Fendt Lacke und Bezugsquelle

  • Hallo an alle Restaurateur und "Lackierer",


    da immer wieder die Frage nach Originalfarbtönen und RAL Nummer von Fendt Schleppern auftaucht, möchte ich etwas dazu schreiben.


    Wie schon öfters hier geschrieben, gibt es keine RAL Farben, wenn RAL Nummern angegeben sind, sind das meist nur Farbtöne die dem Original ähnlich sind!


    Ich besitze seit September 2009 einen Fendt Farmer 2D, den ich auch lackieren möchte. Habe seitdem fast schon verzweifelt nach der richtigen Farbe gesucht!
    Habe dann erfahren, das MIPA eine Farbkarte für Land- und Baumschinen hat, die ich mir dann direkt von MIPA bestellt habe, kostete ca. 9 EUR. In der sind sämtliche Schlepperfarbtöne vorhanden, darin entdeckte ich auch den Farbton für meinen Farmer.
    Nach kurzem suchen nach einem Händler von MIPA Lacken bin ich auf folgenden Verkäufer (Farbengroßhandel) gestoßen:


    http://www.frickwork.de


    Ich habe ihm die MIPA Lacknr. der Fendt Farbe mitgeteilt und bei ihm dann einen KH-Lack dieses Farbtons bestellt. Dieser Händler ist sehr zu empfehlen, es sind alle Arten erhältlich, KH-Lack, 2K-Lack, Acryllack und Spraydosen. Desweiteren ist auch passender Rostschutzgrund und Verdünnung zu angenehmen Preisen erhältlich.
    Vor ca. einer Woche habe ich mit dem spritzen der ersten Teile angefangen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.


    Falls jemand Fragen zu Lacknr. aus der MIPA Farbkarte hat, kann er sich gerne bei mir melden.


    Gruß Matthias

  • Hallo Farmerdriver,


    Fertige gerade eine neue Pritsche für meinen 250 GT an.


    Kannst Du mir die Farbnummer von dem gelben Fendt Schriftzug sagen.


    Übrigens die Mipa Farbe kann man bei Fa. Ritec in 89079 ULM bestellen. www.ritec-agrar.de


    leide finde ich keine gelbe Fendtfarbe darunter.



    Gruß Autista GT

  • Moin Fendt-Fahrer,


    ich habe meinen F12 GT gerade fertig gemacht. Ein guter Bekannter, der auch alte Fendt´s hat, gab mir den RAL-1004 Farbton. Der passt dazu wirklich gut. Ich hatte vorher auch schon einmal Sonnen-Gelb benutz, das sah aber sch... aus.



    Gruß aus Visbek


    Fidi

  • Guten Morgen,


    also wir haben uns für die Wilckens Nopolux Farbe entschieden!


    Es gibt hier eine Farbe namens Fendt grün alt und wir sind damit bis jetzt sehr gut zufrieden!!! Es ist ein wirklich toller Farbton!


    Der Hersteller Mipa vertreibt ebenfalls die Farbe Fendt Grün alt und bei der Firma Erbedol soll diese Farbe Fendt Grün 300 heißen.


    Lt unseres Fendt-Fachhändlers gab es für Fendt auch nicht -zig verschiedene Grüntöne, sondern nur einen einzigen, der dann im Laufe der Jahrzehnte einmal umgestellt wurde...


    Wenn man die Farbe mit der jetzigen Schlepperfarbe vergleicht gibt es natürlich Abweichungen...die alte Farbe sitzt schon seit Jahrzehnten auf den Schleppern und da bleibt es ja gar nicht aus, das der Lack mittlerweile stark verwittert und verblichen, einfach nicht mehr frisch ist...ich freue mich schon, ihn dann endlich in der neuen LAckierung sehen zu können... :D


    Ich fand es sehr, sehr schwierig, mich für einen Hersteller zu entscheiden...und vor allem, wieviel Farbe man überhaupt bestellen sollte und für so einen Schlepper verbrauchen wird?!


    Die Farbe Gelb kommt beim Favorit ja nur auf der Sitzschale vor.


    Ich hatte immer in Erinnerung, bei Teilehändlern fertige "FENDT"-Aufkleber gesehen zu haben, aber finde diese nicht mehr wieder... ;(


    Schwierig finde ich die Entscheidung, wie ich die Gitter lackiere/streiche... Was habt Ihr dort für ein Silber genommen?

  • Hallo,


    soweit ich das bisher rausgefunden habe, gilt für den Favorit 1:


    Body und Blechteile : FENDT grün alt, MIPA Farbnummer wäre hierzu interessant
    Felgen außen : RAL 3000 (Feuerrot)
    Schriftzüge : RAL 1037 (sonnengelb)
    Kühlergitter : RAL 9001 (chremweis)


    kann das jemand bestätigen, bzw. ergänzen?


    Gruß Norbert

  • Der MIPA Ton für Fendt Grün ist 0266 und für das Grau 0245 :-)

    Fendt Dieselross F24 LA, 24 PS, Bj. 1957
    Fendt Dieselross FLS237, 24 PS, Bj. 1963
    Fendt Favorit 3, 52 PS, Bj. 1964

    Fendt Favorit 3 A, 52 PS, Bj. 1965

    Fendt Farmer 3SA, 45 PS, Bj. 1966

    Fendt Farmer 2 "P", 34PS, Bj. 1961

    Fendt FL114, 12 PS, Bj. 1959

    Fendt Favorit 4 SA, 100 PS, Bj. 1970
    Fendt F250 GT, 45 PS, Bj. 1970

    Fendt Farmer 204 P, 65 PS, Bj. 1982

  • Haben die Dieselrösser auch Fendt grün alt???
    Danke im Vorraus

    Quote

    Am 8. Tag erschuf Gott die Dialekte. Alle Völkchen waren glücklich. Der Berliner sagte: „Ick hab nen tollen Dialekt, wa?“, der Hanseate sagte: „Mein Dialekt ist dufte.“ Der Kölner sagte: „Mit meinem Dialekt feiert man Karneval.“ Nur für den Bayern war kein Dialekt übrig. Da wurde der Bayer sehr traurig. Irgendwann sagte dann Gott: „Ja mei, Bua, dann red hoid a so wia i!“

  • So siehts aus :-)


    Ich bestell meine Farbe übrigens bei www.effektlack.com unter Industrielacke. Da wähle ich immer "halbglänzend". Passt am besten meiner Meinung nach, da es nicht so übertrieben glänzt.

    Fendt Dieselross F24 LA, 24 PS, Bj. 1957
    Fendt Dieselross FLS237, 24 PS, Bj. 1963
    Fendt Favorit 3, 52 PS, Bj. 1964

    Fendt Favorit 3 A, 52 PS, Bj. 1965

    Fendt Farmer 3SA, 45 PS, Bj. 1966

    Fendt Farmer 2 "P", 34PS, Bj. 1961

    Fendt FL114, 12 PS, Bj. 1959

    Fendt Favorit 4 SA, 100 PS, Bj. 1970
    Fendt F250 GT, 45 PS, Bj. 1970

    Fendt Farmer 204 P, 65 PS, Bj. 1982

  • Moin
    Nicht schlecht,passt schon gut,wenn der Lackzustand neuwertig ist,wird der Farbton nicht ganz passen....Wenn der Schlepper schon mit erledigt lackiert wurde, dann dürfte es passen.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup: