OT Stellung beim MWM 225-3 / 102er Farmer

  • Hallo an alle,


    wo ich welches Handbuch her bekomme, habe ich jetzt hier zur genüge gelesen jedoch habe ich ein akutes Problem bei meinem 102er welches ich hoffe hier schnell gelöst zu bekommen.

    Da der 102er mit nem MWM 225-3 bei mir im täglichen Einsatz läuft und ich auf Grund eines Motorschadens gerade den Motor tausche suche ich nach kurzfristiger Hilfe.


    Ich hab nen neuen Motor bekommen welcher ohne Anbauteile ist. D.h. ich hab nur den Rumpfmotor ohne Stirnräder bekommen.

    Jetzt bin ich gerade dabei die Stirnräder einzusetzen jedoch finde ich keine OT Markierung für den 1. Zylinder. Wer kann mir hier helfen und mir sage wie ich weiter vorgehen muss.

    Ich habe am KW Rad eine 0 und am NW2 die zwei Nullen. Das ist mir noch klar. Selbiges habe ich an der EP und am NW1. Diese bekomme ich alle eingestellt und das mit dem Lochbild

    an der NW ist mir auch noch klar nur ohne einen genauen OT Markierung der KW finde ich den Förderbeginn der EP nicht raus. So weit ich weiß, ist der Förderbeginn bei ca. 29-27° v.OT


    Wer kann mir hier kurzfristig weiter helfen. Gibt es beim 225-3 eine OT Markierung oder wie beim Deuz nen FB Markierung?


    Gruß Sebastian

  • Moin

    Nein,haben die Motoren nicht....Köpfe drauf? Sonst ein Ventil lösen und anhand des Schaftes den Ot feststellen. Rumpfmotor hört sich nach ohne Köpfen an,da ist es ja einfach mit Messuhr am Kolben festzustellen.....

    Viele Grüsse aus fast Ostfriesland! Heiko & Sascha
    Es geht nichts über einen 12er GT!!!!!!!!!!!
    Doch, ein 12er GT als `Lenkhilfe` am F12HL!!!!!!!:thumbsup::thumbsup:

    Oder man nimmt gleich den Großen ;):thumbsup: