Reisbauer Student

  • from Simmern
  • Member since Feb 10th 2019
  • Last Activity:
Posts
96
Reactions Received
44
Points
584
Profile Hits
215
  • ich nochmal...
    ...also der Temperaturgeber muss nur 1 Anschluss haben, das gehört so. Da kommt das + vom Kombiinstrument an. Der Sensor ist ein temperaturabhängiger Widerstand und hat als zweiten Anschluss einfach sein Gewinde. Da das…
  • Hallo 106SNeuling,

    das hatte ich auch so.
    Bei der Tankanzeige lag es daran daß es vom Tankgeber keine Masseverbindung gab. Theoretisch müsste vom Tank irgendwie eine leitende Verbindung zum Rest vom Trecker geben, war aber nicht. Ich hab dann ein…
  • Reisbauer

    Replied to the thread Frontscheibe M611.
    Post
    So, hat sich ja inzwischen geklärt... aber der Vollständigkeit halber noch das versprochene Bild:

    Querschnitt Frontscheibengummi-Profil Fritzmeier M611

    Tja. Also wenn jemand sowas mal als Meterware gesehen hat: bitte weitersagen... das wäre gerade ganz…
  • Reisbauer

    Replied to the thread Frontscheibe M611.
    Post
    Hallo Jan und Dirk,

    ach das ist ja beides Dampol! Wusste gar nicht dass die sowas haben - interessant!
    Aber hat die Fritzmeier M611 nicht einen Rohrrahmen für die Windschutzscheibe?
    d.h. der Gummi hat auf einer Seite einen Schlitz für die Scheibe und auf…
  • Reisbauer

    Replied to the thread Frontscheibe M611.
    Post
    Hallo auch,

    Meterware geht bestimmt. Notfalls mit Vulkanisierlösung (oder was auch immer zu dem Material passt) kleben. Bei meinem Rahmen war das Profil an den Ecken original auch geklebt.
    Hat deine Meterware auch das richtige Profil? Da bin ich nämlich…
  • Reisbauer

    Reaction (Post)
    Hallo Fendtgemeinde,

    gut das ich im letzten Zwischenbericht "vermutlich" geschrieben habe, denn eigentlich wollte ich mit den Arbeiten am Schlepper schon weiter sein aber widrige Umstände verhinderten den Besuch unseres Sohnes. Das allein ist schon…
  • Reisbauer

    Replied to the thread Motorvorwärmer Fendt 106.
    Post
    Darüber hab ich heute auch mal nachgedacht ob man den Vorwärmer nicht an einer einfacheren Stelle montieren kann.
    Allerdings ist es ja so daß das Wasser beim vorwärmen nicht umgepumpt wird. Reicht da die "Thermik" aus um alles halbwegs zu erwärmen?…
  • Reisbauer

    Replied to the thread Motorvorwärmer Fendt 106.
    Post
    Kurios!
    Auf dem zweiten Bild sieht man die Stopfen im Motorblock (die meinte ich) ja ganz gut. Die sind bei mir definitiv 50 mm.
    Laut Ersatzteilliste gibt es zwei Varianten; die erste Baureihe mit 3 Löchern, die zweite mit 4 Löchern. Allerdings steht da…
  • Reisbauer

    Replied to the thread Motorvorwärmer Fendt 106.
    Post
    Hallo auch,

    mein 106er hat einen MWM 225 drin. Da haben die 3 großen Frostlochstopfen in Fahrtrichtung rechts unter den Zylinderköpfen genau 50 mm Durchmesser.
    Also 45 mm dürfte dann wohl nicht passen. Oder soll man das wo anders einbauen?
    Die Idee ist aber…
  • Reisbauer

    Post
    Hallo Roland,

    das macht meiner auch genau so und es kommt oben von den Steuergeräten her. Die sind immer leicht ölfeucht und dann wandert das ganz langsam runter und sammelt sich genau an den von dir gezeigten Stellen.
    Die Vorgehensweise wie von Claus…
  • Reisbauer

    Post
    Das ging von aussen mit Akkubohrer und einem großen Stufenbohrer durch das Stopfenloch so einigermaßen. Rausbrechen ist nicht, am Rand wird das Material doch relativ dick.
    So. Jetzt neue Deckel besorgen, dann gehts an den Zusammenbau.

    Und ich wollte…
  • Reisbauer

    Post
    Noch ein Foto zur Ergänzung:

    Links das Loch zum ZYlinder 1, rechts die Stelle wo ein Loch hin sollte.
    Unfassbar.

    Robert
  • Reisbauer

    Post
    (Quote from Fendtman)

    Mich auch!
    Der ist vorher auf einem Rinderbetrieb gefahren. Vermutlich immer nur mit Frontlader Mist geschippt und Ballen gefahren.

    Robert
  • Reisbauer

    Post
    So, und für alle die gespannt auf die Lösung des Rätsels gewartet haben:
    - der Motorblock ist ein fehlerhaftes Produkt! Da wurde schlicht und ergreifend der Zulauf nach dem Guss nicht durchgebohrt.
    Wie sowas durch die QS kommt ist mir schleierhaft zumal…
  • Reisbauer

    Post
    (Quote from Landtechniker-2d)

    Ja da sind 3 Bohrungen die aber nur an das Sammelrohr zur Wasserpumpe angeschlosen sind.
    Der Zufluss von der Pumpe durch den Motorblock fehlt ;(
    Das MWM-Handbuch sagt dazu folgendes:

    ungefähr so sollte das aussehen.
    Der 225-4…
  • Reisbauer

    Post
    Hallo,

    nein, das Wasser hatte ich ja schon aus dem Zwischenraum abgesaugt nach all den "Entkalkungsaktionen".
    Das MWM-Motorhandbuch hat auch eine Skizze auf der die Kühlwasserzulauföffnungen unten seitlich angedeutet sind. Das kann eigentlich nur in…
  • Reisbauer

    Post
    So, werte Kollegen,

    die Buchse ist raus, alles heil geblieben, eine Fummelarbeit aber ging soweit ganz gut.
    Aber jetzt kommts:

    so sieht das in Richtung "vorne" aus,


    und so in Richtung "hinten",


    so zur rechten Seite hin


    und so zur linken Seite.

  • Reisbauer

    Replied to the thread Frage zur Kompressionsmessung.
    Post
    Mahlzeit!
    (Quote from Paul F15)

    Ja, da hatte ich vorher schon verschiedene ausprobiert. Immer zum Vergleich eine rostige Schraube in einen Becher gelegt um zu sehen ob sich da das Metall verflüchtigt.
    Wie geschrieben.... Laufbuchse und Motorblockwand sind…
  • Reisbauer

    Thread
    Mahlzeit!

    Ich mach mal einen neuen Thread auf, der mit der Kompressionsmessung passt nicht mehr so richtig...

    Es ging zuletzt um Kesselsteinentferner:

    Ja, da hatte ich vorher schon verschiedene ausprobiert. Immer zum Vergleich eine rostige Schraube…
  • Reisbauer

    Replied to the thread Frage zur Kompressionsmessung.
    Post
    Guten Morgen,
    (Quote from Paul F15)

    ich hatte bisher schon mit einem dünnen Schlauch und normalem Wasserdruck gespült.
    Mit dem Hochdruckreiniger ist allerdings eine gute Idee - das werd ich noch probieren bevor ich ans eingemachte gehe!
    Danke für den Tip,