Kaltstart eines F225GT

  • Hallo Fendtfahrer,

    mir ist ganz neu ein 225GT, Bj.62 zugelaufen.Leider bin ich noch völliger Neuling in der Materie. Der Verkäufer zeigte mir den Motorstart folgendermassen: Zündung an, Vorglühknopf "eine Zeit lang" drücken, dann Startknopf und nach 1-2 Fehlzündungen läuft das Ding.

    In der alten Betriebsanleitung ist von einem Startknopf rechts am Motorblock die Rede. Außerdem ein rohrförmiger Hebel, der pumpartig zu betätigen sei bis die Ventile ein "schnarrendes Geräusch" machen. Danach starten.

    Welche Funktion haben dieser Hebel und der Startknopf daneben? Der Knopf rastet auch nicht irgendwie ein, sondern fühlt sich gefedert an. Wird mit dem Hebel Diesel vorgepumpt oder geht es um Kolbenpositionen? Fragen über Fragen!

    Vielleicht kann mir ja jemand von euch etwas auf die Sprünge helfen

  • Moin


    Wo kannst du Vorglühen? Das geht meines Wissens nach beim AKD 112 nicht.

    Der Hebel an deiner Einspritzpumpe ist zum Vorfördern des Diesels, braucht man aber eigentlich nur nach langer Standzeit oder wenn dein Motor die besten Jahre hinter sich hat.

    Der Knopf dient dazu die Einspritzmenge bis er gestartet ist zu verdoppeln. Der rastet aber nur ein wenn das Handgas wenigstens zu einem Viertel betätigt ist.

    Brauchst du aber nur wenn es bitterkalt ist oder dein Motor schlecht.

    Guck als Neuling auch mal nach deinen Spaltfilter für das Motoröl, der sitzt mittig unten an der rechten Fahrzeugseite im Motorblock, entweder ist da ein drehknauf dran den du vor und nach jeder Fahrt drehen solltest oder er ist mittels Ratsche vom Bremspedal betätigt.

    Vielleicht auch mal einen Ölwechsel machen und dabei den Filter ausbauen und Waschen.

    Sonst viel Spaß mit dem GT


    Gruß Tim

  • Moin

    Vorglühknopf? Stell mal Bild ein... Wäre ja mal interessant zu wissen, was da hinter steckt..... Eigentlich kann man, den AKD nicht vorglühen als 112er,nur mit Heizflansch am Ansaugstutzen.

    Vielleicht auch mal Bilder vom Motor, ob man da erkennen kann, ob vielleicht eine Flammstartanlage verbaut wurde nachträglich.

    Alles andere hatte Tim schon gesagt....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin, es ist Wochenende und hier sind die Bilder vom Vorglühknopf auf der Armatur direkt links neben der Lenksäule an meinem 225er. Ihr habt ja recht, in der ganzen Betriebsanleitung ist keine Rede vom Vorglühen beim AKD 112Z. Mein Handbuch sagt: Vorglühanlage nur beim FW 120 u. FW 216.!?

    Ohne vorheriger Betätigung des genannten Knopfes aber auch kein Anspringen bei meinem 225er. Mit Betätigung springt er gut an. So what?:D

    Gruß Ronald

  • Moin


    Also der Knopf ist nicht original, um einen AKD 112z scheint es sich aber zu hadeln, könntest du Bitte noch ein Bild vom Ansaugtrakt und Zylinderkopf machen? Oder mal verfolgen wo die Kabel vom Schalter hin gehen? Ich kann mir nähmlich nicht so richtig vorstellen das jemand die Zylinderköpfe auf Glühkerzen umrüstet anstadt einfach ne neue Laufgarnitur einzubauen:/


    Gruß Tim

  • Moin

    Klar, hätte ich gleich sehen müssen.... Die Bleche für Kühlluftführung sind auf dem Block geschraubt, kein 112 hat das so..... Der 412 muss geglüht werden, klar...Aber das das so passt?

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin

    Suchen braucht man nicht. Bekannte Sachen wie Entlüftung und Co eben beobachten. Aber meistens steht denen eine komplette Revision mit allem ins Haus.....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin

    Meistens ist Lagerung,also Kurbelwelle auch fällig....oder,wenn icht gemacht wird,dann später deftigen Motorschaden mit Supergau.

    Lieber jetzt Nägel mit Köpfen und man hat lange was davon......

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup:

  • Moin

    Auch, der dannsein Alter, Stunden und Verschleiß hat..... Na, muß jeder selber wissen.

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup: