Posts by capri07

    Hallo,

    der Polter im Wald ist jetzt fast abgefahren. Evtl. morgen die letzte Fahrt, dann ists fertig.

    Heute mal ein Bild vom Farmer 102 kurz vorm abladen. Bordwand auf und mit dem Fällheber den Stämmen runterhelfen. Ging besser wie gedacht und dauert nur unwesentlich länger als kippen mit dem Kipper.

    Aber das Wetter heute... Mann-o-Mann. Schwül in Schnittschutzhosen=O


    Hallo,

    gestern wurde zum ersten mal gemulcht in diesem Jahr. War aber auf einem Gelände noch zu nass. Auf einem anderen Acker hab ich einfach auch mal die Wildblumen stehen lassen und nur die Außenränder abgefahren. Dann bleibt für Insekten auch noch was.


    Noch ein schönes Pfingstwochenende!




    kann man das wirklich so ^^ sagen das sich alle Bilder gleichen. :?:

    :rolleyes: Das ist sicher eine etwas überspitzte Wahrnehmung. Natürlich ist für einen Hobbyfotografen jedes Bild ein Unikat.
    Ich hab nie gesagt das sich alle Bilder gleichen. Ich wollte damit ausdrücken dass sich die Bilder/Motive ähneln. Von einem Arbeitstag zum anderen - insbesondere deshalb weil der direkte Vorgängerbeitrag auch von mir war mit den "gleichen" Bildern.

    Ich weiß die Bilder gleichen sich aber....jo...was solls...:)

    Am Samstag wieder vier Hängerladungen nach Hause geschafft. Der Haufen wird kleiner und zu Hause größer.


    Der Kipper ist natürlich ein Witz für den 309er aber er wurde halt mal für den 102S angeschafft, da war der 309er noch ein Traum.



    War heute mit dem Farmer 102S samt Kipper etwas gesiebten Mutterboden holen für den Garten. Schöne Freitag-Nachmittags-Tour. Immer wieder praktisch: Der Landsberg Frontlader und - ein "Hoch" auf das PEKO-Verdeck. Nieselwetter und kalter Wind aber auf dem Fahrerplatz angenehm windgeschützt, trocken und warm.



    Nachdem wir nun letzten Samstag im Wald waren und begonnen haben einen Holzpolter abzufahren hat sich bestätigt was ich schon lange wusste:

    Keine Platz für den ganzen Forstkrempel mitzunehmen. Man kennt das ja. Sägen, Kleinwerkzeug, Kanister, Fällheber etc.


    Also hat der Senior einen Platz für eine Kiste an den Anhänger gebaut. Kleiner Nebeneffekt - wir hatten uns zuvor eigentlich noch nie mit der Geschichte des Anhängers befasst. Doch im Zuge dieser kleinen Bastelei schon.

    Leider ist die Hälfte des Typenschildes abgebrochen und man konnte die Inschrift nicht mehr ganz lesen. Habe dann bisschen das Internet durchwühlt und herausgefunden das es ein Anhänger der Firma "Allgäuer Fahrzeugfabrik - Alois Goldhofer KG" aus Memmingen ist. Type AF 58


    Heute noch bekannt als Goldhofer AG. Diese bauen Tieflader, Flugzeugschlepper, Schwerlastmodule. Angefangen haben sie aber 1946 mit landwirtschaftlichen Anhängern.

    Wer sich für mehr Geschichte interessiert, hier ist der Link zur Website: https://www.goldhofer.com/ueber-uns/geschichte


    Unser Hänger ist, wie man auf dem Typenschild noch erkennen kann, nicht der Stärkste - 2600zGg. Früher war an der Stelle wo nun die Kiste ihren Platz hat ein Sitzbank.

    Darunter ein Fußpedal das auf die Bremse wirkte. Nötig um damit als Pferdegespann zu fahren. Daher auch nochmal ein zusätzlicher Handbremshebel an der Seite.


    Finde es immer wieder bemerkenswert. Eigentlich wollte ich den Hänger schon los werden weil man nicht viel laden kann, kippen kann er auch nicht, und ne vernünftige Bremse hat er auch nicht, aber wenn man plötzlich die Geschichte dazu kennt verändert das die Sichtweise irgendwie und man hat ihn plötzlich gerne. :love:

    Hier zwei Bilder


       

    Jetzt gibts von mir auch mal wieder Bilder.

    Heute erste Tour Polter abfahren. Gesamtmenge ca. 14FM.

    Hat gut geklappt mit den zwei Farmern.

    Laden leider noch mit dem 102S, der 309er hat zwar auch nen Frontlader aber der ist noch nicht soweit. Aber geht...





    Hallo Nero,


    ja ist wirklich schwierig. Hatte da auch meine liebe Mühe und auch keinen Erfolg.

    Aber jemand hat mich und mein Problem gefunden und so hab ich ein WHB bekommen das 100% zum TD226.4.2 passt.


    Ich hätte gerne seinen Namen und den Kontakt veröffentlicht aber er wollte das nicht und ich werde diesen Herren nicht hintergehen. Es tut mir leid. Aber vielleicht liest er noch hier mit und "findet" dich.


    Gruß

    M.

    Da dieser aber analog zu meinem 4Zylinder ist, kann man viele Sachen ableiten.

    Ob das wirklich so ist? Könnte man bezweifeln.

    In meinem WHB (und das passt 1000%ig) gibt es sogar Unterschiede von den einzelnen Motorennummern. Gibt nämlich 9-stellige bzw 10-stellige Nummern.

    Da sind Unterschiede im Bereich der Passungen von Kurbelwelle und Nockenwelle usw.

    Außerdem hat ein 6-Zyl. keinen Massenausgleich. Und ob da die Angaben zur Prozedur des Förderbeginns stimmt bzw. Angaben zu den Maßen dazu?


    Ich habe mir auch vorher alle möglichen Bücher bestellt aber keines war 100% passend. Und schon gar nicht eines für 24€.

    Was bringt eines das wahrscheinlich und ungefähr passt.

    Hallo capri07, hat Deine Suche nach diesem Handbuch schon Erfolg gehabt?

    Ich stehe aktuell vor dem selben Problem. Der Motor ist zwar schon revidiert, dennoch fehlen mir Anleitungen zur Einstellung des Förderbeginns.

    Ja, hatte Erfolg. Allerdings möchte derjenige leider nicht namentlich genannt werden.

    Ich hatte mir auch schon etliche Bücher bestellt, allerdings haben die alle nicht wirklich 100%ig gepasst. Entweder war es nur für den 6-Zylinder oder fehlten die Angaben zum Massenausgleich oder passte es nicht zum 4.2-Motor. Aber jetzt hab ich eines das absolut passt.

    Trotzdem viel Glück mit euren Einkäufen.

    kann man den serienmäßige Grammer Federsitz in unterer Stellung blockieren? Würde das einsteigen erleichtern, hab aber noch keinen Hebel o.ä. gefunden

    Hallo Thorsten,


    nein, meines Wissens nicht.

    Habe auch den Grammer LS95.

    Da gibt's Hebel für Sitz vor/zurück, Lehne vor/zurück, Längsfederung an/aus, Sitz drehen, Höhe einstellen aber Arretieren in unterster Position eher nicht.

    Musst ihn halt ganz unten lassen aber dann ist der Federung = 0.


    Gruß

    Markus