Posts by choeh

    Danke für die Tipps.


    Habe heute diesen Zylinder ausgebaut und tatsächlich war dieser O-Ring kaputt und extrem spröde. Habe jetzt mal das ganze Getriebeöl abgelassen...


    Jetzt kann ich mal irgendwas zwischen 60-80l Öl entsorgen...



    Besorge mir jetzt neue Dichtungenund Öl und nächste Woche rollt der Fendt wieder✊

    Hallo,


    ich muss bemerkenswert oft Hydrauliköl nachfüllen. Bis jetzt habe ich aber das Leck nicht finden können. Außer an ein paar "kleinen Stellen" die aber nicht die hohe Menge an Öl erklärbar machten. Bemerkbar gemacht hat es sich (außer dass die Anzeige leer war), dass die Lenkung "durchrutschte" und die Kippfunktion nicht mehr funktionierte.


    Jetzt bin ich gestern mal eine etwas längere Strecke gefahren und habe ihn auch belastet. Als ich ihn dann abstellte habe ich eine mögliche Stelle entdeckt. Es handelt sich hierbei um den Luftfilter der auf dem Gehäuse der Schaltung sitzt.


    Jetzt verstehe ich das nicht warum sich aus dem Luftfilter Öl drückt. Hat da jemand eine Antwort für?

    Biete die Frontscheibe für ein Peko Verdeck an. War verbaut auf einem Fendt GT 250 und die Mechanik funktioniert einwandfrei. Die drei Hauptscheiben sind intakt, lediglich die mittlere Scheibe muss neu eingeklebt werden.

    Zustand und mitgelieferte Bauteile sind auf den Bildern zu sehen; auf Wunsch können noch mehrere Bilder gemacht werden.

    Am liebsten an Selbstabholer, kann aber gegen Kostenübernahme auch per Spedition verschickt werden.

    Hallo und willkommen,


    Da nennen wir beiden den gleichen Typ unser Eigen ?


    Ich habe mir Betriebsanleitung und Werkstattbuch via Internet besorgt. Kann dir die Verkäuferdaten per PN schicken wenn du willst.

    ... genau, irgendwann hängt das Zeugs eh wieder runter.

    Setzt sich noch Feuchtigkeit hinter die Matten, dann freut sich der Rostfraß.

    Wirst du grundsätzlich recht haben, hat aber schon mal über 40 Jahre ganz gut gehalten. Wenn es Wärme und schau isoliert ist es mir das wohl wert. Mal sehen, vielleicht lass ich es aber auch.

    Das sind ja viele Fragen auf einmal :thumbsup:

    An sich kein schlechter Schlepper der Zustand ist auch noch halbwegs erträglichen Zustand. Pritsche ist halt schon fertig.

    Zustand ist ok, Pritsche eigentlich auch. Bis auf die Bremse funktioniert auch alles aber cie ist mein akutes Problem. Habe gerade Hinterreifen geordert, und wenn die Felgen dann ab sind wird auch die Bremse repariert.

    Ich würde erstmal den Bock abkärchern, und dann mal schauen wo er den überall saut.


    Den wenn der 8 Jahre lang gestanden sind sehr viele Dinge die aus Gummi dementsprechend porös.

    Das ist schon erledigt und habe soweit alle Öle und Flüssigkeiten aufgefüllt. Bis auf ein Bremsschlauch scheint alles dicht zu sein. Die Erneuerung der ganzen Leitungen hat vorerst keine Priorität.


    Tüv wird er keinen haben?

    Nein, Ziel ist es aber im Frühjahr TÜV zu bekommen.

    Darf man fragen wsa du dafür gelöhnt hast?

    Hab 5000€ dafür gezahlt.

    Hallo,

    herzlich willkommen im Forum.

    Muss der GT noch arbeiten oder ist er bei dir im Ruhestand?


    Gruss Manfred

    Hallo Manfred,


    bei mir muss er höchstens mal ab und zu zum Astplatz fahren oder einen Hänger Holz ziehen. Ansonsten darf er spazieren fahren :)

    Hallo,


    bei meinem GT 250 habe ich ein komisches Phänomen festgestellt:

    ab und zu zieht der Traktor relativ stark nach rechts und ich muss gegenlenken. Dadurch "verschiebt" sich das Lenkrad immer weiter nach links. Ich habe es festgestellt indem ich eine paar hundert Meter gerade ausgefahren bin. Zu Beginn war die Lenkhilfe mittig oben und am Ende hatte der Lenkknauf fast eine viertel Umdrehung nach links vollzogen.


    Kennt jemand dieses Phänomen bzw. woran kann das liegen?

    Hallo,


    ich habe heute mal das Fußblech aufgemacht um an Ölfilter etc. zu kommen. Auf der Rückseite des Bleches war eine Spachtelmasse die z. T. abgebröckelt war weshalb ich sie komplett entfernt habe. Was war das für ein Zeug und zu welchen Zweck ist die da drauf?


    Grüße

    Hallo Zusammen,


    bin relativ überraschend und kurzfristig Besitzer eines Fendt Geräteträgers F 250 GT S geworden.


    Da ich vom Land komme waren Traktoren im Dorfbild immer vorhanden. Entsprechend hat sich auch ein generelles Interesse entwickelt. Aber dennoch habe ich eigentlich keine Ahnung und bitte bereits im Vorfeld die ein oder andere blöde Frage zu entschuldigen.


    Hier die Bilder beim abholen:

        


    Erstaunlich finde ich, dass der Traktor obwohl er 8-10 Jahre stand, unmittelbar angesprungen ist.


    Freue mich auf interessante Themen und auf die Hilfsbereitschaft hier im Forum.