MWM 226-4 qualmt auf einem Zylinder

  • Moin

    Mein reden... :thumbsup:

    Aber es wurde gefunden und nu wird es richtig gemacht...

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Ja, der Pleuel hätte auch brechen und damit zum Totalschaden führen können. Er muss wohl mal etwas Wasser oder Diesel angesaugt haben, womit es sich dann schlecht komprimieren lässt.

    Es war eine recht neue Flammglühkerze verbaut, als ich ihn gekauft habe. Vielleicht war die Alte undicht und hat den Diesel aus dem Rücklauf nicht zurückgehalten. Wenn er dann länger steht und sich der gesamte Diesel aus der Leitung im 4. Zylinder wiederfindet…

    Aber das kann ich nur vermuten, kann auch ganz anders gekommen sein.

    Jetzt wird er ein neuen Pleuel bekommen und damit hoffentlich besser laufen.