275s Elektrik ist lahmgelegt und springt nicht mehr an

  • Hallo,

    Ich melde mich mal wieder, weil ich ein Problem mit meinem 275s habe. Vor 2 Monaten wurde ja meine Vorderachse nach langem hin und her Instand gesetzt. Gestern merkte ich dann, dass der Allrad wieder dauerhaft eingeschaltet ist. Ich dachte schon, nein nicht schon wieder. ;( Beim drehen am Allraddrehschalter merke ich dann, dass die Lämpchen nicht immer und am Ende gar nicht mehr leuchten. Also zuerst mal nach Werkstatthandbuch die Amperezahl bei den Sicherungen geprüft. Egal bei welcher Stellung war die Amperezahl gleich null, deshalb war auch der Allrad an. Nächster Schritt also Schalter überprüfen, vielleicht ist der ja kaputt. Ich habe ihn dann über die Batterie direkt bestromt und dabei leuchteten die beiden Lämpchen grün und rot in der jeweiligen Position. Für mich heißt das also, dass der Schalter wohl kein Strom bekommt?


    Und jetzt kommt’s, ich baute mein Kabelexperiment wieder ab um den Schlepper wieder zu starten und er lässt sich nicht mehr starten! In Zündstellung 1 leuchten die Anzeigen auf (Lima, Öl, Drehzahl), bei den ersten paar mal ausprobieren gabs vorne an der Stelle, wo das Masseband mit der Karosserie verbunden ist wohl einen Kurzschluss mit Funken. Der Anlasser drehte am Anfang noch für einen Sekundenbruchteil, bei den darauffolgenden Versuchen gar nicht mehr.


    Was kann da jetzt kaputt gegangen sein? Hat vielleicht jemand eine Idee?


    Gruß

    Björn

  • Ach ja, was ich noch gemacht habe, die Sicherungen sind alle intakt, keine ist durchgebrannt, was mich wundert.


    Dann habe ich noch die Relais ausgebaut und überprüft, sie schalten alle und haben Durchgang. Nur das Kaltstartrelais konnte ich nicht überprüfen, da so blöd eingebaut, dass man nur mit sehr großem Aufwand rankommt.


    Die Batterie hat 12,7V Spannung, die liegen auch am Anlasser an.


    Gruß

    Björn

  • Servus


    Das hört sich für mich so an, als wenn Du ein massives Masse Problem hast.

    Prüf mal das Massekabel von der Batterie zum Chassis, die faulen sehr gerne ab.

    Mit freundlichem Schrauber Gruß aus Seeon im Chiemgau / Oberbayern


    Holzen-Forst

    Stephan aka Mottek

    -------------------------------------------------------------------------

    Fendt Farmer 309 LSA - FWA186 - Baujahr 01/1988


    Holzen-Forst Plotter Schmiede

  • Hallo Stephan,

    Du hattest recht, so einfach kann es manchmal sein... ich habe die Verbindung vom Masseband zur Karosserie mal gesäubert und der Gute sprang anstandslos an.


    Jedoch die Lämpchen vom Drehschalter für den Allrad gehen mal und mal gehen sie nicht. Ich vermute mal, dass die Masse immer noch nicht ausreichend anliegt und der Schalter deshalb nicht ausreichend mit Strom versorgt wird. Die Lämpchen haben mit dem Allrad eigentlich nichts zu tun, sie gehen nur an, je nachdem wie der Drehschalter steht. Da denke ich doch richtig, oder? Vielleicht kann mir das hier jemand bestätigen? Aus diesem Grund scheint der Allrad in letzter Zeit angeschaltet zu sein.


    Auf jeden Fall bestelle ich gleich mal ein neues Masseband und mache alle entsprechenden Stellen blank.


    Gruß

    Björn

  • Servus


    Bau da mal ein komplett neues Masse Kabel/Band ein und mach die Stelle am Chassis wo das Masse Kabel/Band angeschraubt wird richtig sauber und *BLANK*


    Wenn alles verschraubt ist kannst Du die stelle leicht überlackieren.

    Mit freundlichem Schrauber Gruß aus Seeon im Chiemgau / Oberbayern


    Holzen-Forst

    Stephan aka Mottek

    -------------------------------------------------------------------------

    Fendt Farmer 309 LSA - FWA186 - Baujahr 01/1988


    Holzen-Forst Plotter Schmiede

  • Ja, das hab ich vor. Ich werde berichten ob’s mit dem Allrad dann funktioniert.

    Hundert PRO, und dann funkt auch deine EHR wieder, das liegt an der unzureichenden Masse

    Mit freundlichem Schrauber Gruß aus Seeon im Chiemgau / Oberbayern


    Holzen-Forst

    Stephan aka Mottek

    -------------------------------------------------------------------------

    Fendt Farmer 309 LSA - FWA186 - Baujahr 01/1988


    Holzen-Forst Plotter Schmiede

  • Hallo

    Bei meinem 275 war das Relais für die Allradschaltung unter dem Amaturenbrett kaputt.

    Nur als mögliche Fehlerquelle.

    Gruß Jürgen