f18h-doc Meister

  • aus Immenstadt
  • Mitglied seit 1. Januar 2008
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
2.088
Erhaltene Likes
441
Punkte
11.036
Profil-Aufrufe
6.194
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Kühlwasser Leck vorne bei Lüfterrad / Fendt Farmer 2 verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    mein Vorredner hat das toll beschrieben. Die Pumpe ist halt mal am Sack! Ich würde eine neue oder eine Tauschpumpe empfehlen. Wenn Du sie selbst machen willst, dann ist es meistens mit einem neuen Dichtsatz nicht getan und die Sache geht nicht…
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Dieselross F18h Mah 916 Motorschaden verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    ist das überhaupt ein 916er Motor (Schwungraddurchmesser 65 cm) oder nur ein 914er? Den Vorpumphebel hat normalerweise eben nur der 914er. Was für ein Medium ist eigentlich in der Leitung? Bis jetzt kann ich mir auch keinen Reim darauf machen.

  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Dieselross F18h Mah 916 Motorschaden verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    hab ich auch noch nie gesehen. Mach mal ein paar Bilder von der anderen Motorseite und der Stelle, wo die Leitung hin geht.

    Gruß f18h-doc
  • f18h-doc

    Beitrag
    Hallo,

    ja, G280 bzw G30 Teile hab ich auch noch. Auch für diese Getriebe mit der Zapfwelle durch den linken Achsschenkel und auch noch einen Schnellgangsatz für die Gruppe oder auch ein schnelles Kegel- und Tellerrad.

    Gruß f18h-doc
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Farmer 2s neuer Sitz und AHK verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    da hilft nur Kataloge wälzen!! Z.B. von der Fa. prillinger.at - da sind die Massangaben super!

    Gruß f18h-doc
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Letzte Woche gekauft: F17L verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    die Dimensionen sind so absolut stimmig! Dein Roß steht abgesehen von Zusatzgewichten in der schwersten Ausführung da und wenn das Gras mal ordentlich steht und dann erst gemäht wird (nicht so wie heute - hauptsache 6 mal mähen auch wenn man…
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Fernthermometer Farmer 102 S luftgekühlt verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    da gibt es ganz klar Grenzwerte und prüfen kann man das auch! Bei einem Deutz D40 ist das eine ganz normale Wartungsarbeit, die alle 1000 Betriebsstunden durchzuführen ist. Konkret geht es da um den 712er Motor. Der MWM dürfte in…
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Einstellung Multifunktionshebel am MAH 716 verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    zunächst mal hast Du da einen MAH 916 Motor. Das Druckstück C ist normalerweise versplintet. Zu allererst sollte diese Verdrehsicherung mit den Orginallöchern wieder hergestellt werden und erst, dann kann man sich der Stange A widmen.

    Gruß…
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Farmer 2s neuer Sitz und AHK verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    dann kommst Du mit der neuen Ausführung nicht klar und musst Dir eine Konsole auf dem Hydraulikblock bauen. Darauf kannst Du Dir dann schrauben, was Du willst. So lange es kein luftgefederter Sitz sein muss, hast Du eine Riesenauswahl.

    Gruß…
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Farmer 2s neuer Sitz und AHK verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    die neuere Ausführung von Fendt hat die Federn hinten. Allerdings ist das nichts für grosse Leute!


    Gruß f18h-doc
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Scheunenfund F15 G6 verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    die Gußfelgen haben schon was und mit neuen Reifen sieht das gleich noch viel besser aus! Ich denke mal der bleibt mit Patina erhalten. Wie konservierst Du den dann? Mit Diesel oder Leinöl?
    @ feinstaub 08: Ich kenne das so, dass die älteren…
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Geräusch bei Fendt Farmer 4SA verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    das haben mein 2S und 4S auch. Bei denen ist das ein Strömungsgeräusch vom Hydrauliköl. Das kommt vom Verteilerblock der auf der rechten Fahrzeugseite genau über dem Verteilergetriebe montiert ist. Meine haben das immer schon und da geht…
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema 104s mit 25 km/h schneller machen verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    ein orginaler Motor im 3S verträgt locker 2400 Umdrehungen. Aber der hat auch nur einen Hub von 105 mm. Der Motor im 104er hat 120 mm Hub und deshalb dann bei dieser Beispieldrehzahl von haus aus eine höhere mittlere Kolbengeschwindigkeit, die…
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema 104s mit 25 km/h schneller machen verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    ich babe jetzt mal die ET Listen durchgesehen und festgestellt, dass es im Portalgetriebe beim 104er keine Unterschiede gibt, sondern erst beim 105er und zwar 19/63 bzw. 19/65. Die Ausführungen 25 bzw. 30 km/h werden nur über Kegel und…
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Dieselross F18h Mah 916 Motorschaden verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    das "theoretisch" geht auch in der Praxis so und ja, die Motoren mit 2 aussenliegenden Schwungrädern sind auch in der Kurbelwelle gleich. Die Federngeschichte geht tatsächlich so: Geshebeldeckel runter, die beiden Federn tauschen und den…
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema 104s mit 25 km/h schneller machen verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    kann ich jetzt aus dem Stehgreif auch nicht beantworten. da es sowohl in den Portalachsen als auch bei den Kegel- und tellerrädern mehrere Varianten gab. Ich schau mal, wo man mit dem geringsten Aufwand Zähne zählen kann.

    Gruß f18h-doc
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Dieselross F18h Mah 916 Motorschaden verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    geht in der Therorie ganz einfach: Du musst BEIDE Schwungräder vom F18 an den "neuen" Motor umbauen und die beiden Reglerfedern unter dem Gashebeldeckel auch. Denn der Stationärmotor dreht von haus aus nur 1300 Umdrehungen pro Minute und Fendt…
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema 104s mit 25 km/h schneller machen verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    so einfach kann ich das nicht beantworten. Zunächst muss ich wissen, wie hoch der Motor tatsächlich dreht, ob er eine Turbokupplung oder eine Doppelkupplung hat, welche Reifengrössen montiert sind und ob in der Vergangenheit schon mal ein…
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema Fendt gt 231 Schraubenköpfe im Getriebe verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    da würde ich, an Deiner Stelle mal den Schaltdeckel runtermachen und in das Getriebe schauen, was da sonst noch so gebrochen oder kurz davor ist!

    Gruß f18h-doc
  • f18h-doc

    Hat eine Antwort im Thema F18 Elektrik / Lichtmaschine verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    die Lösung im Restaurationsbericht ist eine andere Geschichte - dem Kundenfahrzeug habe ich eine Dynastartanlage gebaut und bei meinem F18 von 1939 mache ich haargenau das Gleiche. Und ja, auch bei Fendt hat man dazugelernt und die Lima so weit…