Osterpflügen am 17.04.2017

  • Ich denke ich komm mit dem 105er da hab ich auch ja ne Pflug zu das macht am meisten spaß.

    Vielleicht kommt Henning ja auch wieder mit

    Ja, wenn das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht und alle geplanten Vorhaben bis dahin erledigt sind, sollte das klappen. Wenn der 2D bis dahin wieder kontinent ist, könnte der auch wohl mal vor den Rabe. Aber andererseits ist der Große doch wieder ein bisschen schneller ;) hab ja noch ein bisschen Zeit zum Überlegen

    Ich hab das scheuern der scharre bei Henning glaub ich schon gehört 😂😂


    Ohne Fendt Fraktion Ostfriesland läuft da ja eh Nix 😉


    Wollt ich wohl gern, aber noch scharrt da nichts. Bin ja noch auf drei Beinen unterwegs. Aber bis dahin sollte das wieder gehen :)

    Quote

    Fendt fahren ist mehr als nur Trecker fahren. Es ist das Erleben von Leichtigkeit, sogar bei Schwerstarbeit.

  • Wenns was spannendes gibt, komme ich auch gerne mal zu dir,

    :thumbsup:;) Tim ich behalte es im Auge.


    Hätte dich sehr, sehr gern zu dem Treckertreffen in Philadelphia in der Nähe von Storkow am Scharmützelsee einmal eingeladen.

    Dort wurden auch schon 800 bis fast 1000 Traktoren in der Vergangenheit gezählt...

    Ob es wirklich so viele waren muss ich aber spekulieren. Ich habe sie niemals nachgezählt.;)


    :rolleyes:Leider wurde von Seiten des Organisators am 03.02.2020 dieses Treffen im Sommer für dieses Jahr und auf weiteres ausgesetzt.

    Als Grund gab das Team bekannt, es aus organisatorischen Gründen abzusetzen.

    ( Meinungsverschiedenheiten, Neid, Missgunst und Altersgründe, Durchschnittsalter der Mitglieder 57 Jahre) sind weitere Angaben.


    Der Verein möchte sich ähnlich Nordhorn wieder neu gestalten und weiter existieren... :)

  • Moin Willy

    Ist manchmal aber auch besser.

    Wenn es in diesem Ausmaß (Größe)endet ist sicher schwer es allen recht zu machen. Es gibt im Dorf wo ich jetzt lebe auch einen Verein der treffen organisiert hat. Zuletzt gab es Unstimmigkeiten und alles wurde beendet.

    Dann lieber klein und fein.

    A

    Muss aber sagen das ich Nordhorn gerne ansteuer, obwohl da die Übersicht schlecht zu halten ist. Von den Preisen mal ganz abgesehen.

    Einfach Kollegen treffen in Nordhorn geht aber gut. Also, wir sehen uns.......


    Lg

  • Es gibt im Dorf wo ich jetzt lebe auch einen Verein der treffen organisiert hat. Zuletzt gab es Unstimmigkeiten und alles wurde beendet.

    Dann lieber klein und fein.

    :);) Dieter,


    ich kenne dies nur allzu gut.:thumbup:

    Unser Ort lebt von Feuerwehr, Frauen-, Sportgruppen und dem Jagdverein.

    Ohne diese Vereine wäre null Bock von den Einwohnern zu erleben.


    Aber es erscheinen bei der Planung,

    Organisation und Durchführungen (Aufbau, Abbauarbeiten) von Höhepunkten auch meist immer die gleichen Personen.

    Denen ist es zu verdanken, das ein Dorf Leben wie man es sich in Gemeinschaft vorstellt überhaupt noch existiert.8)

    Hinzu gezogene und Neuansiedler lassen sich fast nur bei den Feierlichkeiten sehen... ;)


    Traurig kommt hinzu, das immer mehr Traditionen (Osterfeuer) mit so vielen Auflagen (von Amts wegen) versehen werden.

    Das keiner mehr bereit sein wird, das Geld dafür aus der eigenen Tasche und die Verantwortlichkeit bei Vorkommnissen zu übernehmen.X(