Posts by feinstaub08

    Aha ich sehe es geht euch auch so. Ich habe das auch schon öfters gehört das Leute mir erzählen das ihre Hütte die sie für 5 bis 10 Jahre gebaut haben nun für das doppelte verkaufen können. Ja das ist schön wenn man noch ne Hütte hätte, das haben aber die wenigsten. Naja wenn ich verkaufe muss ich ja auch wieder wo wohnen also ab in die Miete oder ein anderes Haus kaufen, also ist der Gewinn auch da hin.


    Die einzigen die sich freuen sind Makler Notare und der Staat.

    Also genau die die schon eh schon mehr wie genug haben.

    Mit einer 2 Säulenhebebühne nen Schlepper hoch heben ist nicht so das wahre da erstens der Schlepper ein Bescheide Punkte zum hochheben hat, zweitens die Arme voll ausgefahren sind. Gibt einige Geländewagen da kommt es auch öfters vor das sie von der Bühne fallen da viele versuchen es am Leiterrahmen der ist ja auch nicht so breit wie ne selbsttragende Karosserie hoch zu heben. G-Klasse ist so einer.

    Ja ist echt erstaunlich welche Preise für Immobilien oder auch alte Höfe bezahlt werden.


    Aber das scheint noch nicht das Ende der Fahnenstange zu sein, leider.


    Ich frage mich bloß immer woher nehmen die Leute das ganze Geld, oder wird inzwischen auch auf 150 Jahre finanziert.


    Selbst Banken müssten doch irgendwann merken das sich das kein (normaler) auf die Dauer leisten kann.

    Den 2E für 3500 kannst schon nehmen, hab ich auch mal gehabt 40 PS und Schnellgang.

    Musst halt schauen ist ein Direkteinspritzer 3 Zylinder MWM, musst schauen ob der Motor noch genug Komporession hat sonst ist das ne stabile Konstruktion, Portalachsen können auch laut sein.

    naja so einfach geht das mit der grünen Nummer auch nicht.


    mit Sicherheit wird das jedes Zollamt anders handhaben, wäre zu einfach wenn es eine Deutschland weite Regelung geben würde.

    Also bei mir wollten die das letzte Mal folgendes


    Nachweise über Einheitswertbescheide

    Nachweis über letzte BG Rechnung, aus der geht hervor was du alles nicht verpachtet hast

    Nachweise über Teilnahme am landwirtschaftlichen Warenverkehr, sprich Quittungen das du was landwirtschaflich produziertes verkauft hast.

    Wenn der Schlepper mal ne Woche steht ist das nicht so schlimm hab ja noch nen zweiten.


    Naja mein Plan war die ESP und und Bremszylinder zu zerlegen, danach zu meinen Normteilehändler die Teile holen und dann alles wieder zusammen zu bauen.


    naja wenn man die Dichtringe beim Bosch Dienst kauft sind die meistens ja grün was mit ESP zu tun hat

    Ok Danke für die Info, muss ich mal zerlegen und schauen was das für welche sind, hoffe da haben sie Normteile verwendet.


    Mal ne andere Frage eine von meinen Bremsgeberzylindern, die am Bremspedal tropft auch ganz leicht.


    Hast du evtl. diese auch schon zerlegt?

    Das Holz machen wird auf jeden Hof anders gehand habt.

    Meistens nach Verfügbarkeit der Maschinen oder eben keine Verfügbarkeit. Beschaffenheit der Walds (Hang, Rückegassen) usw. Das kann man leider nicht so pauschalisieren außer Harvester da brauchst du nur ein Telefon. ;-)

    Hallo zusammen,


    nachdem ich immer wieder Dieselflecken unter meinen Schlepper fand habe ich mir die Sache doch mal angeschaut.


    Bei dem 250er GT´s ist eine Verteilereinspritzpumpe verbaut im Gegensatz zu den meisten anderen Schlepper die eine Reiheneinspritzpumpe haben.


    Es ist halt ein wenig blöd das das Diesel immer auf den Motorblock stehen bleibt und wenn man dann schräg steht läuft es von dort runter.


    Ich habe mal alles sauber gemacht und habe geschaut wo es herkommt.


    Als Ursache habe ich die beiden Wellen lokalisiert wo wann Drehzahl des Motor verändert und daneben ist noch eine Welle womit man den Motor abstellt.


    Ich denke beide greifen auf den einspritzmengenversteller ein.


    Da es dort 2 O-ringe pro Welle gibt wollte ich mir diese mal genauer anschauen. ich habe es mal im Bild markiert.


    Nun meine Frage hat das schon mal einer gewechselt und kann hier zu Tipps geben?