Farbcode / RAL ??

  • Hallo.


    Ich bin neu hier und besitze einen Fendt Farmer 4 S aus 1972.


    Da ich Ihn ein wenig aufhübschen möchte damit er besser dasteht möchte ich Auskunft über die

    Farben des Traktors aus dem 72iger Baujahr haben.


    Da ich gelesen habe das es da durchaus unterschiede in den Farben gab

    erbitte ich hier um detaillierte Auskunft, evtl. vielleicht Link zu einem anderen Tread in

    dem das Thema schonmal behandelt wurde.


    Es geht um den GRÜNTON, der Bleche den ROTTON der Felgen und den GRAUTON desn Motors / Getriebe usw. .


    Am besten genaue Namentliche Bezeichnung

    und eventuell den RAL dazu ??


    Gruß, Ralf.

  • Moinsen

    Das wurde nun schon sooft durchgekaut hier,büschen suchen,da findet sich schon eine passende Antwort.....

    Ausserdem, Ral Töne gab's nie bei Fendt. Ich würde zum Fendt Händler des Vertrauens gehen,dort die Farbe bestellen. Sie ist nicht teuer, der gute alte Fendt Farbton ist immer noch lieferbar der bis vor kurzem erst ersetzt wurde durch das Naturgreen, warum auch immer. Vor 53 sowas waren die Rösser blass Grün, danach hat sich,ich kenne die Fahrzeuge noch im original Lack aus den sechziger Jahren,so meine ich auch,nie geändert.....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Es gibt genug Leute die es anders sehen werden,wie ich,aber ich bin der Überzeugung,dass es sich bei den Farben,bei der bis 2017 verwendeten Fendt Farben handelt,die keiner genauen Ral Farbe zugeordneten werden können. Aus diesem Grunde verwende Ich selbst auch Original Fendt Farben,dort kann man sich definitiv sicher sein,dass der Farbton stimmt,wie die Qualität,Haltbarkeit,dank Verdünnbarkeit mit Testbenzin auch sehr angenehm Verarbeitbar und Preislich meiner Meinung nach deshalb in Ordnung.

  • Aber gehen wir mal von den RAL Angabe weg und reden hier über Bezeichnungen ....


    gabs da nicht sowas wie Diamantgrau und Feuerrot ??


    Kann man mir hier namentlich/bezeichnungstechnisch was sagen dazu ?

  • Hallo,


    diamantgrau usw. hilft ja genau so wenig weiter, da hier jeweils auch ein RAL - Ton dahinter steckt! Beim rot geht noch RAL 3000 oder Ral 3001. Aber sonst gibt es nur Fendtgrün und Fendtgrau mit entsprechendem Baujahr!!! Ich versteh sowieso nicht, warum Du Dich darum kümmerst? Wenn die Sachen eh abgegeben werden, dann ist der Lackierer dafür zuständig das letzlich richtige Rezept zum Mischen zu organisieren oder Du gehst mit noch nicht verblichenen Farbmusterblechen hin und lässt sie dann wieder vom Lackierer nach Muster mischen.


    Gruß f18h-doc

  • Ja ist halt nicht so einfach als wie bei einem PKW wo es einen eindeutigen Lack Code gibt.

    Das wäre mir neu das der Lackierer da die Aufgabe hat bei AGCO Parts oder ähnliches

    die Farbe zu besorgen......aber naja ausnahmen solls geben...

  • wie schon oft hier im Forum diskutiert gibt es keine RAL Töne.


    Viele haben allerdings RAL Töne gewählt, die dem originalen sehr nahe kommen (stehen auch alle irgendwo im Forum).


    Wenn du Kunstharz lackieren willst dann nehm einfach die Fendt Töne und gut ists.

    Meines Wissens gibt es aber für 2K-Lacke keine Fendt Farbe. Da muss dann eben der nahelegenste RAL Ton verwendet werden.

    Fendt4ever, wer fendt fährt führt...
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - außer durch noch mehr Hubraum!

    Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit einem Hebel schafft.


    Ersatzteile Fendt Farmer 2 und 100er Reihe abzugeben - Email bei Interesse!

  • Hallo,


    zumindest ist der Lackierer ein ganzes Stück in der Pflicht - denn er verkauft die Farbe und verdient auch daran! Sonst kann ich meine Farbe auch billig im Net kaufen. Da will ich aber mal den Lackierer hören. .........!!!!


    Gruß f18h-doc