F15 Dieselross Zylinderkopf gerissen

  • Hallo


    Ich habe ein grosses Problem, bei meinem F15 Dieselross (MWM KD 415E ) ist der Zylinderkopf zwischen Ventilsitz und Vorkammer gerissen wo bei einer Druckprobe Wasser durch drückte. Der Riss wurde komplett weggeschliffen und vom Fachmann wieder zugeschweisst, allerdingst ist er bei der Druckprobe immer noch nicht dicht, jetzt bin ich auf der Suche nach einen Kopf der in Ordnung ist, da mir gesagt wurde das der alte Kopf wohl nicht mehr zu retten ist . Hat vielleicht einer von euch eine Idee wo man einen Zylinderkopf für einen MWM KD 415 E bekommen könnte, wäre für jeden Tip dankbar.


    Mfg Martin

  • ...w steht für wirbelkammer. die kd-motoren haben eine vorkammer, die von oben in den zylinderkopf geschraubt ist und unter dem düsenhalter sitzt. die vorkammer steht auf der unterseite etwas über. folglich haben die kd-motoren eine vertiefung im kolbenboden. die steuerzeiten sind ebenfalls verschieden.
    gruss
    ingo

  • Hallo. Die Sache mit dem Kopf hat sich erledigt. Habe einen kompletten Motor Kdw 615 bekommen, ist zwar nicht Original für den F15 sondern für ein F20 aber er passt und ist äuserlich bis auf ein paar Kleinigkeiten wie die Einspritzpumpe und den Kurbelraumdeckel nicht viel anders.
    Wie kommt es eigentlich das die Kdw 615 Motoren nicht so anfällig sind mit den Köpfen als wie die 415, ob es am Guss liegt, wenn man sie nebeneinander legt, sind sie auf den ersten Blick nicht zu unterscheiden.
    Es wird wohl ein ewiges Rätsel bleiben.
    Ps.Meiner ist ein KDW 415 E. Der Block ist auch zu verkaufen (Frostfrei)

  • Hallo,


    die Köpfe vom KDW 615 E Motor sind wesentlich anfälliger als die KDW 415 E Köpfe. Beim 20er FENDT gab es auch Versuche wie z.B. Kühler höher setzen, Motor magerer einstellen, andere Windflügel, mehr Drehzahl an der Wapu,... aber so richtig viel gebracht hat es nichts. Am weitesten kamen die, die auf ihren Motor aufgepasst haben.


    Gruss f18h-doc

  • Moin

    Das wird schwer werden.... Bekannte Firmen abklappern, nachhaken. Ebay Kleinanzeigen usw absuchen immer wieder mal durchschauen.

    Es gab die Baureihe auch als Stationär und Feldbahn Motor, auch danach suchen und fragen.... Als Hilfsmotoren auf Schiffen zum Teil eingesetzt. Aber nützt nix, da musste durch...

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Hallo,habe mal gehört,das Johannes Dingfelder(Schlepper und Teile)die Köpfe vom Mwm KDW 415 e nachfertigen lassen will,wie weit er mit den Planungen ist,kann ich allerdings nicht sagen .

    Würde mir auch gerne noch einen Kopf auf Ersatz ins Regal legen.

    Grüße Eggi