Fendt fix 2E Getriebe kracht im Rückwärtsgang

  • Hallo zusammen,

    habe seit etwa einem Jahr einen fix 2E, 120 41 6291 Ausführung H, 6 Gang Doppel H Schaltung ohne Heckhydraulik. In dieser Zeit bin ich etwa eine Stunde mit ihm gefahren, ohne Probleme. Jetzt aber macht das Getriebe oder Differential Geräusche. Beim Rückwärtsfahren gibt es nach ein paar Metern ein Geräusch als ob man einen Gang einlegen wollte ohne die Kupplung zu betätigen. Trete ich die Kupplung ist das Geräusch erstmal für ein paar Meter wieder weg. Aber nur für eine kurze Zeit. Hat jemand eine Idee?

    Viele Grüße aus der Eifel

    Jens

  • Guten Morgen Jens,

    hast Du schon mal die Öle kontrolliert, bzw. gewechselt?

    Wenn der Schlepper erst 1 Jahr in Deinem Besitz ist, könnte es ja sein das dringend ein Ölwechsel ansteht oder evt. gar kein Öl mehr drin ist.

    Bei meinem Farmer 2E hatte ich nach dem Kauf auch ein sehr unangenehmes Geräusch vom Getriebe und in den Seitenvorgelegen, habe daraufhin das Öl gewechselt, seitdem ist es weg und der Fendt läuft sehr ruhig.


    Ich würde auf alle Fälle sämtliche Öle wechseln, bei einem so einem alten Traktor den man gebraucht gekauft hat weiß man ja nie. :huh:

    Vielleicht hast Du damit Erfolg - schaden tut es auf keinen Fall.

  • Männers,

    Danke für die Vorschläge. Das Getriebeöl hat eine bernsteingelbe klare Farbe, allerdings nach einer Fahrt von 20m in die Garage ist es schäumig. Ich habe den Peilstab herausgedreht und in das Getriebe geleuchtet.

    Nächste Woche baue ich den Schaltdeckel ab, melde mich dann mit Bildern bei euch.

    Bis dahin

  • Hallo zusammen,

    hat etwas länger gedauert, den Getriebedeckel habe ich demontiert. Das Problem kennt ihr, eine Riegelfeder gebrochen. Da hat sich hier und da versucht ein Gangrad einzuschalten.

    Ich melde mich wenn ich die Federn habe und alles wieder zusammengebaut ist.


    Bis dann Jens