Posts by feinstaub08

    Also es gibt bestimmt 260er Fendts für 6000 Euro aber die findet man nicht im Internet. Eher bei solchen Nachlassgeschichten wie bei Märzhase.


    Was mich aber immer wieder wundert ist das solche Leute die ihr ganzes Leben lang gespart haben sich keinerlei Gedanken um ihren Nachlass machen. Und dann kommt sowas bei raus bei Märzhase, wäre ein Bulldoghändler vor Ort gewesen hätte er bei den viertel des Preises noch zum falschen angefangen.



    Jeder Groschen wird auf die Seite gelegt und zweimal umgedreht bevor er ausgegeben wird.

    Das steckt aber in den Leuten sowas von drin.


    Naja wie sagt man das letzte Hemd hat keine Taschen.

    Ich habe mal von F15 die Linien gemacht also ich habe sie lackiert. Sprich so ein ganz dünnes Klebeband vom Lackiere besorgt und dann alles abgeklebt.


    Würde ich nicht mehr machen, bei meinen GT hat der Fendt Schriftzug auf der Pritsche gefehlt, dieses habe ich zwar auch mit dünnen Klebeband abgeklebt aber mit den Pinsel dann gemalt schaut auch gut aus.

    Das mag schon sein, Der Industrie wäre das nur recht. Aber die Batteriebetriebenen E-Autos werden nicht so lange am Markt sein. Aber ich glaube trotzdem das ein Fahrzeug mit langer Lebensdauer besser ist wie eins was 6 Jahre fährt.

    Die erste Frage wäre was willst du mit den Schlepper machen? Wenn du zur Arbeit einsetzen willst muss halt die Technik ok sein.


    MWM Teile sind teuer nicht vergleichbar mit Deutz Teilen. Auch hier in Deutschland.


    Fendt hat seine Produkte damals nur in bestimmten Ländern vertrieben, ich denke nicht Ägypten dazu gezählt hat.


    Interessant wäre es wie er dahin gekommen ist, und was der Verkäufer dafür haben will.

    Wieso schließt sich die Türen für verlorengegange Papiere? Auch in Zukunft werden Leute sowas verlieren.

    Ich glaube der Kollege kommt aus Österreich wenn ich das Nummernschild auf den Auto deuten kann, die haben bestimmt ganz andere Regeln wie wir hier in D.

    Also du hast keine Anlassvorrichtung?


    Dekohebel wird der Motor schon haben. Dieser muss gezogen werden das die Ventile offen bleiben.


    Jetzt fängst du an den Motor zu drehen sollte leicht gehen da ja Dekohebel gezogen und Ventile.


    Hat das Schwungrad genug Geschwindigkeit musst den Dekohebel betätigen so das der Ventile wieder normal arbeiteten.


    Dabei musst den Motor immer weiterdrehen

    Von NMT hab bis heute noch nicht gehört, Hat der Ofen ein Rauchzuggebläse, da das Ofenrohr so mittig angeordnet ist?


    Ich hantiere auch schon mit Holzstücken seit dem ich denken kann. Das ist halt das Glück oder auch Pech des Waldbesitzers.


    Ja bei dir wird akkurat gearbeitet das sieht man irgendwie an deinen Holzstoß.


    Wir könnten mal Fotos der Öfen reinstellen, das ist für den einen oder anderen mit Sicherheit interessant.


    Aber hier kann ja wieder Hinz und Kunz mitlesen, vielleicht doch nicht so ne gute Idee

    Ja das ist richtig, wenn Papiere vorhanden langt eine normale HU, Hatte ich auch vor 3 Jahren mal gemacht. HU gemacht und damit ab zur Zulassungsstelle.


    Aber ob das in jeden Bundesland das gleich gehandhabt wird???????

    Da dir du noch keinen GT gekauft hast würde ich mal eine Nummer größer schauen ab 250 aufwärts.


    der 250er hat 45 PS 255er 55PS und der 275er 75PS mehr Komfort bekommst du auch.


    Muss ja nicht unbedingt bei dir in der Nähe sein, man kann sich ja auch einen Schlepper bringen lassen, kostet auch nicht viel mehr wie selber Fahren mit Hänger.