Posts by n0gan

    Nabend.

    Ich würde mal versuchen sie etwas "platt" zu klopfen und dann aufbohren,Torx Nuss falls solange vorhanden reinklopfen und erstmal versuchen zu drehen.


    Dann sollte sie sich lösen und auch rausgehen.


    Oder mal mit nem vernünftigen Rostlöser einweichen (WD40 ist Öl und kein Rostlöser)

    So ähnlich war es bei mir auch.


    Allerdings war der letzte eingetrage Halter nicht der letzte Besitzer (wurde nicht umgemeldet/angemeldet)


    War aber trotzdem kein Problem, da ich selbst die Papiere verschlampt hatte :rolleyes:


    Hatte dann 3 oder 4 Wochen gedauert und ich konnte meine Papiere abholen.

    Hallo,

    Du kannst das Getriebe mit einer Palette und darüber mit großen Kanthölzern unterbauen. Am besten hast du dazu einen Handhubwagen, dann kannst du das Ganze schön heben und senken wie du willst.

    Wenn du keinen Hubwagen hast, hebst du mit dem Wagenheber den Schlepper unter einem Achstrichter an, dann unterbaust du das Getriebe mit Paletten, Kanthölzern, was du halt hast. Ich würde zuerst eine Seite machen, dann komplett montieren, dann die andere Seite machen, so dass er immer auf einem Rad steht.

    Hat vorallem den Vorteil, dass auf der Seite mit montiertem Rad, mehr Gewicht ist und der Traktor weniger zum umkippen neigt.

    Mahlzeit.


    Ich würde eher mal auf eine verschlissene Hydraulikpumpe tippen.


    Hatte das auch schon bei nem anderen Fabrikat.

    Im kalten Zustand keine Probleme, nach einer Weile dann kaum mehr Lenkunterstützung.


    Abhilfe hat eine neue Pumpe geschafft.


    War ansich nicht viel dran zu sehen, war aber einfach verschlissen vom Material her.

    Moin.


    Wurde der Kupplungshebel umgestellt bzw. eingestellt ?

    Beim 200V konnte man den Hebel für Zapfwellekupplung komplett frei auf der Welle einstellen,falls dies bei deiner Kupplung auch der Fall ist, könnte hier das Problem liegen.


    Aber Wurde überhaupt vor dem verbauen genau verglichen ob auch alles Identisch ist ?


    Trennt sie denn nur nicht oder gibts überhaupt keinen Kraftschluss zum Getriebe ?

    Hallo,

    Hab das bisher immer geschafft, Tank beim Sägen leer gefahren bis der ausging ..einfach nur Orgeln bis der Starter glüht bringt da alleine sicherlich nichts, das stimmt.

    Natürlich war es langwierig bis alles ging, und am Berg ging er trotzdem aus.. warum soll denn die Pumpe, wenn entlüftet, nicht die Leitung entlüften können? Wahrscheinlich war es nur Glück bisher, möglicherweise -aber Startpilot oä kommt mir nicht in den Brennraum.

    Hauptsache er läuft dann wieder…

    Schönen Sonntag noch 😊

    Tank leerfahren oder alle Leitungen und Düsen leer zu haben ist aber ein Unterschied :P


    Startpilot im Brennraum ist nicht das Problem, sofern nicht ne ganze Dose reingeballert wird.


    Bremsenreiniger ist da eher ein Problem, was häufig auch genommen wird aufgrund Mangels Startpilot :/ .



    Ausserdem ist doch die Hauptsache das Lars Schlepper wieder läuft ;)

    Dann hast du bis jetzt Glück gehabt.


    Wenn alle Düsen+Leitungen leer sind, wirst du das Luftpolster, ohne mehr als Startdrehzahl zu haben, zu 95% nicht weg bekommen.


    Die Einspritzpumpe kann ja immer nur eine gewisse Menge an Kraftstoff fördern bei jedem Hub.


    Wenn das Luftpolster aber zu groß ist in Leitung und Düse, wird es die Pumpe nicht schaffen.

    Na dann war es ja doch nur ein kleines Problem.


    Ich hatte das selbe Problem allerdings bei einem LKW vor 2 Wochen.


    Allerdings brauchte es da ca eine Halbe Dose um alle 6 Düsen wieder ans laufen zu bekommen, obwohl es ein Common-Rail System war.

    Hallo,

    Jetzt habe ich noch eine Frage zum Versicherungsschutz. Wenn ich den Hänger nun abhole und ich hab den noch nicht angemeldet, könnte ich da nicht erstmal einfach ein grünes Folgekennzeichen von meinem Kipper o.ähnlich anbringen? Ist der Wagen dann auch versichert wenn ich den mit meinem PKW abholen würde? 🤔

    Eine rote Nummer gibt ja keiner mehr so gerne raus.

    Viele Grüsse Klaus

    Hallo.


    Am Traktor ist das kein Problem. Sofern deine AHK am Traktor auch Zugelassen ist.


    Am PKW nicht Zulässig.


    Einfacher wäre es, vorher zuzulassen wenn man die Papiere geschickt bekommt, oder dann eben 5 Tages Kennzeichen die meist mit der Versicherung verrechnet werden.


    Es kosten dann eben nur die Schilder Geld.


    Dann bist du auf jedenfall auf der sicheren Seite.

    Moin,

    So einen Autoanhänger könnte man doch auch mit grüner Nummer betreiben. Oder was kostet der Wagen an Steuern und Versicherung?

    Viele Grüsse Klaus

    Könnte man schon falls möglich, allerdings ist er dann halt nurnoch für einen Zweck nutzbar.

    Wenn mal was falsches drin ist bei einer Kontrolle, wirds eventuell teuer.



    Schwarze Nummer und man kann alles transportieren was man möchte





    Wir haben vor ein paar Jahren einen Autotransporter von WM Meyer gekauft für einen super Kurs.


    Der Anhänger ist top für den Preis, heute aber nichtmehr verfügbar.



    Von Anfang '90 ist auch noch ein WM Meyer Autotransporter vorhanden der auch noch keine Probleme ausser Verschleissteile hatte.


    Als Kipper kann ich auf einen Debon 2600kg 3 Seitenkipper (Elektrisch) oder einen Eduard 1500kg Rückwärtskipper zugreifen.


    Der Debon macht auch einen soliden Eindruck, klar es ist kein Humbaur, hat auch eine Sicherheitsabschaltung falls mal was mit dem Zylinder nicht stimmt


    Der Eduard ist Qualitativ nicht so der Hit.


    Klappert beim fahren doch schon stark und die Bolzen hinten sind nur Schrauben und keine richtigen Bolzen....

    Moin.


    Könnte auch einfach Luft in deiner Einspritzdüse sein.


    Man könnte mal einen KLEINEN Spritzer Startpilot in den Luftfilter sprühen.


    Fallst es Luft sein sollte, wird diese dann mit Glück durch die Drehzahl rausgedrückt.

    Nur ablassen und dann ist es getan ?

    Probiere ich morgen direkt aus 👍

    Nein.


    Wenn da soviel drin ist, das es Überläuft, wird da wohl innerlich etwas in der Pumpe defekt sein an Dichtungen.


    Ablassen,mit neuem Motoröl spülen (über den Entlüfter) bis nurnoch sauberes Öl kommt, dann kann man die Ablassschraube wieder zudrehen und den Entlüfter wieder rein.


    Hier ists gut zu sehen

    Nabend.


    Wieviel Luft hat das Lager denn ?

    Ist es merklich viel oder dreht es sich nur im Sitz ?


    Wenn es nur nicht richtig fest wird, könnte man es mit Loctite Welle+Nabe Fügen evtl einkleben.

    Ist jetzt nicht das gelbe vom Ei, aber könnte helfen.


    Oder evtl auch Flüssigmetall zum Lager einsetzen.


    Den Wellendichtring müsste man mit Loctite aber dicht bekommen.

    Hallo Peter,


    Ja danke ich hatte schon Kontakt mit ihm aufgenommen und werde dort wohl auch Bestellen.


    Preis ist recht günstig wie ich finde, für die Zwecke von mir wirds auf jedenfall reichen.

    Wie o.g. suche ich ein Sitzkissen samt Bezug für meinen Farmer

    Baujahr 1975 falls da mal was geändert wurde.


    Da der Bezug und das Kissen nichtmehr wirklich vorhanden ist, der Sitz aber ansich einwandfrei funktioniert, hätte ich gerne nur das Kissen und Bezug erneuert.