Die "allgemeinen technischen Fragen"

  • Hallo,


    ich möchte hier mal die "Allgemeinen technischen Fragen" kritisch betrachten.

    Ich finde

    1. die Formulierung "Allgemein" nicht so zutreffend. Denn wenn ich z.B. ein Bremsenproblem habe ist dies doch meistens sehr spezifisch und auf

    ein bestimmtes Modell oder Problem aus. Ich will ja nicht wissen wie Bremsen im allgemeinen funktionieren.

    2. diesen Teil des Forums wird weniger beachtet und frequentiert. Daher lassen auch die Zahl der Antworten von den anderen Usern zu

    wünschen übrig.


    Wenn ich ein Problem habe ist mein Einstieg ins Forum immer über die Rubrik meines Schleppermodells z.B. Farmer 300 und das macht auch Sinn.


    Wenn ich ein Bremsenproblem habe und schreibe in die Rubrik Bremsen dann hab ich darin alle Problematiken mit Bremsen vom Dieselross bis zum Vario. Das macht für mich kein Sinn.


    Beiträge hängen dann tagelang in der Technikrubrik und werden nicht oder kaum beachtet und Ziel sollte es doch sein auch eine schnelle Hilfe von anderen Usern zu erhalten.


    Wenn überhaupt dann macht diese Technikrubrik für mich nur dann einen Sinn wenn sie Bestandteil der jeweiligen Schlepperrubrik ist.

    Dann jedoch würde das Forum unübersichtlich.

    Ich würde daher die Suchfunktion verbessern: In der jeweiligen Schlepperrubrik müsste man bei der Suche bestimmte Schlagwörter anhaken können dass die Suche dahingehend einschränkt.


    Zur Diskussion....

    -------------------------------------------------------------------------




    Farmer 102S Turbomatik BJ 1974
    Farmer 309 LS Allrad BJ 1984
    Bungartz T7

  • Moin

    Natürlich sollen die "allgemeinen" technischen Fragen darunter zu finden sein.

    Andere Dinge,die klar zur Modellreihe gehören,gehören in die entsprechende Sparte.

    Das man teilweise lange auf eine Antwort warten muss, liegt oftmals an den User des Forums. Viele sind selbst nur teilwissend, und nicht jeder Wissende ist immer online und hat Zeit zu schreiben,geschweige denn,Lust zu antworten weil es ja eh wieder kaputt diskutiert wird der Lösungsvorschlag.

    Selber schon oft erlebt,dann gibt man auf.

    Das mit der Suchfunktion ist ein Ansatz, aber man sollte auch Geduld haben,das richtige Schlagwort bringt auch das richtige Ergebnis....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Schließe mich da F12 an, im Forum können Antworten und Lösungen schon mal länger dauern, schneller geht es dafür in den Reparatur-Werkstätten.

    Hier im Forum machen wir es alle freiwillig, bitte immer daran denken.;)

    Danke für die Anregung.

    Gruß aus Unterfranken


    Herbert


    Hast du einen Fendt :) hast du was was rennt :)

    Fendt Favorit 3 - FW 150/11S:love:

  • Es wäre sicher möglich ein Sachwortregister zu kreieren und hier einzubinden.
    Aber wer sich mit solchen Sache mal beschäftigt hat, der weiß auch, es macht ein S... arbeit.

    Die bisherigen Beiträge müssten "ausgelesen", z.T noch verlinkt werden.
    Wer soll sich diese Arbeit aufbürden, Nils womöglich, dass würde ich nie von ihm verlangen.
    Ich komme jetzt ganz gut klar, nehme mir die Zeit und probiere es mit verschiedenen Schlagwörtern über die Suchfunktion.

    Oft tritt auch ein Nebeneffekt ein, man stößt dabei auch auf andere Rubriken und Themen und bleibt da schon mal hängen.
    Was ich persönlich auch hier im Forum mache, alles was ich für wichtig erachte wird kopiert und abgespeichert.

    Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muss die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.

    Heinrich Heine (1787-1856)

  • Hallo,


    ich weiß dass man mit Kritik vorsichtig sein muss. Deswegen ist es mir auch wichtig das man meinen Beitrag nicht als "Gemotze eines Unzufriedenen" auffasst. Ich hoffe das tut ihr nicht.

    Es gibt schon genug Personen die einfach nur stänkern und ja - irgendetwas kaputt reden.


    Mir ging es einfach nur darum eine gute Sache mit konstruktiven Vorschlägen weiter zu verbessern.


    Ich weiß dass hier alles auf Freiwilligkeit beruht und man keine Fristen auf Antworten setzen kann bzw. eine garantiert richtige Aussage erhält. Ich halte es eh so: Wenn ich eine guten Rat geben kann geb' ich ihn. Wenn er dann kaputt geredet wird nur weil einer nicht verkraften kann dass mal einer ne bessere Idee hatte - bitte, das kann ich nicht beeinflussen.

    Ich gebe aber gerne zu, wie F12 geschrieben hat, dass irgendwann der Effekt entsteht dass gerade die Leute die was wissen nicht mehr antworten weil zu viele von den anderen den Lösungsvorschlag zerreden. Ist schade, aber leider die Realität.


    Zuletzt aber noch eine Frage:

    Ich hatte ein Thema verfasst ( Bremsen entlüften - Reihenfolge beim Farmer 309 LSA (FWA 186S) )


    Eigentlich im Forum "Farmer 300" wo es meiner Meinung hingehört. Dieses wurde dann in die Allgemeinen Technischen Fragen "Bremsen" verschoben.

    Andere Dinge,die klar zur Modellreihe gehören,gehören in die entsprechende Sparte.

    Nach dieser Aussage müsste es doch eigentlich auch in bei den Farmer 300 stehen, da es klar zu dieser Modellreihe gehört und keine allgemeine Frage darstellt.


    Gruß

    Markus. :)

    -------------------------------------------------------------------------




    Farmer 102S Turbomatik BJ 1974
    Farmer 309 LS Allrad BJ 1984
    Bungartz T7

  • Hallo F12!


    vielen Dank fürs zurück schieben! TOP! :thumbsup:

    ...und einfach mal danke für die Offenheit und die Bereitschaft eine andere Meinung anzunehmen.

    Ist ja heutzutage sehr selten geworden.



    Gruß

    Markus.

    -------------------------------------------------------------------------




    Farmer 102S Turbomatik BJ 1974
    Farmer 309 LS Allrad BJ 1984
    Bungartz T7

  • Markus,

    hast Du Dich schon mal in anderen Foren umgesehen?
    Ich denke mal, bei uns bist Du doch sehr gut aufgehoben;)^^.

    Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muss die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.

    Heinrich Heine (1787-1856)

  • Hallo,


    nein, um ehrlich zu sein nicht.

    Einmal Fendt - immer Fendt. :thumbsup:

    Gibt keinen Grund sich mit "Behelfsschleppern" rumzuärgern. 8o


    Ne, quatsch. Die anderen Marken haben natürlich auch wirklich gute Schlepper gebaut. Ich denke soweit ich das überblicken kann gibts aus den 1950igern bis 1990 kein wirklich schlechten Traktoren, egal welcher Marke. Jede hat ihre Stärken und Schwächen.


    Aber das Forum hier ist wirklich sehr gut. Jede Kritik ist quasi "Gemecker auf hohen Niveau"

    Übersichtliche Funktionen, gut zu Bedienen, schlaue Schrauber und mein persönlicher Favorit ist die

    "Benachrichtigungsglocke" :thumbup:

    Da ist man im Nu über alles Informiert wo man gerade seine Nase drin hat. ;)

    -------------------------------------------------------------------------




    Farmer 102S Turbomatik BJ 1974
    Farmer 309 LS Allrad BJ 1984
    Bungartz T7

  • Hallo zusammen,

    hier muss ich unseren Moderator voll zustimmen. Es sind einige User im Forum unterwegs

    die meinen man könnte ein z.B. Getriebeproblem am PC lösen. Wenn ich einen Vorschlag zur

    Reparatur unterbreite, den ich schon einige mal durchgeführt habe wird dieser kaputt diskutiert.

    Dafür ist mir meine Freizeit zu schade.


    ,Lust zu antworten weil es ja eh wieder kaputt diskutiert wird der Lösungsvorschlag.

    Selber schon oft erlebt,dann gibt man auf

    Grüße aus Hessen