Posts by Eisenbräter

    Ich würd auch erstmal die Notabsenkung unterm Sitz checken, da steht die Antwort ja noch aus.

    Sensor würd ich erstmal hinten anstellen, ich hatte schon nen kaputten Schalter für Ausheben bzw Senken (den mit der Verriegelung) , der war nach ca 20 Jahren einfach tot, dachte erst ich bin zu blöd zum messen. War noch die Variante mit richtigen Schleifern und kontakten auf Keramik. Von den Kontakten war nichts mehr übrig. Als 270eur teuer ersatz kam dann die Variante mit Potis und Elektronischer umsetzung der Schaltpunkte auf ner Platine am Poti. Hab noch irgendwo nen Foto davon und auch das zerlegte defektteil. Wollte mal selber was bauen da der Preis ja abstossend ist und der ersatz ja wahrscheinlich auch nicht länger hält.

    Ich würde erstmal die Spannugsversorgung der Box prüfen, sollte ja Bordspannung sein, dann die Spannugsausgabe der Box. Irgendwas mit 9 bis 10V. Dann direkt an der Box auch die Signale der Kotflügelschalter und wenn das nix hilft die des Bedienpanels. Hatte grad im Sommer wieder so nen angeblichen totalausfall an der EHR an nem 61xx Massey. Ergebnis der 3h suche: 2 Kotflügelschalter hinüber und der dritte mit Wackler. Konnte dann zu einem Komplettausch aller 4 überreden.

    Schaltpläne sind grossen teil auch im Bordbuch, eventuell passen die von Vinci.de auch, ist ja alles recht kompatibel


    Tobias

    Vergiss die deckel, das einzige was auf dauer funktioniert sind Türen welche sich einfach und Schnell schliessen lassen. Sobald es da hakelt und umständlich wird stehen die türen auch immer nur offen ;)

    Ich geb zu die schränke und die boxen (https://shop.bito.com/de-de/p/…n-rk-pr_6823/44899/187981) in der schrauberbude sind schon luxus, wenn ich aber denke wieviel boxen und systeme ich schon mit meinem nicht schlepper zeugs über die jahre gekauft und probiert hab ist das gar nichtmal so teuer. Und zur not baut man die schütten selber, z.b. aus holz


    Tobias

    Offene fächer ziehen auf dauer immer Dreck an selbst wenn man die in ne sauberen Raum ( z.b. Tank umd ölraum) packt. Ich bin ja immer nur günstiger aushilfsschrauber, im auswärtigen "Schlepper OP" gibts Blechschränke mit sonen Schäfer schütten wie gezeigt bzw dreierschütten mit trenner drin. Blechschränke sind nicht teuer und gibts oft auch ausgemustert aus Büros. https://www.globus-baumarkt.de…lschrank-195-x-92-x-41-cm

    Bei mir gehts ja berufsbedingt nur von M1,6 bis M10, das passt in Sortimoboxen bzw deren billigvarianten

    Und scheint Schraubensortieren gehört schon lang nicht mehr zur Ausbildung, ich erkenn heut noch m3x10 auf einem Auge. Kann das auch hochskalieren auf M12x65. Zölliger mist wird auch direkt erkannt &verbannt :thumbup:

    War da nicht mal was mit dem Heizelement und das das durchfault und daher max 10 Jahre zulässig ist, heisst theoretisch nach 10 Jaren kein tüv mehr?

    Nicht das bei qualm in innenraum der Heizer durch ist?


    Tobias

    Hab beim Bekannten geholfen vor 2 Jahren nen ALÖ (Quicke?) XS2 mit paralellführung an nen 275er zu montieren. War von allen angebotenen das beste Paket, gebrauchte von anderen Herstellern waren in Verhältnis nicht vielteuerer wenn man neue schläuche und co mitrechnet. Da gabs zumindest noch nagelneue Konsolen fürn 275er.

    Werd ihn das mit der Scheibe mal stecken, geht mir aufn Senkel wenn ich in den Karrn sitz und mir im Sommer nen ast abschwitze


    Tobias

    Sollte im schaltplan sein, Abteilung Tacho, Stecker heisst meist GSD. Gibt nicht nur die Geschwindigkeit aus, nimmt auch Signale an, z.b. klassisch von einem Radarsensor. Der umgeht das Problem vom Radschlupf weil er Geschwindigkeit über die Oberfläche misst und nicht an der Radachse. Ganz verbreitet von Dickey-John


    Tobias

    Wenns noch die Orginale Gleichstrom Lichtmaschine ist hat die den Externen Regler, Gleichgerichtet wird ja Mechanisch im Generator. Hat mal jemand auf Drehstrom Lichtmaschine umgebaut ist hinten in der Lima der Regler (meist ein teil mit den Kohlen) und in der Lima die Gleichrichterdioden.

    Wenns dir so stark die Spannung runterzieht muss da schon ordentlich Strom fliessen, heisst da wird was richtig warm.


    Tobias

    Ich denk mal das ist wirklich nur ein Dämpfer, Gasdruck gabs da eher seltenst, die gingen viel zu schnell kaputt. Gasdruck baut man ein wenn man Federn sparen will, aber die haste ja extra drin

    Gibt ne ganze menge fertiges, musste mal messen:

    https://www.granit-parts.com/e…r-GRAMMER-Sitze?locale=de

    natürlich müssen da zug und druckstufe angepasst sein, hammer net, wissen mer net....aber schlechter als jetzt wirds ja aber nimmer werden. Deiner wird ja komplett tot sein


    Tobias

    Bei den Scheiben ist es einseitig klebendes Mosgummi aus der Platte gestanzt, Kabine zu Fender dürfte auch Mosgummi sein, das vom Meter. Musste halt mal messen was so passen könnte. An den Hobeln haben die Entwickler ihren Lack und Gummifetisch ausgelebt... :(. Hälst du die Böcke im Viehbetrieb dürfte sich so ziemlich alles davon inzwischen staub sein, egal wie gut man den gepflegt hatte.


    Tobias

    EHR...ein grosser spass :pinch:, hab ich an nem 275 und nem dicken MF hinter mir

    Das es runter geht ist schonmal ein gutes zeichen so ist nicht alles hinüber. So ich mich entsinne musste man nach stromlos machen erstmal entriegeln, eine sicherheitsfunktion. Runter geht trotzdem immer. Ich glaube es war einmal in der kabine zwischen zug/lage umschalten. Aber das wissen die profis hier bestimmt.

    Oft sind wohl die kotflügelschalter defekt, deren signale auchan der ehr messen.

    Dann sitzt doch im Heber glaub ich der positionssensor, steht der falsch meint die EHR sie ist oben, also gehts nicht weiter hoch. Der muss eingestellt werden, ich hatte damals nen y kabeladapter gebastelt, das wird mit spannungssignal in ner bestimmten höhe eingestellt.

    Danach wirds komplizierter und eventuell teuer... heben/senken schalter und lagesensor ca 270 das stück...


    Tobias

    Da sitzt ein Geber im Getriebe, der kommt an Pin7 der Steuerbox raus. Pin 7 mal gegen Masse messen od überhaupt durchgang da ist. Wenn ja wirds je nach deiner Ausstattung mehr oder weniger Bastelei, messen kann man das Signal ja nur während der Fahrt..oder halt hochbocken. Ich würd ja einfach in der Garage ein signal einspeisen, hat aber nicht jeder nen funktionsgenerator. Theoretisch könnt man auch das signal der Zapwelle nehmen, ich weiss nur grad das verhältnis nicht auswendig


    Tobias

    Der 3s hat Alter...einmal ist die uhr schon rum ( ich glaub 13k) und er ist recht inkontinent. Statt den zu Sanieren wurde ein abgebrochenes Restaurierungsobjekt gekauft, ich geb zu der 103er war mit allem was dabei schon nen Schnapper , dafür der 3s eher halt nen Familenmitglied, ich hätte den gehalten und saniert, der Tradition wegen.

    Wer also einen der ersten Eckhauber sucht, ich kann die email vermitteln. Mit Schreiben hats der noch-Besitzer net so. Vom Motor her war mir nix schlechtes bekannt, gefahren ist der kleine bis zuletzt.


    Tobias

    Tausend dank, das hilft schonmal massiv, eintragen sollte dann ja nicht allzugrosse Probleme machen wenns das schon ab Werk gab.

    Nur das arme 3s erbstück wird jetzt halt weiter Kannibalisiert :(


    Tobias

    Hallo,

    Irgemdwie find ich nix passendes, wenn schon woanders nen thread dazu gibt bitte verschieben.

    Kumpel hat jetzt nen 103er, der hat aber schmale 12.4-32 Reifen drauf die fast runter sind und sich beim Fahren in Regen-Lehm-Wackelpudding nicht vorteilhaft verhalten.

    Nun steht da noch der ausgemusterte 3s Eckhauber rum (den keiner kaufen will), mit guten 14.9-30 drauf. Felgen sehen auf den ersten Blick passend aus. Darf man die 14.9-30 er auf den 103 bauen? Abgesehen von Thema der Kotflügelüberdeckung? Die lässt sich ja leicht lösen.

    Durchmesser ist ja laut BKT 48mm mehr als das was jetzt aufm 103er steckt, dementsprechend fährt die Möhre ja theoretisch schneller. Gibts da freigaben?


    Tobias