Posts by DeFendter78

    so, mal ein kurzes Update.

    Einen Anlasser hab ich jetzt neu bestellt. Der passt auch wunderbar, allerdings war ich beim Einbau nicht dabei. Das einzige Problem ist der Magnetschalter, der im falschen Winkel angebracht ist. So kommt die Lenkstange beim Lenken nach rechts an die Kontakte vom Magnetschalter (Pluspol). Ergebnis: der Fendt wäre fast abgeraucht 8|:!:. Ich bin mit dem Anbieter in Kontakt....


    Beim Blinkgeber hab ich trotzdem einen elektronischen besorgt. Beschalten hab ich den wie das Original und zusätzlich braucht der Masse an Kontakt 31. Ergebnis: nix geht! :cursing: So ein Mist.

    Hat jemand vielleicht nen Schaltplan von der Blinkanlage, damit ich mal sehen kann, wie das überhaupt funktionieren sollte? Wäre seeehr dankbar. Aktuell hab ich es so, das auf Kontakt 49 (Eingang) der Stecker von der Sicherung steckt. Auf Kontakt 49a (Ausgang) gehts zum Schalter Links-Rechts. An C ist die erste Kontroll-Leuchte (links), an C1 die zweite (rechts) und an C3 weiß ich noch nicht so recht. An 31 ist Masse (gibts beim mechanischen Original nicht).


    Um Hinweise bin ich überaus dankbar

    Danke.

    Das es nicht immer günstig ist, habe ich mir schon gedacht. Aber unnötige oder zu hohe Kosten würde ich schon gerne vermeiden.

    Hab übrigens vor der Vorstellung schon einen Beitrag/Anfrage gestellt. Vielleicht antwortet da noch jemand drauf. Würde mich sehr freuen!


    Gruß

    Hallo,

    ich heiße Jürgen und komme aus Köditz bei Hof in Oberfranken. Ich bin 40 Jahre alt und interessiere mich eher mässig an alten Traktoren und Landmaschinen. Jedoch besitzt mein Vater noch einen Fendt Geräteträger F220GT mit Baujahr 1962. Dieser wird relativ wenig gepflegt und dient eher als Arbeitsgerät im klassischen Sinn: Holz aus dem Wald holen, Kompost wegbringen, Altpapier und Kunststoff-Müll wegbringen....

    Und manchmal muss der halt auch zum TÜV und es müssen kleine (aber auch größere) Reparaturen gemacht werden. Speziell deshalb hab ich mich hier angemeldet, da es immer schwerer wird, für so alte Teile günstigen (und/oder guten) Ersatz zu erhalten. Ich hoffe auf Erfahrungen der alten Hasen hier im Board/Forum und denke, den ein oder anderen Tipp zu bekommen und auch geben zu können!


    Gruß

    Jürgen

    Hallo, liebe Community.

    Hab mich eben erst angemaldet, da ich auf der Suche nach Ersatzteilen für den Geräteträger meines Vaters bin. Es ist ein F220GT mit Baujahr 1961 und wird hobbymäßig im Wald eingesetzt und auch mal nur spazieren gefahren. Da mein Vater definitiv nicht drauf verzichten kann und nun wieder ein TÜV Termin ansteht, müssen ein paar Kleinigkeiten repariert werden.

    Wir suchen also nach einem Blinkgeber, Blinkergläser und einem Anlasser. Muss es immer der original Geber sein oder tut es auch ein Nachbau? Mechanisch oder elektronisch, wie habt ihr das gelöst und bei wem gibt es die günstig?

    Beim Anlasser ist wohl der Magnetschalter nicht mehr stark genug, um das Ritzel in den Zahnkranz zu drücken. Zur Reparatur einschicken oder neu kaufen? Hab diesen Anbieter gefunden: https://www.treckergarage.de/c…er_EJD_18_12_R42_R99.html


    Das war's erstmal, wäre echt super, wenn jemand den ein oder anderen Tipp für mich hat!


    Gruß