Posts by JW-102s

    Andere Schrauben sind ja drin. Kreuzschlitz zum Justieren, Schlitz zum Öffnen. Roter Lack ist vermutlich eine gute Idee.

    Ansonsten "Ginko-Dingsda" aus der ZDF - Werbung. ;-)))


    Da momentan ein Kabelbruch zu den Lampen vorliegt, schaue ich mal, was man verbessern kann. Derzeit ist mein Fendt zum Arbeiten da. D.h. er muss funktionieren und nicht in Original vorgeführt werden.


    Jetzt muss ich erst mal auf entsprechende Steckergehäuse aus China warten.


    Mein nächstes Thema wird wohl Grundreinigung und Öldichtheit werden.


    Schönes Restwochenende


    Josef

    Danke!


    Ich gehe also davon aus, dass es H4 Lampen sind.

    In der BA habe ich nichts gefunden. Daher ist die Anleitung super.


    Da ich schon zum wiederholten Mal, die Justierungs- statt der Öffnungsschrauben mit dem Akkuschrauber verdreht habe, brauche ich noch eine Idiotensicherung für mich. Habt ihr da auch noch eine Idee?


    Schönen Gruß


    Josef

    Moin,


    da es durchgehend regnet, bemühe ich mal das Forum.


    Was für Lampen (H4?) hat denn mein Traktor 102s vorn?

    Und könnte man etwas helleres einbauen? LED vielleicht?


    Weiß jemand wie man die Scheinwerfer richtig justiert? Sprich 1m Abstand zur Wand und Licht dann max. 1m hoch. Oder so.

    Interessante Antworten, auch wenn ich sie nicht verstehe.


    Mittlerweile weiß ich, dass es ganz wenige Kugelhähne gibt, bei denen alle 3 Seiten als Eingänge (NPT) nutzbar sind. Aber nur mit Zollmaßen.


    Den Umbau der Kugel verstehe ich nicht. Die Kugel kann ich ja frei drehen, wenn ich die Anschlagplatte entferne. Und ich habe ja die T-Bohrung. Links, rechts sowie geradeaus geht ja prinzipiell.


    Aus meiner Sicht kann der einzige Grund für die ausschließliche Nutzung der Seite als Eingang daran liegen, dass dieser aus einem Stück mit dem ganzen Block gefertigt ist. Die Ausgangsgewinde sind dagegen eingeschraubt. Bei hohem Druck und geschlossenen Durchgang fliegen die ggf. raus.

    Mmmmhh?


    Was meinst du mit Ventil?

    Kupplungsstecker, - muffe, oder irgendwas im Steuergerät?

    Könnte ja eigentlich nur im Steuergerät sein, wodurch das Öl in den Tank zurück fließt. An dem Teil habe ich aber nicht gearbeitet.

    Die Kugel ist frei drehbar, wenn man die Anschlagplatte wegnimmt.

    Momentan habe ich einen Kugelhahn mit T-Bohrung. D.h. man kann einen Ausgang (Mitte und rechts) oder beide Ausgänge gleichzeitig öffnen. Durch Verdrehen der Anschlagplatte (Demontage des Griffs) kann man auch den anderen Ausgang nutzen.


    Man darf/soll die Ausgänge aber nicht als Eingänge nutzen, da sonst das Ding unbrauchbar wird.


    Warum auch immer.

    Hallo,


    ich suche einen Hydraulik-Kugelhahn den ich an der Längsrichtung anschließen kann.

    Die 3-Wege-Dinger haben nur an der Seite den Eingang und verteilen dann nach rechts und links.

    Es soll das T-Stück ersetzen und den Druck mal nur nach unten, mal nur nach rechts leiten. Im Idealfall sogar beide Wege öffnen. Siehe Bilder.

    3 mal 2-Wege Kugelhähne zwischen die Leitungen zu setzen ist keine Option.

    Einfach die Anschlüsse aus den Muffen ziehen auch nicht.


    Josef

    Ja, danke. Habe es gefunden.

    Allerdings meinte ich die eigentliche Kupplung. Die Werkstatt meinte z.B.,dass man die TK nur kurz zum Anfahren nutzen sollte und z.B. nicht an der Ampel. Dann würde die Kupplung - welche auch immer - verbrennen / verschleißen.


    Josef

    Hallo,


    kann man bei einem 102s und anderen Fendts mit Turbokupplung eigentlich die Kupplung testen oder den möglichen Verschleiß irgendwo sehen.

    Gang einlegen, Bremse anziehen und Gas geben, wie beim PKW macht ja keinen Sinn.


    Schönen Gruß


    Josef

    Hallo,

    ich stelle die Frage mal hier, da es nicht nur den 102s betrifft.


    Ich habe die Hydraulik ab Steuergerät überholt und abgedichtet (u.a. neue Dichtungen in den Muffen). Einen weiteren Anschluss mittels T-Verbinder habe ich ebenfalls angeschlossen.

    Beim ersten Testen hatte ich das Gefühl, dass das Öl schäumt. Das hat sich nach einiger Zeit gelegt.

    Ich habe eine doppelt wirkende(s) Hydraulik bzw. Steuergerät

    Muss nach solchen Arbeiten das System entlüftet werden? Wie bei Bremsen und Dieselpumpe?

    Und, wenn ja, wie?


    Außerdem fällt der Druck ab (Test mit Manometer) . Bei einem Anschluss schneller als beim anderen. Da ich momentan keinen Kipper oder so habe, kann ich nicht testen, ob der sich auch absenken würde.


    Schönen Gruß


    Josef

    Hallo Masters,


    bin ganz neu hier. Gibt es für das Heckfenster eine Bauanleitung mit Maßen? Ich wollte mir immer mal etwas mit Alu und Plexiglas anfertigen. Bin von meinen eigenen Ideen aber nicht überzeugt. Dein Heckfenster finde ich toll.


    Josef