Favorit 4 runde Haube Allrad

  • Hallo,
    ich habe mal direkt bei Fendt in Marktoberdorf angefragt, ob der Favorit 4 mit runder Haube auch als Allradmaschine gebaut wurde.
    Ich habe auch eine Antwort bekommen. Zitat:
    "Der Favorit 4 wurde ab 1964 mit runder Haube gebaut. Ab 1966 wurde dieser Typ durch den 4S mit eckiger Haube abgelöst.
    Der Favorit 4 wurde als Hinterrad und Allradmaschine gebaut. Laut unseren Unterlagen wurden mit der Fg.-Nr. 180 ( Rundhauber ohne Zwischennummer) 14 Allrad und 10 Hinterradmaschinen gebaut."


    Gruß
    Norbert

  • Hallo , wollte auch mal mein Wissen zum Favorit 4 Rundhauber kundtun :
    Auf den Feldtagen in Nordhorn 2005 wo ich mit meinem Favorit 4S Hinterrad war , habe ich den Gebietsverkaufsleiter von Fendt getroffen der für`s Emsland zuständig ist : Er war sehr erfreut einen Hinterrad Favorit 4S zu sehen.Auf meine Bemerkung das man in Nordhorn auch gerne einen Favorit 4 Rundhauber Ausstellen wollte , war seine Antwort das das sehr unwahrscheinlich wäre, da kein Favorit 4 Rundhauber verkauft worden sei , erst die Version mit eckiger Haube wäre an die Kunden Verkauft worden , da der Rundhauber Prototyp Temperaturprobleme hatte !Er hätte damals auch gerade bei Fendt in Marktoberdorf angefangen und kannte sich bei den alten Favorit gut aus ! Ich glaube auch das fast das kpl.Forum auf Bilder der angeblichen originalen Rundhauber wartet , aber ausser Prospektbildern ist bis jetzt nicht aufgetaucht , oder ?? Gruß Georg !

  • Hi,


    finde das Thema ja auch recht interessant, da ich auch mal von nem Favo 4 geträumt habe, wo dann ein 10S Allrad raus geworden ist, was ich nicht weiter schlimm finde.


    Zum Thema Rundhauber, wäre es noch gut zu wissen, an welchen Großhändler Fendt diese insgesamt 24 Rundhauber, die dann ja noch keine TK hatte, soweit ich das jetzt verstanden habe, geliefert worden sind. Aber in der Antwort von Fendt heißt es ja nur "gebaut", vielleicht waren das alles Prototypen. Wenn die Händler dann noch alte Unterlagen haben, könnte man die Erstbesitzer raus finden. Aber ob das noch zu einem Erfolg führen kann weiß ich auch nicht.


    Gruß Markus

  • Hallo,


    ich denke mal das die Geschichte auch so aussehen könnte:


    Für Fendt war der Favorit 4 mit 80PS der Einstieg in eine neue Klasse der "Großtraktoren" (6 Zylinder Klasse) soweit habe ich es zumindest bis jetzt verstanden.


    Wahrscheinlich wurden diese 24 Stück auch tatsächlich gebaut und dann Versuchsweise eingesetzt z.B. auf verschiedenen Höfen oder auch bei Fendt selbst. Die Probleme mit der Motorentemperatur könnten dazu geführt haben das diese Traktoren zurückgezogen wurden nachdem diese Probleme aufgetaucht sind.


    Meine Theorie stützt sich auf das Vorgehen von Fendt im Bezug auf die Geräteträger, da waren auch am Anfang welche auf ausgesuchten Höfen zur Erprobung im Betrieb. (Fendt Chronik Klaus Hermann)


    Aber selbst wenn es so gewesen wäre stellt sich immer noch die Frage warum keiner dieser Traktoren irgenwo mal aufgetaucht ist.



    Uli

  • Hallo,


    habe jetzt gerade noch mal in der besagten Fendt-Chronik nachgelesen.


    Fendt hat 1964 tatsächlich diesen Favorit 4 in Hannover (DLG Ausstellung) gezeigt. Da ist auch in dieser Chronik ein Bild vorhanden.
    Fendt hat allerdings diesen Typ als Prototypen vorgestellt der keine Serienreife (Marktreife) hatte.
    Auf der Haube stand Favorit 4, also ohne "S".


    Real ausgeliefert wurde der Favorit 4S (FW180/3) ab 1966-1970.


    Angaben aus Fendt-Chronik


    Uli

  • Hallo,
    habe über das Thema auch mal mit unserem Fendt Gebietskundendiensttechniker (der leider schon in Rente ist) gesprochen.
    Er sagte mir das gleiche wie oben beschrieben. Es wurde die besagte Stückzahl gebaut. Sie wurde sämtlichen Tests unterzogen und da es die Probleme gab das unter die Runde Haube kein Kühler passte der die Kühlleistung besaß den 6 Zylinder der Anfangs auch nur 4,5 L. Hubraum hatte
    zu kühlen kam es nicht zum Verkauf. Meines wissens wurden die Prototypen
    entweder zerlegt oder auf die Eckige Haube umgebaut.
    Das erklärt für mich warum außer das Bild auf der Messe noch kein Bild von einem in der Wirklichkeit aufgetaucht ist.
    Und wenn es noch einen geben würde wäre der wohl unbezahlbar.
    Kenne aber noch wen der mal in der Entwicklung von Fendt tätig war.
    Werde da nochmal nachfragen.


    Gruß Fendt626LS

    Fendt Favorit 610 S
    Fendt Favorit 822
    Fendt GTA 395
    Fendt Dieselross F15 H6


    In Gedenken: Fendt Favorit 626 LS www.Favorit 626 LS.com

    Edited 2 times, last by Fendt626LS ().

  • Den einzigen den ich je gesehen habe, der steht im Fendt Museum. Mein Vater (Bj 1936) sagt, das auf den Ldw. Ausstellungen damals schon einige runde Favorit 4 rumstanden, Prospekte gabs in Massen im Einsatz oder verkaufte 4 er hat er nie gesehen. Das mit dem Kuehlerproblem ist schon plausibel, Fendt war da schon vorsichtig um keine boesen Ueberraschungen zu erleben. Schlueter hat mit dem selben Problem beim 62er und 75 er teures Lehrgeld bezahlt (unzufriedene Kunden).



    MfG Hirschjaeger

  • Hallo,
    ich habe nochmal bei Fendt angefragt, was mit den 24 gebauten Favorit 4 mit runder Haube geschehen sei.


    Antwort: " Vom Favorit 4S (runde Haube) wurden 24 Traktoren gebaut. Davon 14 Allrad und 10 Hinterradmaschinen. 20 Serien und 4 Versuchsmaschinen. Motor MWM 208.6, Getriebe T330/2. 12 Traktoren wurden im Gebiet der Baywa/Wlz und 12 Traktoren wurden in Norddeutschland verkauft"


    Gruß
    Norbert

  • Hallo Leute!


    Was ist los? Keine neuen Infos mehr?
    Ich verfolge auch das Thema seid ner Weile hab aber auch noch nichts brauchbares entdeckt.
    Könnte man durch Fendt rausfinden wo die Rundhauber in Norddeutschland verkauft wurden? Oder habt ihr das bereits versucht?


    Viele Grüße


    Manu

  • Moin
    Vieleicht könnte der eine hier im Forum ja mal ein paar Bilder einstellen
    "von seinen Fendt Favorit 4 rund in alle Einzelteile zerlegt ",auch wenn die Teile in irgendwelche Kisten liegen,von der Haube könnte man ja ein Bild machen.Ich will hier keinen angreifen,aber es handelt sich hier um eine echte Rarität,darum muss sowas ins Forum,Punkt.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup: