

  • Hey Simpl, kein Problem. Wir wollten nur helfen. Keiner würde Dir die großen Räder nicht gönnen. Sieht bestimmt besser (bulliger) aus, mit größeren und dickeren Reifen.:love:

    Wir möchten nur alle Möglichkeiten ansprechen, nicht dass Du am Ende einen tollen Schlepper hast und der nicht mehr in die Garage passt. ;)


    Ich würde vor Ort messen lassen. Einfach von der Radnabe nach unten auf die Straße messen lassen. Dieses Maß kannst Du dann bei Deinem gegen messen und schon kannst Du mit Sicherheit sagen, ob es noch ok ist oder doch zu hoch. 8)


    Auch das mit der Eintragung solltest Du vorher prüfen. Die Reifengröße sollte in den Papieren eingetragen sein, sonst bekommst Du beim nächsten TÜV Probleme.

    Also nix für ungut. Wir wollen nur helfen. :)

    Viele Grüße aus dem Spessart.


    Thomas



    Lieber ein Fendt in der Scheune, als ein Hänger in der Hose! :D

  • Auch solltest du dir die zusätzliche Luft bewahren. Falls du mit großer Last im Frontlader reinfahren willst, brauchst du dir keine Sorgen wegen der Höhe machen.

    Grüße vom Teutoburger Wald


    Fendt Farmer 108LSA

    Renault 551-4

    Porsche Diesel Super F309

    Zettelmeyer ZL500

    Potratz Dumper 600, 1000, 1001

    und viel Kleinkram

  • Moin,


    habe das Thema abgehakt. Der höhenmäßige Nachteil gegenüber der aktuellen Bereifung überwiegt.


    Habe gestern Abend eine Palette mit Scheitholz per Frontlader aus der Garage geholt. Da war ich froh keine dicken Reifen aufdden Traktor gehabt zu haben.


    Lassen wir es wie es ist.


    Danke für die Ratschläge:thumbup: