Posts by Alex93

    Hey,

    dachte mir schon das es eigentlich nur am Förderbeginn liegen kann, hatten wir schon mal am Telefon.


    Das hatten wir auch schon an unserem Farmer 2 der wurde auch gerichtet mit Einspritzpumpe daraufhin hat sich der Motor auch 2x gefressen auch an unterschiedlichen Zylindern.

    Damals war auch der Förderbeginn das Problem, nur da musste extra einer von Fendt kommen, da der Motor einen Spritzversteller hat, der nur in ca. 100 Maschinen verbaut war und dafür gibt es keinerlei Unterlagen, hat der gute Mann erklärt.


    Gut für den D225.6 mit Reihenpumpe gibts soweit ich weiß keinen Spritzversteller und Daten gibts dazu auch die hab sogar ich auch von MWM direkt.


    Wenn die natürlich das Zahnrad falsch eingebaut haben dann siehts schon kritischer aus dann kannst du normal wenn du sie um einen Zahn versetzt einbaust auch durch schwenken der Pumpe den Förderbeginn auch nicht mehr sauber einstellen bzw. gar nicht.

    Hatte ich auch schon mal, auch von einer Firma eingebaut, gut das sind auch nur normale Menschen.


    Da hilft jetzt nur abwarten und hoffen, ich wünsch dir auf jedenfall viel Glück.


    Gruß

    Alex

    :D:D:D dachte mir schon, dass das nicht einfach wird, hatte die Bilder aus nem Video was ich damals vom Pflügen gemacht hab rausgescreenshotet, deshalb sind sie jetzt nicht so toll.


    War auf jedenfall ein toller Tag, war schön mal wieder alte Technik im Einsatz zu sehen.

    Ich glaub auch wenn wir nicht gekommen wären würde unser Pflug heute noch nicht gehen.


    Gruß

    Alex

    Hey,

    die haben schon neue Kolben/Büchsen eingebaut? Das die Düsen nicht passen sollten wenns die selben wie die alten sind is komisch und wenn dann müsste es ja auch bei den anderen Zylindern sein, da sind ja auch die Düsen drin.

    Gruß

    Alex

    Hey,

    erst mal Danke, bei dem 4S gibts noch 1 große Baustelle der Motor müsste mal überholt werden, da er schon ziemlich aus der Entlüftung raucht, dann eigentlich nur noch Kleinigkeiten 1 Radbremszylinder hat das zeitliche gesegnet die Kotflügel müssten noch restlich geschweißt werden das wird aber zeitgleich mit der Bremse gemacht.

    Dann braucht er mal noch ne neue Förderpumpe und die Einspritzpumpe müsste am Reglergehäuse noch abgedichtet werden und noch paar Kleinigkeiten, der Rest wurde schon gemacht.


    Dann hab ich noch Bilder von dem Ansaugkrümmer vom Mähdrescher gemacht 1x mit den alten Dichtungen 2 waren noch ganz und 2 total zerstört, die sind wohl beim Einbau beschädigt worden.

    Ich hab die neuen Dichtungen aus Blech auch mal abgelichtet.


    Der Favorit 3 den hat mein Vater mal in meinem jetzigen Betrieb entdeckt der stand da hinten draußen, da war hinten links die Steckachse abgerissen, dann stand er zum Verkauf.

    Er wurde dann von uns komplett zerlegt, Steckachse durch ne gute ausgetauscht, alle defekten Teile erneuert, abgedichtet, neues Öl rein und da er komplett verdellt war und fast keine Farbe mehr zu sehen war wurde er noch neu lackiert.


    Der Favorit ist sogar eine kleine Berühmtheit er war schon mehrmals im Fernsehen in der Serie Frankenberg, der Vorbesitzer war der Baron Süßkind und da die die Serie in dem Schloß in Dennenlohe gedreht haben ist der Schlepper da auch mehrmals zu sehen auch im Einsatz.


    Ich hab mal ein paar Bilder angehängt, Johannes müsste wissen wo das ist, ist ja selber ein paar mal drauf. :D:D


    Da fährt mein Senior mit unserem alten Winkeldrehpflug, dass eigentlich auch ein Zufall gewesen das wir den wieder bekommen haben der wurde von meinem Opa neu gekauft und dann 78 wieder verkauft worden. Wir konnten ihn dann 2005 oder 2006 beim Besitzer gegen ein Teil eintauschen da der Pflug nicht mehr in Benutzung war und zudem nicht mehr funktionierte.


    Da uns Johannes dann vor 2 Jahren zu seinem Hoffest eingeladen hat wurde der Winkeldrehpflug dann am Tag vorher mal aus der Ecke gezogen, geschmiert, geölt und gerichtet das er wieder voll Funktionsfähig wurde.


    :/ Natürlich wurde es mal wieder ziemlich spät aber es hat sich gelohnt wir zogen Nachmittag schnell eine Probefurche dabei wurde er dann mal grob eingestellt und an den Schlepper angepasst und das Ergebniss konnte sich denke ich sehen lassen.


    Gruß

    Alex

    Hey,

    probier mal ob er wenn du ihn mit dem Schraubenzieher nochmal überbrückst ob er dann wieder anspringt.

    Möglich das der Magnetschalter nen Treffer weg hat, bei unserem 106er war das auch so brauchst aber ein paar mal.

    Schalter und Kabel sind aber in Ordnung, dass hab ich schon geschaut.

    Hab nen anderen Magnetschalter eingebaut jetzt gehts.

    Bei uns kams über Nacht abends abgestellt und Morgens nicht mehr angesprungen.

    Wenns das nicht is wirklich mal Kabel und Schalter prüfen evtl. isses nur runtergerutscht das kleine am Anlasser.

    Gruß

    Alex

    Heute wurde dann angefangen Triticale zu dreschen, dieses mal konnte ich meinen Senior auf seinem Drescher ablichten da ich heute leider nur zuschauen da ich heute Morgen beim abblasen vom Motor festgestellt habe das irgendein Knaller wer weiß ich leider nicht die Ansaugkrümmerdichtung beschädigt hat beim Einbau. :thumbdown:


    Da ich keinen Staubschaden riskieren wollte und keine Dichtungen auf die schnelle aufzutreiben waren, blieb er halt stehen, besser so.

    Es waren sowieso durch den Nachschuss nicht so toll, deshalb auch nicht weiter tragisch.

    Ein paar Bilder hab ich angehängt.

    Gruß

    Alex

    Moin. Hut ab vor deiner Ausrüstung. Sieht der Favo nur so groß aus, oder ist der vierer so ne Steigerung? Feiner Schlepper.


    LG. Km

    Hey,

    Ja ich sammel sowas gerne weil dann kannste sowas mal schnell selber machen, dass Teil stammt aus unserem Betrieb und da der Behälter kaputt war konnte ichs erwerben.

    der Schlepper is schon groß der is im Gegensatz zu unserem Favorit 3 noch ne ganze Nummer größer.


    Ja ich weiß auch wie das ist wenn man belächelt wird bis die Leute mal mitbekommen haben was da an Arbeit und auch können dahinter steckt, weil zerlegen kann eigentlich jeder aber zusammenbauen und vorallendingen so das es wieder funktioniert und auch mal improvisieren können mittlerweile immer weniger, hab ich zumindest den Eindruck.

    Gruß

    Alex

    Und ich Depp habe meine GUN nicht weitergeführt, dass stinkt mir immer wieder auf wenn ich mal ein GUN sehe.
    Na ja, mit Wild Und Gefährlich konnte man aber auch leben, immer noch besser wie jetzt das SLF.

    Wusste gar nicht das du früher mal bei uns rum gewohnt hast, so klein ist die Welt.

    Du kriegst mittlerweile wieder GUN, ich wollts so weil jetzt hat mein jetziger Wagen das gleiche wie mein vorheriger den ich auch noch hab.

    Gruß

    Alex

    Hätte man das selber gemacht wäre das evtl. nicht passiert da man selber bei der Montage mehr aufpasst wie Lamamonteure.


    Für die ist es ja Tagesgeschäft, bzw wird von denen auch nur weitergeschickt und der Sub Sub unternehmer macht die Arbeit.

    Das stimmt leider schon was du schreibst, es muss oder soll leider immer alles schnell gehen, dabei passieren dann immer Fehler.


    Ich hab da leider auch schon meine Erfahrungen gemacht der Schaden hielt sich aber immer in Grenzen. Mittlerweile arbeite ich in meinem Tempo und wenn was nicht aufs erste mal will musses halt nochmal zerlegt werden hilft ja nichts. Natürlich dauerts dann etwas länger, da hatte ich mit meinem ehemaligen Meister öfter mal differenzen auch ab und an mal mit nem Kunden. Ich finde nur das wenn man 2 mal ran muss hat man weder Zeit noch Geld gewonnen.


    Mir passiert natürlich auch immer noch ab und an mal was wird aber seltener.


    Gruß

    Alex

    Hey,

    ^^^^ du hast natürlich recht und es ist natürlich auch schön wenn man ein Fahrzeug sieht wie es Stück für Stück besser wird, vorallendingen wenn man vorher und nachher vergleicht.

    Vorhin hatte ich wieder was das glaubt einem normal sowieso keiner und da hatte ich richtig Glück das ichs gefunden hab und sowas is richtig ärgerlich. :cursing::cursing:

    Gruß

    Alex

    Nachdem die Kipper aus der Halle mussten, wurde kurzerhand mein Favorit 4S mal wieder bewegt da er davor stand, außerdem wollte ich eh schon lange mal wieder fahren.


    Heute Morgen kam lag dann wieder was für die Sammlung in der Post in sehr schönem Zustand mit original Etui aus Leder.


    Vor ein paar Tagen konnte ich auch mal 2 meiner Ölautomaten aufstellen, da sich das Ölauffüllen mit dem Literbecher immer zieht.


    Da ich letztens auch mal ein paar neue Düsen verbaut habe musste ich mal unser Düsenprüfgerät rauskramen, dass hab ich vor Jahren mal gekauft, da aber der Behälter kaputt war musste ich mir da was einfallen lassen.

    Da ich noch ein altes Filtergehäuse hatte hab ich da mal was gebastelt zwar nicht hübsch aber funktioniert.


    Vielleicht kann man Morgen mal Triticale dreschen wenns geht.


    Gruß

    Alex

    Hey,

    ja dachte mir schon, dass es keine Kleinigkeit war dafür ist der Aufwand mit dem Tieflader einfach zu Groß.

    Naja Kopf hoch die werden das schon wieder hinbringen.

    Die Ursache wäre wirklich interessant, überlastung scheidet ja aus weil mit 2 Kippern wovon nur einer voll is, sollte ihm nichts ausmachen.

    Gruß

    Alex

    Hey,

    wenn ein Fahrzeug auf dem Tieflader steht isses meist kein gutes Zeichen, entweder kaputt oder verkauft und letzteres kommt wohl nicht in Frage.

    Hat der neue Motor was?

    Hoffe mal das es nur ne Kleinigkeit ist, falls es so ist aber denke dafür wäre dann kein Tieflader notwendig gewesen.

    Gruß

    Alex

    Hey,

    es kam sogar noch toller bei uns im Hof hats geregnet 3L (insgesamt waren es 7 innerhalb 1 Stunde) bei mir am Acker ca. 350m Luftlinie 3 Tropfen da kam dann mein Senior und wollte den Kipper holen aber es ging ja noch.

    Aber nur noch ca. 20min dann hats bei mir auch geregnet ca. 1/4l bei uns zu Hause dann die restlichen 4l und die Grenze war die Straße.

    Dann nach 1 Stunde Sonnenschein gings auch schon weiter.

    Gruß

    Alex

    Hey,

    schön das dein Fendt wieder läuft, jetzt isser für die nächsten 10000 oder mehr Stunden gerüstet.

    Das mit dem Regen ist natürlich nicht so toll, eher ärgerlich.

    Was aber schön ist das bei euch auch noch Oldtimer im Einsatz sind vorallendingen sieht man Lely Drescher kaum noch kenne eigentlich nur 2 bei uns rum.

    Gruß

    Alex

    Hey Stefan,

    Glückwunsch zu deinen beiden Dieselrößern, der graue is ja echt ein Glücksgriff.

    Das mit den Frostrissen is ein gängiges Problem anscheinend wir haben auch einen 15er mit Frostschaden leider.

    Das mit den Erträgen ist leider überall so und lässt sich leider auch nicht ändern.

    Das mit dem Regen in der Erntezeit war die letzten Jahre auch schon so, dass es pünktlich zum Dreschen geregnet hat.

    Bei uns hats vorgestern unterm Dreschen auch geregnet ca. 1/4l nach 1 Stunde warten bei Sonnenschein gings dann weiter.

    Gruß

    Alex