Favorit 3SA FWA 165

  • Moin, möchte die Bremsen meines Favorit 3SA FW165 Instandsetzen. Gibt es hierzu hilfreiche Tipps. Gerne bebilderte Anleitung, oder ähnliches was hilfreich ist.

    Gibt es weitere Besitzer, dieses wohl eher seltenen Schleppers im Forum?


    Viele Grüße Christoph

  • servus. Bilder hab ich leider keine aber ich versuch die groben Schritte zu erklären...


    Verdeck und Kotflügel ab (dabei nicht vergessen Strom zu trennen), Getriebeöl ablassen, Bremsgestänge abbauen und - falls notwendig zum Handbremsband aushängen - Bremswelle etwas verschieben (würde ich dann aber gleich die O-Ringe erneuern weil die meistens undicht werden und man das Ölleere Getriebe nutzen sollte). Dann musst du schauen ob noch wo eine Hydraulikleitung das Ausfahren der Achsen blockiert

    ... falls das so sein sollte Hydrauliköl ablassen und Leitung raus. Anschließend Achstrichter abschrauben. Am Besten immer nur eine Seite abnehmen dann kann nichts passieren.


    Am abgenommenen Achstrichter Bremstrommel abnehmen und der Rest erklärt sich dann von selber. Unbedingt auch die Wellendichtringe am Getriebe erneuern wo die Achstrichter rein gesteckt werden!

    Fendt4ever, wer fendt fährt führt...
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - außer durch noch mehr Hubraum!

    Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit einem Hebel schafft.


    Ersatzteile Fendt Farmer 2 und 100er Reihe abzugeben - Email bei Interesse!

  • Wenn das ganze 1-2 Tage noch Zeit hat,kann ich Dir Bilder machen,da ich meinen FW150 gerade das Getriebe zerlegt habe ;) ist im Groben Identisch zum FW165,zumindest was die Bremse betrifft ;)