Spiel im Radlager - Farmer 1Z

  • Hallo !
    jetzt muss ich schon wieder nen Thread eröffnen ;) :


    Wir haben auf unseren 1Z neue Hinterreifen bekommen (11.2-28).
    Die alten Reifen waren sehr ungleichmäßig abgefahren. Nachdem er jetzt auf "neuen Schuhen" steht und man mal am Hinterrad schubst, merkt man ein geringes "knacken".
    Ist da ein Radlager kaputt ? Ist sowas tolerierbar oder besteht da dringend Handlungsbedarf.
    ist wirklich nur minimal - man kann auch kein mahlendes Geräusch im Fahrbetrieb raushören.
    Was er von neu auf hat, sind Lastwechselgeräusche. Die hat damals ein Mitarbeiter aus dem Werk bestätigt, der sich das ganze angesehen bzw. angehört hat.
    Danke und Gruß
    Christian

  • Moin
    hinten sollte kein merkliches Spiel an der Lagerung zu merken sein,es sind dort Kugellager verbaut,also auch nicht nachstellbar.
    Würde ich mal auf den Grund gehen.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin
    Da darf man kein Spiel merken,sonst kann es sein,das du mal auf drei Beinen dastehst weil sich die äussere Lagerung der Steckachse verbschiedet und die Welle sich dann zur Seite hinausdreht während der Fahrt.Mir so passiert beim 1z,weil der Sicherungsring defekt war und Teile davon den Lagerkäfig zerstört haben....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin
    Rad ab,Trommel ab,Deckel von der Steckachse lösen,Steckachse ziehen,Mutter an der Steckachse lösen,Lager tauschen,Simmerring am besten gleich mit....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin
    Alles hinter der Trommel...Öl ßNatürlich,bischen Wissen setzte ich hier im Forum vorraus,nichts gegen die User,aber manchmal....
    auf der linken Seite dann bitte den Sperrenhebel in der eingeschalteten Position festbingen,sonst fällt die Klaue ins Getriebe ;( ....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin
    Rad ab,Trommel ab,Deckel von der Steckachse lösen,Steckachse ziehen,Mutter an der Steckachse lösen,Lager tauschen,Simmerring am besten gleich mit....

    moin Heiko. Klingt so Kinder leicht! Finde es herrlich wie ihr Schrauber die routine an den Tag legt. Fettes Lob.
    Hab die Geschichte beim favo grad erst durch. Ich denke das größte Problem ist, nicht zu wissen, was schief laufen könnte!
    Aber zum Glück gibts ja noch euch, die einem zur Seite stehen. Wenn auch nur online.
    Daher! Respekt vor euren Fachkenntnissen.
    Mfg. Km