Posts by Manuel2

    Hallo,


    mal ne blöde Frage, bekommt der Tacho überhaupt Strom?

    Falls der komplett tot ist aber Strom anliegt, wie schaut denn die Leiterplatte innen aus ? Anzeichen von Wasser und Kupfersalzen (Elektrolyse) ?

    Ich nehme mal an da ist eine Leiterplatte drin, wenn nicht sorry für den Blödsinn.


    Grüße,

    Manuel

    Hallo,


    entweder die Welle nachbauen oder Laserschweißen lassen. Vielleich geht es auch die Wellen Bruchstücke hohl bohren, und ein Stück gehärtetem Stah, zum Beispiel ein Stück Metallbohrerschaft als Verbindung einkleben. Sprich mit Metall verdüblen. Löten geht höchstens mit Metallgeflecht armiert, aber dafür ist wahrscheinlich kein Platz .


    Hmm noch ne Idee: Schlitz in den Stummel schleifen und ein flaches Metall einsetzen, geklebt, gelötet, verstiftet... Das abgebroche Teil ist ja flach.


    Aber nicht zu stabil bauen, weil besser bricht diese Welle als irgendwas anderes.


    Dann wäre noch die Frage warum das Winkelgetriebe hakelig geht, ob sich das beheben lässt.

    Ersatz Winkelgetriebe gibt es mit Sicherheit auch noch in Kleinanzeigen.


    Grüße,

    Manuel

    Hallo,


    LOF Anhänger haben sehr oft keine Fahrgestellnummer weil diese für LOF nicht notwendig ist. Erst wenn der Anhänger nicht als LOF zugelassen werden soll fällt das auf.

    Aber eine Einzelabnahme ist nicht so schwierig, solange die wichtigsten Einzelbauteile ein Typenschild haben kann sich der Prüfer was zusammenreimen. Im Fall von Krone hat der TÜV vielleicht sogar was in der Datenbank. Wenn eine Prüfstelle "kompliziert macht" oder den Anschein dass die das noch nie gemacht haben, dann einfach wo anders hin gehen. Wenn der Prüfer sagt: "ja des mach ich jedesmal so und so", dann ist man bei einer vernünftigen Adresse. Habe vor einem Jahr ungefähr 250€ insgesamt gezahlt, mit vor Ort Terminen auf meinem Grundstück und TÜV Prüfung. Ich wage zu behaupten das ein Anhänger mit Brief dann auch mehr wert ist. Ohne Kaufvertrag geht nix, das ist am Anfang das wichtigste Dokument.

    Das Typenschild vom Anhänger darf man dann selber anfertigen wenn das Gutachten durch ist :)


    Grüße,

    Manuel

    Hallo,


    Die Sitzfläche erinnert schon an einen Grammer DS50, aber die integrierte Lehne kannte ich so nicht. Bei den geläufigen DS50 Modellen (die alten) haben eine separate verstellbare Lehne, welche aber sehr klein ist.


    Vielleicht passt ja wenigstens das DS50 Sitzkissen.


    Grüße,

    Manuel

    Hallo,


    Bei eBay gibt es Anbieter die verkaufen Ersatzpolster entweder lose zum schnüren oder mit Montage Service (verklebt und verbördelt). Ich habe mir ein Ersatzpolster für nen Grammer DS50 so gekauft, das alte rausgerissen, das neue verschnürt, geht gut.

    Oldtimer Jehle und andere haben auch viel Auswahl an Ersatz Polster. Manchmal auch mit Montage/Klebe Service.


    Das Gestell auf keinen Fall entsorgen, selbst verrostete Gestelle sind teilweise sehr teuer. Meist ist nur selber aufarbeiten einigermaßen günstig.


    Grüße,

    Manuel

    Hallo,


    Die Wintertauglichkeit kann man selber herstellen, gibt Zusätze zu kaufen. Eventuell eine Option wenn man an B0 kommt ohne Winterzusätze.

    Ob der Diesel winterfest ist kann man in der Gefriertruhe testen (mindestens eine Woche warten wegen Enthalpie).


    Grüße,

    Manuel

    Hallo,


    Die Schraube auf keinen Fall anknallen ! Diese Schraube dient als Anschlag für die Muffe def Differentialsperre. Wenn diese Schraube fest reingeschraubt ist drückt diese gegen die Steckachse und reibt entsprechend.


    Es gibt mehrere solche schrauben die nur eine bestimmte tiefe ins Getriebe gehören, und wenn man sie heraus schraubt dann fällt im inneren vom Getriebe irgendwas durcheinander und muss neu "eingefädelt" werden.


    Meine Ersatzteilliste gibt es leider nicht genauer her, aber due Spitze dieser Schraube ist verjüngt und greift oder liegt an an der Muffe von der Differentialsperre.


    Also: vorsicht! Genau untersuchen und auf keinen Fall mit Gewalt fester schrauben.


    Möglich ist auch das jemand die Schraube mal herausgedreht hat, die Differentialsperrenmuffe sich verschoben hat wegen der Feder und nun die Schraubenspitze nicht mehr ihr "Ziel" treffen kann.


    Im Bild, Position 16.


    Besorg die einen Reparaturleitfaden.


    Grüße,

    Manuel

    Hallo,


    Ich kenne das so: Motor gefühlt zu schwach, Mengenschraube verstellt, kurze Freude, dann Getriebe kaputt.


    Ich würde es nicht machen. Vielleicht eher etwas Leistung weg nehmen. Wenn Motor zu schwach: anderes Fahrzeug kaufen welches vollgasfest ist und nicht schon ab Werk an der Grenze läuft, sprich aus einer Motorenreihe nicht ohne Not den stärksten nehmen. Dann hält das auch.

    Zwecks vollgasfest sind Direkteinspritzer zu bevorzugen.


    Grüße,

    Manuel

    Hier Android mit Chrome, sehe keine Werbung im Forum.


    Manche Telefone sind ab Werk so eingestellt maximal viel Werbung in allen Apps anzuzeigen. Es ist etwas mühsam das alles abzuschalten, lohnt sich aber.

    Hallo,


    Der Dichtring auf dem Bild sieht so aus wie die bei VW 1.9 und 1.6er Wirbelkammer Motoren (AAZ, JX, usw) üblich sind. Auf dem Bild die Oberseite zeigt zur Brennkammer, papierseitig zur Düse.

    Wenn der Dichtring funktioniert hat sehe ich kein Problem den Dichtring Typ wieder zu verwenden. Ich kenne sogar Mercedes Fahrer die diese Dichtringe den originalen Benz Dichtungen bevorzugen.


    Grüße,

    Manuel

    Hallo,


    Erstmal sollte man den Zapfen vermessen. Dann weiß man was am meisten Sinn macht. Wenn der Zapfen nur zu Rau ist, kann man polieren. Wenn dieser nicht mehr rund ist und sowieso neu in Form gebracht werden muss könnte man auch überlegen den Laserschweißen oder Metallspray beschichten um den wieder auf original Maß zu bringen. Ich würde mal vermuten das Laserschweißen oder Metallspray beschichten im Vergleich zum rund schleifen der kleinere Posten ist, weshalb ein Übermaß Lager vielleicht nicht immer das Beste ist. Warum such nicht auf die Wertentwicklung schauen, original ist mehr Wert.


    Aber als aller erstes genau ausmessen, dann kann der Schlosser deines Vertrauens einen Plan erstellen. Auch der Rest vom Motor. Ist die Lagergasse überhaupt noch gerade ? Wäre doof sowas erst am Schluss festzustellen.


    Grüße,

    Manuel


    PS: Metallspray beschichten hat nix mit Farbspraydose zu tun...

    Hallo,


    Ein Bild würde die Zuordnung sehr erleichtern, die Teilenummer sagt mir leider nichts. ZF Lenkgetriebe wurden hier schon ein paar mal behandelt, einer der Forenteilnehmer ist wenn ich das richtig verstanden hab darauf spezialisiert. Hast du die existierenden Themen dazu schon gefunden und gelesen ?

    Ich selbst hab das Lenkgetriebe von meinem GT 231 repariert, die Wellen hab ich Laser aufschweißen und rundschleifen lassen. Weil gebraucht meist auch defekt sind, kommt man ums Instandsetzen nicht herum. Wäre auch sehr schade Lenkgetriebe in den Schrott zu werfen weil es werden ja keine neuen mehr gebaut.


    Die Lager (Rollenkäfige und Außenring) gibt es möglicherweise noch, nur bei den Wellen da bleibt nur Instandsetzen.


    Stell mal Bilder rein und beschreib mal genauer was das Problem ist, dann kann dir auch geholfen werden.


    Grüße,

    Manuel

    Hallo,


    Wäre es nicht sinnvoller es gleich so wie im Weinbau mit Seilwinde zu machen ? Oder halt im Bereich Weinbau sich mal umzuschauen und abschauen wie es dort gelöst ist. Oder Südtirol, Schweiz, dort werden wegen Hanglage entsprechend ganz andere "Geräte" genutzt.


    Permanente Differentialsperre geht nicht bei jedem Trecker. Das Thema verdrehte Antriebswellen hatten wir ja schon ein paar mal.


    Ich würde auf jeden Fall keine halben Lösungen versuchen, also wirklich mal bei den Schluchtenprofis gucken.


    Grüße,

    Manuel

    Hallo,


    Ich würde den schweißen lassen. Sonst sind es N-1 Ventildeckel auf der Welt ab dem Zeitpunkt wo du deinen in Schrott tust.

    Schweißen könnte sogar billiger sein.


    Grüße,

    Manuel

    Hallo,


    Was wäre denn eure Empfehlung um Langholz (8 bis 12 Meter Länge, aber eher dünn) vom Wegesrand auf den Langholzwagen hochzuhiefen ? Es muss nicht schnell gehen, habe auch nur einen 231 GT und nicht viel Platz. Der Langholzwagen ist teilbar und auch senkrecht aufräumbar, deswegen habe ich kein normalen "Holzmonster" Anhänger genommen (sind auch zu kurz). Kran wäre glaub zu schwer für den GT, und die hintere Achse vom Anhänger erreiche ich dann eh nicht. Hatte überlegt mit Rampen und Kurbelwinden seitlich die Stämme auf die Achsböcke rauf zu ziehen. Bei nicht zu schweren Stämmen ging das bisher mit 3 Mann hoch heben. Aber wenn es mal mehr Stück werden und nicht immer 3 Mann da sind ? Stämme kürzen geht nicht weil die Balken müssen lang bleiben. Als Ausrede das es doch mit dem Thema zu tun hat, die Schwarten werden zu Brennholz :saint: Vielen Dank.


    Grüße,

    Manuel

    Anlasser hat zu langsam gedreht und ging bei unter 0 Grad nicht mehr an. Wenn's warm is geht's besser. Strom haben wir überprüft und Batterie passt auch.


    Anlasser is schon ausgebaut. Es soll ja welche geben die schneller drehen und dadurch der Traktor besser startet.

    Hallo,


    Dann ist vielleicht veraltetes Schmiermittel das Problem ? Entweder Motoröl Honig oder hartes Fett im Anlass.

    Anlasser kann man auch überholen Falls Kohlestaub am Konmutator Kurzschluss macht (in den Ritzen zwischen den Kupferblechen), Kohlenfehler oder ähnliches. Der Anlasser wird ja nicht ab Werk zu schwach sein.


    Grüße,

    Manuel

    Die Schrauben mit Hammer und Meisel tangential antreiben um diese aufzuschrauben. Anstatt Meisel geht manchmal besser ein stumpfer Körner manchmal besser. Vorher gut mit Rostlöser einweichen. So hats bei mir geklappt.


    Wenn das nicht geht, ausbohren.


    Gutes Gelingen.

    Hallo,

    Mmh. Sind wir dann nicht wieder bei Subventionen?

    Ja, das sind wir wieder bei Subventionen, aber wir lassen z.B. unsere Heizungen ja nicht vom Französischen oder Belgischem GasWasserScheisse Installateur einbauen, vom Ausländischen Staat fördern, und die Ausländischen Heizungsverordnungen sind andere welche hier nicht anwendbar sind.

    Beim Lebensmittelhandel ist das flexibler, und deren Preise aus dem Ausland können sehr wohl in Deutschland angewandt werden. Kommt halt drauf an.


    Wenn man sagt "Subventionen weg ohne wenn und aber, ohne Rücksicht auf Verluste, ist egal" dann bist du bei den Idiologen.

    Wenn du überlegst "was passiert denn wenn man XY macht, wem bringt's das, wem schadet es, wie prüfe ich das es tatsächlich klappt", dann bist bei den Pragmatikern.


    Grüße,

    Manuel