f18h-doc Enlightened

  • from Immenstadt
  • Member since Jan 1st 2008
  • Last Activity:
Posts
2,832
Reactions Received
1,175
Points
15,575
Profile Hits
10,376
  • f18h-doc

    Posted the thread Fendt Oldtimerfilm.
    Thread
    Hallo,

    der neue Fendt Oldtimerfilm für den Zeiraum von 1928 bis 1958 ist ab sofort erhältlich. Geben tut es den bei Landtechnikvideos.de odeer im Shop vom Lohnunternehmen j-reiff in Luxemburg. Spieldauer ist 95 min und kostet ca. 25.50 Euro. Die…
  • f18h-doc

    Replied to the thread Mähbalken F15G 1950.
    Post
    Hallo,

    Paul hat da absolut recht! Es gab mehrere Evolutionsstufen und Sonderausrüstungen. Ausserdem konnte man ziemlich viel davon in Kombination an den F15 bauen -teils hat es funktioniert aber eben auch nicht immer. Aus diesen Gründen geht das…
  • f18h-doc

    Post
    Hallo,

    das Gehäuse auf dem Bild ist die alte Ausführung. Hie wird der Mähwerksaufzug befestigt. Bei den neueren findet das weiter vorne statt. Das Gehäuse auf dem Bild würde ich eh nicht mehr nehmen, denn das ist ja schon mal auseinandergebrochen und…
  • f18h-doc

    Replied to the thread Natter Einspritzpumpe 2 zylinder.
    Post
    Hallo,

    hatte ich auch mal. Nach dem die übliche Vorgehensweise nichts gebtacht hat, hab ich den Motor mit gut Standgas laufen gelasen, die Einspritzleitung vom Zylinder, der keinen Sprit krigt vonder Pumpe rausgeschraubt und das Druckventil rausgenommen.…
  • f18h-doc

    Replied to the thread F15 G Kupplung.
    Post
    Hallo,

    ich habe auch von der ganzen Nachbausch.... die Schnauze voll!!! Mitlerweile kriege ich im Betrieb, wo ich sonst noch arbeite sogar schon Anrufe aus "Dunkeldeutschland" weil die auch mit dem Nachbaudreck und der 1000 sten Umschlüsselung…
  • f18h-doc

    Post
    Hallo,

    ja, geht. Vorher muss natürlich das Getriebeöl raus und beim Einbau musst Du beachten, dass der Schaltfinger wieder in die Nut der Schiebemuffe eingreift. Due Abdichtung selbst erklärt sich, wenn Du die Welle draussen hast.

    Gruß f18h-doc
  • f18h-doc

    Post
    Hallo,

    normalerweise ist da kein Schild mehr drauf sonder nur die Niten in den Löchern. Im F15G und im F25G ist Fendt in den Getriebebau eingestiegen. Dabei hat Fendt die Gehäuse selbst gefertigt und auch weite Teile der Hinterachse. Die Zahnräder…
  • f18h-doc

    Post
    Hallo,

    die Schmiernuten gehören zueinander damit sich, wenn sich schon was abnutzt, die Scheiben dünner werden und nicht die Auflageflächen an der Achse und am Achsschenkelbolzen. Den Achsschenkel selbst musst Du so nicht mehr einbauen, denn die…
  • f18h-doc

    Replied to the thread F12GT Hydraulikpumpe undicht.
    Post
    Hallo,

    hast Du die Pumpe im zusammengebauten Zustand vor dem Einbau mal von Hand gedreht? Ob sie leicht geht kannst du auch bedingt prüfen wenn Du den Einfülldeckel für das Motoröl abschraubst. Dann kannst Du mit einem Finger auf das Antriebsrad der…
  • f18h-doc

    Replied to the thread Fendt Farmer Getriebe trennen.
    Post
    Hallo,

    ganz unten ist ein Paßstift drin. Der sollte aber nicht das Problem darstellen. Ausserdem kann es sein, dass man in der Vergangenheit mal eine richtig gute dauerplastische Dichtmasse verwendet hat. Dann kann der sich wirklich wie zusammengeklebt…
  • f18h-doc

    Replied to the thread Dampfendes Dieselross - F18 H.
    Post
    Hallo Nils,

    alles klar. Du kannst Dir dann raussuchen, was Dir am ehesten zusagt. Denn auch hier gibt es zwei Versionen.

    Gruß f18h-doc
  • f18h-doc

    Replied to the thread Dampfendes Dieselross - F18 H.
    Post
    Hallo Nils,

    das Gespann sieht richtig gut aus. Hoffentlich ist im Hänger nicht all zu sehr der Wurm drin. Bei deinem Kettenkastenmittelteil ist mir aufgefallen, das das aus gekantetem Blech gemacht ist. Das gab es zwar mal bei den allerersten…
  • f18h-doc

    Replied to the thread F12GT Hydraulikpumpe undicht.
    Post
    Hallo,

    ich halte es für zu dünn, in der BA ist auch eine Mindestviskosität von SAE 20 vorgeschrieben und bei einem Teil, das noch ganz ist und ich einen Wahnsinnsaufwand treiben muss um Ersatz zu bekommen, spare ich nicht am Öl und mache keine…
  • f18h-doc

    Replied to the thread F12GT Hydraulikpumpe undicht.
    Post
    Hallo,

    eine Winzigkeit Fett könnte da helfen - ABER der Konus der Welle muss fettfrei bleiben, da sonst das Zahnrad nicht fest werden kann! Beizu dünnem Öl neigt die Pumpe zum Fressen und das ist dann der Supergau, da es die Pumpe nicht mehr gibt.

    Gruß…
  • f18h-doc

    Post
    Hallo,

    hinten hochbocken, Rad abschrauben, Bremstrommel anziehen oder bremse ganz zurückstellen und dann mal an der Achwelle wackeln und ziehen. Wenn sich da irgendetwas mehr bewegen lässt, als das Lagerspiel (ca, 0,1mm) dann kannst Du das getriebeöl…
  • f18h-doc

    Post
    Hallo,

    Mähwerksteile für Busatis gibt jetzt von ESM. Unter http://www.prillinger.at gibt es auch einen Onlinekatalog. Dort sind auch die ESM Atrikel gelistet. Die Kurbelstange kannst Du aus LUFTGETROCKNETEM Eschenholz selber machen Allerdings musst Du…
  • f18h-doc

    Replied to the thread F12GT Hydraulikpumpe undicht.
    Post
    Hallo,

    die Pumpe hättest du wirklich nicht zerlegen müssen. Die Mutter kriegst Du mit den vorgeschlagenen Mitteln normalerweise gut auf.

    Gruß f18h-doc
  • f18h-doc

    Replied to the thread Spurverbreiterung Farmer 2.
    Post
    Hallo,

    sind leider schon weg.

    Gruß f18h-doc
  • f18h-doc

    Replied to the thread F12GT Hydraulikpumpe undicht.
    Post
    Hallo,

    die Mutter vom Zahnrad muss runter und der dahinter liegende Sprengring auch. Dann montierst Du die Mutter wieder bis sie mit der Welle bündig ist. Natürlich muss jetzt ein Spalt zwischen Zahnrad und Mutter sein! So vorbereitet sucht man sich…
  • f18h-doc

    Replied to the thread F12GT Hydraulikpumpe undicht.
    Post
    Hallo,

    der Simmerring kommt gleich hinter dem Antriebszahnrad. Das man da nicht so toll hinkommt ist mir auch klar - das ist bei meinen 12ern auch nicht anders. Ich hab das allerdings als halb so wild in Erinnerung, als ich das machen musste.

    Gruß f18h-doc