Posts by F28PHII



    Gibt mal wieder etwas neues zu Berichten, habe ja meine Adapterplatten am Fendt für Zwillingsräder und konnte 2 Satz auftreiben, der eine passt ist aber nicht mehr zu retten, sprich Felgen kplt durchgegammelt und verfuscht..Der zweite Satz ist zwar vom Zustand wesentlich besser gewesen, nur passte hier die Tiefe leider nicht, also komplett auseinander und nach dem Passenden Vorbild neu bauen ?..

    Werde weiter berichten ..

    P.S. kennt jemand den Hersteller von diesem Patent ?

    MfG Christoph

    Moin Moin

    Ich hoffe es ist kein Problem das ich das hier poste, aber vielleicht kennt ja einer jemanden der einen kennt und so weiter ;)

    Schönen 1. MAI

    MfG Christoph

    Soso:thumbup:

    Dann hab ich ja Glück gehabt, das das Dach vom 15er wohl ursprünglich von einem Größeren stammt, auf jeden Fall gefallen mir die Proportionen ganz gut so wie es jetzt ist.

    Also laut Dachhaube würde ich auf ein Bildhauer tippen, dort gab es ja auch mehrere Ausführungen.

    So sehr genau habe ich mich aber auch noch nicht damit beschäftigt..

    Passt aber auch echt gut dazu;)

    Hallo Christoph,

    ich bin ja normal kein Fan von Verdeck.

    Jau, das hab ich mir auch gedacht, Dach... nee aber das macht echt was her, bin halt viel unterwegs mit dem Fendt und so wird es wahrscheinlich noch häufiger ;)

    Und falls es doch mal schwer warm wird kann ich ja noch das Cabrio Dach aufmachen ?

    Nabend an alle,

    Gibt Neuigkeiten, kann wieder lenken?

    Habe ein anderes Lenkgetriebe bekommen, schön wie die Firmen doch damals zusammengearbeitet haben..

    Mein 28er hat nun ein Lenkgetriebe aus einem Lanz Bulldog D2016.

    Passt astrein.

    Und nach tatsächlich kürzer Suche habe ich ein Bildhauer Allwetterdach ergattern können und das ganze in 35 km Entfernung und so gut in Schuss das ich es gleich montieren konnte??.

    War vorher auf dem kleinem Bruder, einem F15 montiert und ist sogar Baujahr gleich.

    Nun ist man für hoffentlich mehr Regen im nächsten Jahr gut aufgestellt.

    Hat sich jemand von euch Beinverkleidungen gebaut?

    Wäre für Ideen und Anregungen dankbar.


    LG aus dem Norden

    Moin Moin, hab da mal ne Frage, bin zu Zeit wegs der Arbeit im Süden Deutschlands in Lauingen.

    Im Deutz Museum beim Deutz-Fahr Land steht ein F2L-514 /52 als schöne Hochradmaschine, mit einem ZF A15 Getriebe nun habe ich in Fahrtrichtung rechts einen Hebel entdeckt, weiss jemand etwas über die Funktion ? Kriechgang oder der gleichen ? MfG Christoph

    Das ist richtig, jedoch stützt sich der Lenkfinger komplett gegen den Deckel, bekomme ich einen Schlag in die Lenkung durch Kontakt mit dem Boardstein oder ähnliches wird dieser über die Lenkwelle zum Deckel übertragen, Schnecke sieht echt noch gut aus, der Finger muss etwas nachgearbeitet werden.

    MfG

    MHH.. am Lenkgetriebe schweißen.. ich weiss nicht, wenn's dann wieder knack sagt ist vorbei mit dem lenken..


    Hatte eben schon einen Hoffnungsschimmer, vom Bekannten ein Lenkgetriebe vom Lanz D2016 mitbekommen, die Löcher haben aber eine Abweichung von ca 4-5mm.

    Also weitersuchen.. Falls jemand einen Deckel hat immer her damit, ich wäre sehr Dankbar?

    Hallo Fendt'ler


    Heute hab ich mir gedacht nun geht es dem Lenkgetriebe an den Kragen, ging nicht wirklich nachzustellen, war undicht und ein knacken beim lenken war auch nicht zu überhören.

    Es ging auch alles sehr gut zu lösen und auszubauen.

    Zum Anfang musste ich auch einmal schmunzeln, da der Aufkleber mit der Original Nummer noch in der Kuhle unter dem Lenkgetriebe lag.??


    Dann im schraubstock eingespannt und zerlegt, dann kam mir schon der Seitendeckel in 2 Teilen entgegen, die Buchsen sind eingelaufen und Reste eines Lagers, das nicht in der ET Liste gezeichnet ist lag auch mit im Lenkgetriebe.


    Nun brauche ich eure Hilfe.. Hat jmd oder weiss jemand wo ich Teile beziehen kann? Anbei die Bilder. Vielen Dank im Voraus ?

    Habe gerade mal meine Ersatzteillisten durchgesehen, zwar von Deutz aber BoschReihenpumpe ist ja das selbe, leider ist so gut wie alles bezeichnet und auch gezeichnet nur leider die besagten Schrauben, sind immer mit auf den Bildern aber nur im eingeschraubten Zustand.


    Wenn du genaueres weißt bitte ich um Bericht? interessiert mich jetzt auch..

    Lg

    Mir ist das immer sehr aufgefallen wenn ich an unserem ehemaligen Stoll Lader statt der zugehörigen Stoll Schaufel eine Fendt-Schaufel angebaut hatte.

    Die Fendt-Schaufel war von der Geometrie eine ganze ecke anders und konnte sehr weit nach hinten gezogen werden - stand also eben - während die Stoll Schaufel dafür den größeren negativen Winkel hatte.



    Der größere negative Kippwinkel ist manchmal beim planieren (mit sehr viel Gefühl!) von Vorteil.

    Das hat doch mal Hand und Fuß. ?


    Wir vertreiben auch Stoll Schaufeln im Betrieb, sind qualitativ hochwertig.

    Aber wie schon gesagt, was will ich damit machen, und an welche komme ich am leichtesten dran.


    Mir persönlich gefällt aber auch die graue Farbe der Stoll Schaufeln besser in Verbindung mit Grün.

    Welche auch nicht schlecht sind, sind die Feuerverzinkten von Fliegl, da weiss ich aber nicht wo die preislich liegen.

    Lg

    Vielen Dank ?

    Ja finde ich auch, alleine schon wegen des Spritzwassers sind die ,,kurzen'' schon aus dem Rennen gewesen ;)

    Jetzt suche ich nur noch ein Dach..:/