Posts by feinstaub08

    Hallo


    herzlich willkommen im Forum.

    Also ich habe mir mal den Text durchgelesen.

    Ich will dir jetzt nicht auf den Schlimps treten, aber ich glaube du kärcherst es mal ab und dann baust du wieder alles dran. Wenn die Kiste läuft und du nicht einen riesigen Ölfleck unter den Schlepper hast würde ich den nicht zerlegen.

    Never touch a running system.


    Die Farbe kannst ja nach erfolgreicher Reinigung mit Ovatrol Prodkten wieder auf Vordermann bringen.


    Öl kannst ja tauschen aber in so einen Fendt sind nicht allzu viele Öle drin Motor Getriebe und Hydrauliköl.

    Hallo zusammen,


    hätte mal heute eine Frage an die ESP Spezies.

    Ich habe neben Fendt auch noch einen Valtra 600 Baujahr 2000.

    Dieser stammt aus der Zeit wo noch Valtra und Valmet grad vereint wurden.


    Ist ein 3Zylinder mit 60 PS und muss wohl in Brasilien gebaut worden sein, soweit was ich weis.


    Er hat eine Bosch Reiheneinspritzpumpe, nun hat sich mir die Frage gestellt ob in dieser auch mal das Öl gewechselt werden sollte.


    In der BA steht auf alle Fälle nicht drinnen.


    Hat der ein oder andere diese Baureihe von Bosch schon gesehen oder hat irgendwelche Unterlagen dazu?


    Naja was erwartet ihr das ein 75 PS Schlepper mit 8 Tonnen hinten dran den Berg nicht mit 30 hochrennt sollte klar sein.


    Ja ich weiß in unseren schnellen Welt geht das mal gar nicht das man einen Berg mit 10 km/h hoch krabbelt.


    Beim GT kommt noch dazu das er vorne leicht ist.


    Ich habe auch neulich mit meinen 60PS Valtra Pflastersteine gefahren, ich musste mir auch gut überlegen wo ich lang fahre. Hatte nen 8 Tonnen Kipper dran mit 10er Pflaster drin, also ob die 8 Tonnen nicht überladen waren weiß ich nicht.


    Auf alle Fälle musste ich auch ein Steigung hoch mit ca. nen halben Kilometer 2 Gang und Vollgas, naja nun läuft der Motor wieder besser da er sich freigebrannt hat.


    Aber ziehen kann man schon mit den 275er schon einiges. An sich ein super Schlepper wollte ich damals auch haben ist aber doch nur ein 250er geworden.

    Der 201er steht keine 10km weg von mir. Aber im Hintergrund steht eine englische Telefonzelle sowas wäre mir aber aufgefallen.


    Naja der hat es nicht mal vom Hänger runter geschafft der gute Fendt.

    Ist ne Verteiler EInspritzpumpe da wurden bestimmt auch mehr wie eine Bosch Typteilenummern verbaut.


    Hast du die das Bodenblech schon abgenommen? Da gibt es glaube ich noch eine Feder außer der um die Verstellwelle an der ESP

    Moment Moment,


    nicht gleich alle auf die 19 bar rum hacken.


    Also der Schlepper wurde von uns neu 1951 gekauft, der ist seit dem bei uns auf den Hof, Anfangs teilten sich 3 Höfe den Schlepper.


    Der müsste denke ich mal in den 80er Jahren mal von der Baywa überholt worden sein. Aber das weiß auch nicht mehr so recht einer aufm Hof.


    Also der Schlepper springt gut an, raucht kaum und wenn er wärmer wird hat er schon mehr Leistung.


    Ich habe den damals mal gemessen wo ich einen MotoMeter zwecks KFZ ausgeliehen habe. Galube es waren unter 20 bar.


    Das der Motor seine besten Tage hinter sich ist mir klar. Ich habe mal geschaut wegen Kolben und Zylinder bin dann bei Güvenis gelandet keine Ahnung wie da die Qualität ist.


    Die Natter ESP ist übrigens noch verplompt.


    Hätte ja sein können das hier kleine Korrekturen Abhilfe schaffen