Fendt 916

  • Hallo, seit ein paar Tagen zieht unser Fendt 916 mit gerader Haube nix mehr.. Wir haben immer ein 25Kubik Güllefass hinter..aber in den Letzten Tagen dauert es sehr lange bis er auf 50km/h ist..auch bei Hochfahrten hällt er garnicht mehr Richtig fest.. Ich Danke für eure Hilfe und Antworten ..
    Ps. Den Trecker haben wir im Jahre 2000 neu gekauft ..hat jetzt 17400 Stunden und hat 200 Ps

  • Moin
    Ja dann würde ich mal die technischen Dinge wie Ladedruck,Kompression,Ventilspiel usw usw überprüfen,denn nach 17400 Stunden,so denke ich,könnte da doch ein bisschen Verschleiß da sein,oder?
    Luftfilter und Wartung OK?Regelmäßig Ölwechsel?Ölverbrauch?

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Hallo,
    wie kann man den in 11 Jahren 17000 Stunden fahren? :-) wir machen 240 Hektar und jeder Traktor macht so 300 bis 500 Stunden...


    aber zum Thema:wenn das Getriebe noch Original ist würde ich mal die Öldrücke messen lassen. Ist sehr warscheinlich das es kaputt ist. Hat dann auch echt lang gehalten....(Ist auch nicht so teuer für ca. 12000 hast nen neues drinne.Das ist aber auch das einzigste was in relation günstig ist an den Traktoren). Das ist aber nur der fal wenn der Motor sonst gut hochdreht. Du merkst ja wie der Motor läuft. Bei den Traktoren kann es viele Ursachen haben.
    Wenn Getriebe ok kann es der Turbo oder Einspritzpumpe, Düsen oder Kompression sein....
    Da hilft nur eins ab zu Fendt in die Werkstatt weil selber machen kann man eh nix.....


    Gruß Fendt626LS

    Fendt Favorit 610 S
    Fendt Favorit 822
    Fendt GTA 395
    Fendt Dieselross F15 H6


    In Gedenken: Fendt Favorit 626 LS www.Favorit 626 LS.com

  • nabend,


    hut ab, für fendt. da ham die ja ne sau gute konstruktion gemacht, also mit nem johnny wär des net drin.
    würd sagen, dass da so einiges an reparaturen anstehen kann. allein die schwenkpumpen und motoren was da drin sin sin doch auch irgendwann verschlissen oder net, und n motor mit 17000h is schon ne rarität, bei dem was ich sonst so hör.

  • Moin,


    916 mit 200PS, der soll scheinbar mehr können als er kann. bei 17400h in 11jahren würde ich mahl ans umhandeln denken, denn er muß sich eigendlich bezalt gemacht haben.


    mein bekannter hat ein 927 im herbst 2010 bekommen und der hat jetzt über 1300h aufn zähler, und der läuft nur vorm scheissewagen.die hinterreifen sind fast blank mal sehen wie er sich im hebst macht wenn noch ein grupper hinterm wagen läuft.

  • Diese Modelle sind einfach super... Egal ob 900 er oder 800 er. (ist ja bis auf das Getriebe das gleiche) Alleine der MAN Motor ist absolut klasse. Super Leistungsentfaltung und absolut sparsam..Das ist super Qualität ( Steht ja auch noch "x.Fendt" auf dem Typenschild) :-) Mein 822 hat auch schon 16200 Stunden drauf und läuft super. Deutsche Wertarbeit nenn ich das....:-)


    Gruß Fendt626LS

    Fendt Favorit 610 S
    Fendt Favorit 822
    Fendt GTA 395
    Fendt Dieselross F15 H6


    In Gedenken: Fendt Favorit 626 LS www.Favorit 626 LS.com

  • Falls die leistung sich sehr plötzlich gesenkt hat , bin ich mir 95% sicher das die LDA membrane defekt ist. Einfach angucken.


    Danach motorleistung prüfen, und dann getriebedrücke.


    fendt 626LS


    Hier in der nähe laufen fast alle schlepper mehr wie 1000 std. pro jahr. Bei uns im lohnunternehmen 1000 bis 1500, bei transportunternehmen 2500 bis 3000. Pro Jahr. Dann ist es auch sinnvoll um einen teuren Fendt zu kaufen.

  • hallo, danke für die antworten .. ein Neuer Vario ist mit 11600 stunden reingekommen und der zweite hält meistens länger hat uns 10000 gekostet.. es ist wirklich sehr komisch ab ca. 30 Km/h dauert es sehr lange bis er auf 50 km/h kommt. Bei unserem 926 (22700 Stunden) hatten wir so noch nie ein Problem.. naja Morgen geht er in die Werkstatt und wird komplett durch-gescheckt