Rostiger Kraftstofftank

  • Hallo an alle,
    habe mir einen 102S gekauft, der 5Jahre in der Scheune stand. Der allgemeine Zustand ist ok, jedoch der Kraftstofftank ist rostig.
    Nach Entleerung und Säuberung (mit Hochdruckreiniger) sind leider doch noch Roststellen übrig. Nun meine Frage an euch hat schon jemand den Tank reinigen und beschichten lassen? Über eine Adresse wäre ich dankbar da ein neuer oder gut gebrauchter Tank seinen Preis hat. Vielleicht hat jemand auch eine Adresse wo mann sich günsig einen Tank bauen lassen kann. Habe schon versucht im Netz einen anderen zu finden leider ohne Erfolg.
    Im Voraus schon Danke für Eure Hilfe.
    Gruß Josef
    :S

  • wir hatten das selbe Problem: Da war ein Stoff untergelegt, um den Tank vor Erschütterungen zu schützen, war dann aber immer draußen und es trocknete nicht mehr.
    War aber nur von außen. Dann haben wir ein Blech drübergeschweisst zur Sicherheit, auch wenn das originale noch stark genug ist

    Fendt4ever, wer fendt fährt führt...
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - außer durch noch mehr Hubraum!

    Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit einem Hebel schafft.


    Ersatzteile Fendt Farmer 2 und 100er Reihe abzugeben - Email bei Interesse!

  • Kraftstofftank ist rostig


    innen oder außen?


    vielleicht könnte man das Teil sandstrahlen und verzinken, solange es noch nicht durchgerostet ist?
    wenn`s nur eine begrenzte Stelle ist, könnte man auch Zinn auftragen!


    oder er ist nur angerostet,
    dann würd ich mir keinen Kopf machen


    Gruß
    Thomas

    mein Pferd für den Winter: Fendt Dieselross, 24 Stärken
    mein Pferd für den Sommer: Yamaha FJR 1300, 142 Stärken

  • Hallo,
    wenn der Tank innen rostig ist, leermachen, ausbauen, mit Kieselsteinchen füllen und dann an einen Betonmischer binden und immer in die Runde drehen lassen.Ne Felge am Trecker geht auch und dann drehen lassen..... Nach einiger Zeit ist der Tank von innen wieder blitzeblank und du brauchst ihn nur eben noch versiegeln und fertig. HAben wir damals auch so gemacht. Nimm ca nen kg Steine das reicht.

    Mit freundlichen Grüßen



    1E Fahrer & Frau



    Farmer 303 LSA & Fix2E ein starkes Team

  • Hallo,
    danke für Eure Antworten.
    DerTank ist innen schon stark Rostig. Sandstrahlen und beschichten haben wir auch schon gefunden, leider ist der Preis sehr hoch kostet min. 470€ ( neuer Tank beim Lama = 650€).
    Das mit der Beschichtung ist vieleicht doch eine vernüftige Lösung hier wäre ich für weitere Tips dankbar.
    Nomals Danke an Euch.

  • Wenn der Tank entrostet ist sollte er beschichtet werden. Ich habe meinen Guzzi-Tank - die stand 12 Jahre!!! - für 120,-€ bei meinem Motorradfuzzi machen lassen. Adresse: Fa. Messer (Guzzi, Ducati, Kawa), Aglasterhausen (Baden) zw Mosbach und Sinsheim. Den Rest kannste sicher googeln. Die machen das nicht selbst aber haben jemanden an der Hand. Dauert ca. 1 Woche, trocknen kommt noch dazu ... Wenn du nix erreichst einfach mal melden. Gruß!

  • Das EZZ bietet auch Entlackung an. Ein Kumpel von mir hat dort den Tank von seinem JD 2130 entrosten lassen. Hat mein ich um die 70 € gekostet.


    http://www.entlackungszentrum-zweibruecken.de/impressum.htm


    Entsprechende Beschichtungsfarbe gibts im Fachhandel oder Internet zu kaufen. Auf der Dose dürfte dann auch die Gebrauchsanweisung stehen. ;)

    Motostandard D15, 15 PS, Bj. 1952

    Fendt Dieselross F12 GHS, Bj. 1956

    Fendt Dieselross F24 LA, 24 PS, Bj. 1957
    Fendt Dieselross FLS237, 24 PS, Bj. 1963
    Fendt Favorit 3, 52 PS, Bj. 1964
    Fendt Farmer 2D "P", 30 PS, Bj. 1964
    Fendt Favorit 4 SA, 100 PS, Bj. 1970
    Eicher 3714, 30 PS, Bj. 1968

    Fendt Farmer 204 P, 65 PS, Bj. 1982

  • Moin
    Es geht auch einfacher:Nimm eine Lösung mit Ztronensäure,warten fertig.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Hey, :(


    hatte mir heute einmal meinen Tank vom Farmer 2 vorgenommen.
    Nachdem ich den Tankinhalt kaum noch ablassen konnte wurde der ganze Schmadder im Innern erst bemerkt.
    Die Entrostung ging mit den Hinweisen aus Forum(Steinchen und Drehung am Mischer sehr gut).
    Ich hatte ihn eigentlich immer mit fast vollem Tank stehen.
    Aber die Vorbesitzer waren wohl nicht so genau?
    Er hatte Rost angesetzt das ich erst zu spät bemerkt habe?


    Könnt ihr eine bestimmte Tankversiegelung bei der 40 Liter Tankgröße anraten?
    Ansonsten denke ich wie der Hinweis Tanksiegel von Kreem oder so einer Firma?


    Zur Ansicht ein paar Fotos. :)
    Tank nach Ausbau und der viele Schmadder am Rahmen. :huh:
    Innenansicht und Innenentrostung mit Mischer. :D


    MfG
    Märzhase ;)


    :?:

  • Hätte noch nen gut gebrauchten Tank von nem Farmer 2 da liegen.
    Bei Interesse pn

    Fendt4ever, wer fendt fährt führt...
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - außer durch noch mehr Hubraum!

    Gewaltig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit einem Hebel schafft.


    Ersatzteile Fendt Farmer 2 und 100er Reihe abzugeben - Email bei Interesse!

  • Danke Andreas! :)


    Ich melde mich. :!:


    Mein Glückwunsch noch zu deinen Fortschritten bei deiner Arbeit,
    von der du ja in Abständen berichtest!
    Ich erinnere mich noch an deine Anfänge, am Farmer 2 :) machst ja jetzt toll los!
    Muss ich dir einfach Bienchen geben!


    MfG
    Märzhase ;)

  • Moin,


    ich hatte die Woche meinen 130 Liter Tank vom Favorit 4 zum entlacken gehabt. Ist innen wie außen blitzeblank. Bin echt begeistert vom Ergebnis. Hatte noch ne Kiste mit Kleinteilen und das Luftleitblech vom Kühler mitgegeben und 120 € gezahlt. Fand ich eigentlich fair bei so nem riesen Tank. Fotos kommen noch.

    Motostandard D15, 15 PS, Bj. 1952

    Fendt Dieselross F12 GHS, Bj. 1956

    Fendt Dieselross F24 LA, 24 PS, Bj. 1957
    Fendt Dieselross FLS237, 24 PS, Bj. 1963
    Fendt Favorit 3, 52 PS, Bj. 1964
    Fendt Farmer 2D "P", 30 PS, Bj. 1964
    Fendt Favorit 4 SA, 100 PS, Bj. 1970
    Eicher 3714, 30 PS, Bj. 1968

    Fendt Farmer 204 P, 65 PS, Bj. 1982