Dieselross F17L

  • Hallo zusammen


    ich will an meinem neu erworbenem Dieselross das Motoröl wechseln, ich nehme dazu ein unlegiertes Öl, in der Anleitung steht SAE20 im Sommer, meine Frage ist,kann ich auch ein SAE30 nehmen,im Winter fahre ich nicht. Sollte doch eigentlich kein Problem geben oder ?


    Freue mich auf Antworten Gruß Simon

  • Hallo Simon, ;)


    in allen Foren, in denen über Ölwechsel gesprochen wird, kommt immer und immer wieder das leidige Problem,
    welches Öl ist das "Richtige"?


    Den Mitgliedern ist es denke ich einfach leid, wenn jemand eine Frage stellt, Antworten von mehreren Freunden erhält
    und dann mit zweifeln und Fragen beginnt?


    Warum dies und nicht das Öl richtig ist.
    Spaltfilter oder moderne Papierfilter.
    Fest steht das die Ölsorten der heutigen Zeit weit mehr Bedingungen erfüllen als vor 60 Jahren!!!
    Daher wirst du wohl nicht mehr auf lange Erklärungen hier warten müssen.


    Der Tipp kam von Allen, auch meiner ist,fahre 15W 40 und du machst nichts verkehrt.
    Aber spendiere deinem Schlepper dafür bei viel Fahrten auch regelmäßig einen entsprechenden Ölwechsel!


    Mein Tipp, bemühe dich einmal im Forum nach Themen zum Ölwechsel zu suchen.


    Ich glaube zu Wissen, das genügend fachliche Erklärungen dazu hier abgegeben wurden!!!


    Suche und du wirst dazu finden.


    Gruß :)

  • Moin
    Wir fahren 15w40 auf allen,Motoren,schon oft hier kommentiert, auch schon lange.Ein gutes,mineralisches Öl.
    Erfahrungen damit habe ich seit gut 25Jahren...

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Hallo Simon, :)


    es ist schon richtig das man nicht allen und jedem blind vertrauen sollte.


    Aber der Gedanke an der Sache war,
    das du auch selbst das Forum ein wenig durch stöbern solltest,
    und so, zu den Fragen weitere, fachliche Antworten erhalten kannst.
    Nur jeder möchte nicht mehr antworten, weil das Thema irgendwann als ausgeschöpft zu oft behandelt wurde.


    Aber viel Glück mit deinem Schlepper und dem neuen Öl!


    Gruß

  • hallo, bin Ich aus Tschechei, letzte 3 Jahre fur Ich mit dem oel Mogul M7ADS III ( mineral 15W-40) welcher habe Ich zuerst 3x kurzzeitig gewechselt , mit dem Zetor Schleper auch, keine Beschaedigung, beide fahren sehr gut mit diesem oel und diese Woche habe Ich den Filter bearbeitet, wie am Foto ist den filter ist HIFLOFILTER HF152 aber wird noch hoeher HF 556

  • ...letzte 3 Jahre fur Ich mit dem oel Mogul M7ADS III ( mineral 15W-40)...

    Hallo Stepan, :)


    das 15W - 40 Öl fahren so denke ich die meisten Schlepper Freunde im Getriebe und auch Hydraulik bei ihren Oldtimer Traktoren.


    Zu dem Filter kann ich nur sagen in den Bedienungsanleitungen, Ersatzteillisten stehen oft bei älteren Schleppern
    andere Bezeichnungen. Wie auf den Filter Verpackungen eventuell in der jetzigen Zeit (andere wie damals vorgesehen)?
    Dazu musst du den richtigen in Höhe und Durchmesser heraus finden.
    Welchen du jetzt für deinen Schlepper benötigst? Geht leider aus deiner Nachricht nicht genau hervor?
    Welchen Schlepper fährst du? Oder wolltest du uns nur mitteilen das du zufrieden bist mit der Öl Wahl 15W - 40 und der Filtersorte.


    Gruß

  • habe Ich Fendt F15 und Zetor Z25 , beide fahren 15W-40 und habe Ich es zum thema welcher Oel geignet ist geschrieben.
    Moechte Ich nur sagen, dass SAE30 z.b. nach meine Erfahrungen niemals fuelle Ich nicht.
    Habe Ich dreimal bei beiden Schleppern den oel 15W-40 getauscht und jetzt schoen 4 Jahren fahren mit 15W-40 , geht mir nicht die Foto hier zum Forum eingeben, aber habe Ich die Fotos am Hauptfotogalerie eingefuegt, diese Umbau habe Ich Gestern gemacht