Fix 2 kurbelwellendichtung erneuen

  • Hallo leute,


    Ich bin angefangen die kurbelwellendichtung von fix 2 zu erneuen. die vordere haben ich schön erneuert.

    Aber jetzt kommt es... wie macht man das an die kupplungsseite?

    Hat jemand erfahrung mit dem splitten eines fix 2?


    Vielen dank im voraus.

    Frederick

  • Hallo!


    So einen Fix 2 trennt man in der Halbzeitpause eines Fußballspiels. Schlepper an Motor und Kupplungsgehäuse unfallsicher unterbauen. Lenkschubstange vorne am Lenkhebel lösen. Tankhahn absperren. Kraftstoffleitung an E Pumpe abmontieren.

    Rücklaufleitung von den Düsen unter dem Tank abschrauben. Kabel von Beleuchtung vorne an der Haube trennen.

    Batterie ausbauen. Dickes und dünnes Kabel an Anlasser abschrauben. Kabel an Oeldruckschalter abmontieren.

    Vorderachse verblocken damit Motor nicht kippt. Gasgestänge aushängen.

    Schrauben zwischen Kupplungsgehäuse und Motorflansch entfernen und Traktor auseinanderfahren.

    Kupplung demontieren. Schwungscheibe abbauen. Rechten Motordeckel abbauen. Antriebsrad von Oelpumpe abbauen.

    Achtung Mutter hat Linksgewinde.

    Danach hinteren Deckel von Kurbelwelle ausbauen. Alternativ kann man auch den hinteren Dichtring mit Hilfe von 2 Spax Schrauben herausziehen.


    Nun ein bißchen Mut ud ran an denTraktor!


    Schöne Grüße von der Mosel!


    Wolfgang

  • Falls relevant mal überlegen Graphitdichtung auf Wellendichtring upgraden. Bei den alten GT Thema, weiß nicht ob beim Fix 2 auch.

    Dann aber prüfen ob die Dichtfläche noch gut ist und nur Dichtringe mit entsprechendem Drall verwenden- sonst ist das eine kurze Freude! Es gibt auch sogenannte Kreuzdrall vor beide Drehrichtungen geeignet! Auch die Staublippe ist ein Muß- gerade an der hinteren Motorseite!

    Bei eingelaufenen Dichtflächen gibt es im Handel, von SKF zB ,Hülsen zum aufschlagen um die Fläche Plan zu bekommen… nur zur Info.

    Mit freundlichen Grüßen

    Thorsten